Xbox 720 - AMD-Hardware indirekt bestätigt

Neben der Playstation 4 mit einer Achtkern-CPU und einem Grafikchip von AMD wird wohl auch die Xbox 720 auf AMD-Hardware setzen.

von Georg Wieselsberger,
26.02.2013 12:18 Uhr

Die Gerüchte über die Sony Playstation 4 vor der Präsentation am 20. Februar und die Spekulationen über die Xbox 720 von Microsoft ähnelten sich vor allem in einem Punkt: beide Konsolen sollen eine Achtkern-CPU und einen Grafikchip verwenden, der von AMD stammt. Bei der Playstation 4 hat Sony das nun bekanntlich bestätigt, doch wie sieht es bei der Xbox 720 aus?

In einem Blogbeitrag, der eigentlich nur genauer Stellung zur AMD-Hardware in der Playstation4 nimmt, hat Marketing-Chef John Taylor erneut einen Hinweis versteckt. Er verspricht, dass dieses Jahr ein sehr spannendes sein werde, vor allem für Spieler mit AMD-Hardware in ihrem PC und ihrer Konsole, denn es werde noch mehr »spiel-verändernde« Ankündigungen geben. Das kann im Grunde nur eine Anspielung auf die bald erwartete Vorstellung der Xbox 720 sein.

Auf der Game Developers Conference in März werde AMD auch noch weitere Details dazu verraten, wie die Zusammenarbeit mit Spiele-Entwicklern aussieht, »damit AMD-Hardware die erste Wahl für die besten Spiele« wird.

AMD Jaguar - Herstellerpräsentation ansehen


Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.