Xbox 360 - HD-DVD-Player auch für PCs

von GameStar Redaktion,
14.11.2006 12:52 Uhr

Microsoft veröffentlicht am 24. November ein HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360. Kostenpunkt: Knapp 200 Euro. Für einen Standalone-Player müsste man ein vielfaches davon berappen. Eigentlich wäre eine gute Idee, wenn man das Gerät auch an den PC anschließen könnte, dann wäre auch keine Konsole mehr nötig. Als Anschluss zwischen Xbox 360 und Laufwerk dient ein simples USB-2.0-Kabel. Ohne Treiber erkennt der PC aber nur ein normales DVD-Laufwerk. Microsoft will bislang aber keine Treiber veröffentlichen.

Mittlerweile sind aber im Netz erste Treiber aufgetaucht, mit denen PCs das HD-DVD-Laufwerk erkennen können. Dann fehlt nur noch eine Player-Software, die mit HD-DVDs umgehen kann. HD-DVD-Lösungen für den PC bringen derzeit eine angepasste Version von WindDVD 8 mit. Bastler gehen jetzt sogar einen Schritt weiter: Per Adapter für Mini-Atapi-Ports sollte es auch gelingen, das Laufwerk in den PC als internes Laufwerk einzubauen.

Interessant ist auch eine Meldung von 360insider.net. Auf dieser Seite gibt ein Blogger an, dass die finale Windows-Version das HD-DVD-Laufwerk ohne zusätzliche Treiber richtig ins System eingebunden habe.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...