Xbox Scorpio - Neue Infos am Donnerstag: Das steckt in der Konsole

Digital Foundry wird die Xbox Scorpio am Donnerstag, den 6. April offiziell vorstellen. Vorab gab es bereits Gerüchte.

von Elena Schulz,
04.04.2017 18:49 Uhr

Digital Foundry wird am 6. April die Hardware der Xbox Scorpio offiziell vorstellen.Digital Foundry wird am 6. April die Hardware der Xbox Scorpio offiziell vorstellen.

Eurogamer konnte sich einen Exklusiv-Deal mit Microsoft sichern: Am 6. April um 15 Uhr wird die Xbox Scorpio offiziell auf Eurogamer.net vorgestellt. Das übernimmt der Hardware-Kanal Digital Foundry, der für seine detailierten Hardware-Analysen und auch einige Leaks zur neuen Xbox bekannt ist. Nach ersten Gerüchten bestätigte der Kanal die Info über Twitter.

Vorgestellt werden vermutlich die konkreten Hardware-Specs der neuen Konsole. Die Scorpio soll mehr als nur ein Upgrade für die Xbox One sein, auch wenn es ähnlich wie bei der PS4 Pro keine Exklusiv-Titel geben soll. Zudem sollen alle bisherigen One-Titel auf ihr lauffähig sein.

Erst kürzlich gab es zudem weitere Gerüchte zum 4K-Support der Konsole: Es ist eine Liste mit Titeln aufgetaucht, die auf der Scorpio in nativem 4K laufen sollen. Darunter sind neben Mittelerde: Schatten des Krieges auch Red Dead Redemption 2 und Forza 7. Aber auch ältere Titel sollen sich auf die hohe Auflösung skalieren lassen.

Laut des GameStop-Managers Tony Bartel soll die neue Microsoft-Konsole zumindest beeindruckend sein. Er bezeichnete sie als »spielerfreundlich und leistungsstark«.

News: Xbox Scorpio nimmt Spiele in 4K auf - Schlechtes Zelda-Review führt zu Morddrohungen News: Xbox Scorpio nimmt Spiele in 4K auf - Schlechtes Zelda-Review führt zu Morddrohungen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...