Xbox One Controller - Inoffizieller Treiber für PCs veröffentlicht

Bisher konnte der Xbox One Controller nicht an PCs verwendet werden, Microsoft versprach einen entsprechenden Treiber für 2014. Nun hat ein Programmierer privat einen eigenen, funktionsfähigen Treiber erstellt.

von Stefan Köhler,
13.03.2014 15:06 Uhr

Der Xbox One Controller soll noch 2014 per offiziellem Treiber mit PCs kompatibel sein, ein Privatmann hat nun aber einen eigenen, funktionsfähigen Treiber programmiert.Der Xbox One Controller soll noch 2014 per offiziellem Treiber mit PCs kompatibel sein, ein Privatmann hat nun aber einen eigenen, funktionsfähigen Treiber programmiert.

Bisher können PC-Spieler nur das Xbox 360 Gamepad von Microsoft zum Spielen verwenden. Seit dem 11. März kann nun aber auch der Xbox One Controller benutzt werden - zumindest inoffiziell.

Denn während der Konsolenhersteller einen offiziellen Treiber für »irgendwann 2014 angekündigt« hat, hat der Programmierer Lucas Assis eine eigene Software geschrieben. Die basiert auf dem ToCA Xbox 360 Emulator, der den Xbox 360 Controller auch bei älteren Spielen lauffähig macht.

Laut Assis läuft der Treiber ausgezeichnet, ist aber nicht leicht zu installieren. Deswegen hat der Programmierer eine Videoanleitung auf Youtube erstellt, die Sie unterhalb dieser News finden.

Falls Sie einen Xbox One Controller haben und den Treiber selbst ausprobieren möchten, finden Sie die Installationsdatei unter folgendem Link. Da es sich um eine inoffizielle Software handelt, raten wir bei Download und Installation zur Vorsicht.

Xbox One - Bilder vom Xbox One-Controller ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.