X-Men: Dark Phoenix - Regisseur, Besetzung und Bösewicht bestätigt

Fox kündigt die Besetzung zum nächsten Teil aus der X-Men-Reihe an: Wiedersehen mit Magneto, Professor X und vielen weiteren Mutanten bestätigt. Wird Jessica Chastain zur neuen Gegenspielerin?

von Vera Tidona,
16.06.2017 17:30 Uhr

Im neuen X-Men-Film dreht sich alles um Sophie Turner als Mutantin Dark Phoenix.Im neuen X-Men-Film dreht sich alles um Sophie Turner als Mutantin Dark Phoenix.

Fans der X-Men Comics dürfen sich nächstes Jahr auf gleich drei neue Kinofilme aus dem Universum freuen: Deadpool 2 mit Ryan Reynolds, das Spin-off New Mutants und mit X-Men: Dark Phoenix einen weiteren Film aus der Reihe als Fortsetzung zu Bryan Singers X?Men: Apocalypse (2016). Jetzt steht auch endlich die Besetzung zu Dark Phoenix fest.

Wiedersehen mit Magneto, Professor X und mehr

Neben der titelgebenden Mutantin Jean Grey aka Dark Phoenix (gespielt von Game-of-Thrones-Star Sophie Turner), gibt es ein Wiedersehen mit vielen weiteren bekannten X-Men aus den Vorgängerfilmen, allen voran Michael Fassbender als Magneto, James McAvoy als Professor X und Jennifer Lawrence als Mystique. Ebenfalls wieder mit dabei sind Nicholas Hoult als Beast, Alexandra Shipp als Storm, Tye Sheridan als Cyclops und Kodi Smit-McPhee als Nightcrawler aus dem Vorgängerfilm.

Wird Jessica Chastain zur neuen Gegenspielerin?

In ihrem Kino-Abenteuer bekommen es die X-Men mit der gefährlichen Gegenspielerin Shi'ar Empress Lilandra zu tun. Für die Rolle ist Schauspielerin Jessica Chastain (Zero Dark Thirty) vorgesehen.

Die aus den Comics bekannte Kaiserin Lilandra Neramani stammt aus dem außerirdischen Reich der Shi'ar und hat es auf die Mutantin Dark Phoenix (Sophie Turner) abgesehen. Mehr ist über die Handlung noch nicht bekannt, die in den 1990er Jahren spielt.

Kinostart im Herbst 2018

Produzent und Autor Simon Kinberg führt erstmals selbst die Regie, der sich schon zuvor als Autor und Produzent für einige X-Men Filme verantwortlich zeigte. Die Dreharbeiten beginnen noch in diesem Sommer für einen deutschen Kinostart-Termin am 1. November 2018 (US-Start am 2. November).

#torchpass @xmenmovies @simondavidkinberg #xmen #darkphoenix Epic story in great hands!

A post shared by Bryan Singer (@bryanjaysinger) on

New Mutants und Deadpool 2

Doch zuvor geht im nächsten Jahr das Spin-off X-Men: New Mutants am 12. April mit Game-of-Thrones-Star Maisie Williams als Wolfsbane an den Start. Im Sommer geht es mit Deadpool 2 und Ryan Reynolds am 1. Juni 2018 in die US-Kinos weiter. Einen deutschen Starttermin gibt es noch immer nicht.

Deadpool 2 - Teaser: Witziger Kurzfilm zum Sequel mit Ryan Reynolds und Stan Lee 3:41 Deadpool 2 - Teaser: Witziger Kurzfilm zum Sequel mit Ryan Reynolds und Stan Lee


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.