World of Warcraft - Wohl Veteran-Edition als Free2Play-Option geplant

Im Quelltext des kommenden Patches 6.1 für World of Warcraft haben einige Spieler Hinweise auf eine sogenannte Veteran-Edition gefunden. Es deutet sich eine weitere Free2Play-Option für das Abo-MMO von Blizzard an.

von Tobias Ritter,
13.01.2015 13:11 Uhr

World of Warcraft könnte demnächst eine weitere Free2Play-Option bekommen. Es gibt Hinweise auf eine sogenannte Veteran-Edition.World of Warcraft könnte demnächst eine weitere Free2Play-Option bekommen. Es gibt Hinweise auf eine sogenannte Veteran-Edition.

Bereits seit einiger Zeit bietet das Entwicklerstudio Blizzard Spielern die Möglichkeit an, sein Online-Rollenspiel World of Warcraft in einer Art Free2Play-Variante zu spielen - nicht ohne ein paar gravierende Einschränkungen, versteht sich.

Die sogenannte Trial-Edition erlaubt es Interessierten bereits seit Mitte 2011, das Fantasy-MMO bis auf Stufe 20 völlig kostenlos zu nutzen und so anzutesten. Viele Spieler sahen das bereits damals als erstes Vorzeichen für eine baldige Free2Play-Umstellung eines der letzten noch erfolgreichen Abo-Online-Rollenspiele. Blizzard hat das jedoch immer wieder verneint und eine solch gravierende Änderung als zu aufwändig bezeichnet.

Nun jedoch gibt es erneut Spekulationen darüber, dass das Entwicklerteam mit World of Warcraft einen weiteren Schritt in Richtung eines Free2Play-Modells gehen könnte. Grund dafür sind Hinweise auf eine sogenannte Veteran-Edition im Quellcode eines neuen Patches für das Spiel.

Diese neue Option soll sich an die bereits existierende Trial-Edition anlehnen. Wer auf die möglicherweise demnächst angebotene Spielversion zurückgreift, muss mit diversen Einschränkungen beim Spielen leben. So ist unter anderem die Rede von einem niedrigeren Level-Cap als bei der herkömmlichen Abo-Edition, einer weiteren Gold-Beschränkung sowie Restriktionen die Chat-Kanäle betreffend.

Aktuell kursieren zahlreiche Gerüchte und Spekulationen über die Veteran-Edition im Netz. Unter anderem wird etwa vermutet, dass es sich dabei um eine Möglichkeit für Spieler mit abgelaufenem Abonnement handeln könnte, World of Warcraft ohne monatliche Kosten weiterzuspielen - nur eben mit den genannten Einschränkungen. Das würde zumindest die Bezeichnung »Veteranen-Edition« erklären.

Blizzard hat sich zu der Thematik bisher noch nicht offiziell geäußert. Unstrittig ist jedoch, dass die entsprechenden Hinweise im Quelltext des Spiels tatsächlich existieren. Ob, und falls ja, wie und wann das Ganze am Ende umgesetzt wird, bleibt abzuwarten.

World of Warcraft: Warlords of Draenor - Special: Das beste WoW-Addon 21:04 World of Warcraft: Warlords of Draenor - Special: Das beste WoW-Addon

Zehn Jahre World of Warcraft - Unsere Redakteure erinnern sich ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...