Xbox 720 - Angeblich mit Blu-ray-Laufwerk und permanenter Onlineverbindung

Einem noch unbestätigten Bericht zufolge setzt Microsoft bei der Xbox 720 auf Blu-ray-Discs als Datenträger. Zudem soll eine permanente Onlineverbindung als Maßnahme gegen Raubkopien eingesetzt werden.

von Andre Linken,
02.04.2012 15:45 Uhr

Setzt die Xbox 720 auf Blu-ray-Discs?Setzt die Xbox 720 auf Blu-ray-Discs?

Bei der Xbox 720 kommen Blu-ray-Discs als Datenträger zum Einsatz. Dies geht zumindest aus einem aktuellen Bericht des Magazins vg247 hervor. Dieses beruft sich auf vermeintliche Details der Konsole, die vor kurzem von Microsoft an Dritthersteller weitergegeben wurden.

Demnach wird in der Xbox 720 ein Prozessor mit vier bis sechs Kernen seinen Dienst verrichten. Einer davon sei für das Betriebssystem reserviert, ein anderer sei ausschließlich für Kinect zuständig. Des Weiteren werden angeblich zwei GPUs in der Konsole stecken, die unabhängig voneinander Aufgaben übernehmen können.

Außerdem werde die Xbox 720 standardmäßig mit der nächsten Generation von Kinect ausgeliefert. Als Maßnahme gegen Raubkopien soll ein Online-Zwang zum Einsatz kommen. Nach dem Motto: Wer keine Verbindung zum Internet aufbaut, kann auch nicht spielen. Der Release der Konsole ist übrigens angeblich für Weihnachten 2013 geplant.

Allerdings liegt bisher seitens Microsoft keine Bestätigung vor, so dass diese Angaben zumindest derzeit noch mit Vorsicht zu genießen sind.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen