Xbox One - Microsoft bietet kostenlose dediizierte Server für alle Spiele an

Microsoft gibt bekannt, dass die Entwickler sämtliche Features der Xbox-One-Cloud kostenlos für ihre Spiele verwenden können. Dazu zählen unter anderem auch dedizierte Server für Online-Partien.

von Andre Linken,
17.10.2013 13:43 Uhr

Die Cloud-Dienste der Xbox One stehen den Entwicklern kostenlos zur Verfügung.Die Cloud-Dienste der Xbox One stehen den Entwicklern kostenlos zur Verfügung.

Microsoft hat einiges mit der neuen Cloud für die Xbox One vor und wird zahlreiche damit verbundene Dienste und Funktionen anbieten. Davon sollen aber nicht nur die internen Teams sondern auch Dritthersteller profitieren. Das geht zumindest aus einem Tweet von Microsofts Albert Penello sowie einem Eintrag bei NeoGAF hervor.

Demnach haben sämtliche Entwickler für ihre Xbox-One-Spiele kostenlosen Zugriff auf solche Funktionen wie zum Beispiel Cloud-Processing, dedizierte Server und Speicherplatz (beispielsweise für Savegames). Eine Konsequenz daraus wäre, dass viele Xbox-One-Spiele Multiplayer-Partien auf dedizierten Servern anbieten können, was im Vergleich zu normalen Host-Partien deutlich mehr Stabilität und Sicherheit bedeuten würde.

Außerdem ist es sehr interessant, wie die Entwickler das Cloud-Processing für ihre Spiele nutzen werden. Mithilfe dieser Funktion können die Teams rechenintensive Prozesse in die Cloud auslagern und somit die Hardware der Xbox One zu entlasten.

Xbox One - Bilder zur neuen Microsoft-Konsole ansehen


Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.