World of Warcraft - Sohn baut Vater einen riesigen Senioren-Controller

Weil ein über 80-jähriger Vater »riesige Schaufel-Hände« hat, baut ihm der Sohn einen ganz besonderen WoW-Controller, der eher einem Fighting Stick ähnelt.

von Dimitry Halley,
27.11.2017 13:00 Uhr

Dieser Controller soll einem Senioren-Gamer die Bedienung von WoW erleichtern.Dieser Controller soll einem Senioren-Gamer die Bedienung von WoW erleichtern.

Dass die eigenen Hände zu groß für Tasteneingaben sind, plagt nicht nur den armen Homer Simpson. Auch der Vater des Reddit-Nutzers uknowitstrue kommt mit normalen Eingabegeräten beim Zocken von World of Warcraft nicht so recht klar. Laut Sohnemann habe der über 80-jährige Papa »riesige Schaufel-Hände« und nutze deshalb auch eine Trackball-Riesenmaus.

Passend dazu bastelte ihm uknowitstrue jetzt einen ganz speziellen Controller, der das Tastaturproblem löst: Mit einer Holzbox und genügend Tasten aus einem Arcade-Stick-Bausatz zimmerte er eine komplett neue Tastatur mit großen, leuchtenden Bedienelementen. Die sieht aus wie ein gigantischer Fighting-Stick aus der Fighting-Game-Szene, bietet aber alle nötigen Funktionen für WoW.

Über die Software Joy2Key lassen sich die Tastatur-Inputs den Buttons zuweisen. Im nächsten Schritt passte der Sohnemann über das WoW-Plugin Bartender 4 die Aktionsleisten im Spiel dem Layout des Controllers an. Und siehe da: Fertig ist das Senioren-Gamepad.

Wer mehr wissen will: In diesem Artikel hier erklärt uknowitstrue detailliert, wie er den Controller gebaut hat. Und hier ein Video, das das Ganze in Aktion zeigt:


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.