World of Warships - Ab jetzt auf Steam verfügbar

World of Warships kann jetzt auch über Steam gespielt werden. Seinen Fortschritt kann man aber nicht übernehmen.

von Elena Schulz,
15.11.2017 13:02 Uhr

World of Warships ist ab jetzt auf Steam spielbar.World of Warships ist ab jetzt auf Steam spielbar.

Wie angekündigt ist World of Warships seit kurzem auch kostenlos auf Steam verfügbar. Seinen Fortschritt übernehmen kann man aber nicht.

Wer sich über Steam einloggt, muss einen neuen Account erstellen. Wargaming begründet das damit, dass der Free2Play-Titel nicht dafür vorgesehen war, über zwei Clients zu laufen. Somit müssen auch die Updates separat aufgespielt werden. Inhaltlich bleibt das Spiel aber gleich.

Eher für Neueinsteiger

Die ersten Nutzer-Reviews fallen ausgeglichen aus. Viele der negativen Bewertungen sind genervt davon, dass man nicht seinen bereits vorhandenen Wargaming-Account verwenden darf. Der Relaunch auf Steam dürfte hauptsächlich dazu gedacht sein, neue Spieler an den Multiplayer-Titel heranzuführen.

Die Seeschlacht-Simulation erhielt von uns im Test eine Wertung von 82 Prozent. Ähnlich wie die Panzer bei World of Tanks stehen hier natürlich Kriegsschiffe im Vordergrund, mit denen bis zu 24 Spieler in Online-Schlachten gegeneinander antreten. Eine große Auswahl an Schiffen und Upgrades soll für Langzeitmotivation sorgen.

World of Warships 2017 - Trailer: Welche Änderungen und Neuerungen stehen an? 9:30 World of Warships 2017 - Trailer: Welche Änderungen und Neuerungen stehen an?


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.