Xbox 720 - Interne Microsoft-E-Mail widerlegt Always-On-Pläne

Die neue Xbox muss nicht ständig mit dem Internet verbunden sein. Grundfunktionen wie Spielen, Fernsehen oder das Abspielen von Blu-rays funktionieren auch offline.

von Daniel Feith,
07.05.2013 10:55 Uhr

Xbox 720 - Keine Always-On-PflichtXbox 720 - Keine Always-On-Pflicht

Muss die Xbox 720 nun ständig mit dem Internet verbunden sein oder nicht. Derartige Gerüchte gab es in den vergangenen Wochen immer wieder. Jetzt widerlegt eine interne E-Mail des Xbox-Herstellers Microsoft die Always-On-Befürchtungen der Kunden. In der Mail heißt es:

»Durango [der Arbeitstitel der neuen Xbox] ist für die Zukunft des Heim-Entertainment designt, soll aber gleichzeitig tolerant gegenüber dem heutigen Internet sein. (...) Es gibt eine Reihe von Szenarios, von denen unsere Kunden erwarten, dass sie ohne Internetverbindung funktionieren. Diese sollten einfach funktionieren - unabhängig vom Verbindungsstatus. Dazu gehören, und nicht aussschließlich: Das Abspielen einer Blu-ray-Disk, das Empfangen von Fernsehprogramm und - ja - das Spielen eines Einzelspieler-Titels.«

Was genau der Offline-Modus beinhalten wird, verrät die E-Mail nicht - etwa ob Spiele zwar offline gespielt werden können, vorher aber via Internetverbindung freigeschaltet werden müssen.

Die neue Xbox wird am 21. Mai der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

Quelle: Ars Technica


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen