Xbox One - Microsoft beteuert, bei der Entwicklung nichts überstürzt zu haben

Laut Larry Hryb sind die Vorwürfe, Microsoft habe das Konzept der Xbox One überstürzt entworfen, definitiv nicht gerechtfertigt.

von Onlinewelten Redaktion ,
03.09.2013 14:58 Uhr

Laut Microsoft wurde hinsichtlich der Xbox One absolut nichts überstürzt. Laut Microsoft wurde hinsichtlich der Xbox One absolut nichts überstürzt.

Auf dem Social-News-Aggregator reddit.com hat kürzlich ein Nutzer noch einmal auf die vergangenen Monate zurückgeblickt und bei dieser Gelegenheit einige Fehler angeprangert, die Microsoft in diesem Zeitraum mit der Xbox Onebegangen haben soll - vom teilweise verschobenen EU-Launch bis hin zur Bestätigung, dass zum Launch keine externen Speichermedien unterstützt werden.

Zwar möchte er diese Dinge nicht als gravierende Probleme bezeichnen, allerdings ist der passionierte Kritiker der Meinung, dass Microsoft beim grundlegenden Konzept der Xbox One einiges überstürzt habe und nun versuche, die Fehler auszubügeln, indem sich verstärkt an Sony orientiert wird. Vorwürfe, die Larry Hyrb, Director of Programming for the Microsoft gaming network Xbox Live, so nicht im Raum stehen lassen möchte. Stattdessen holte der auch als Major Nelson bekannte Microsoft-Mitarbeiter zum verbalen Gegenschlag aus und merkte an:

»Das Xbox-One-Programm befindet sich seit Jahren in Arbeit. Da von ›überstürzt‹ zu reden, ist also nicht korrekt. Sahen wir uns zwischen Mai und August mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert? Sicher. Aber wir arbeiten an unseren eigenen Plänen und nicht an denen von irgendjemand anderem. Auf der gamescom lief jedes Spiel auf dem Xbox-Booth auf der finalen Xbox-One-Hardware. Jedes einzelne. Das würde ›überstürzt‹ in einem ganz anderen Licht erstrahlen lassen«, so Hryb.

Die Xbox One kommt im November 2013 in den Handel. Ein konkreter Release-Termin steht noch nicht fest.

Xbox One - Major Nelson stellt die Neuerungen des Controllers vor 7:01 Xbox One - Major Nelson stellt die Neuerungen des Controllers vor


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.