Xelo SP1702

Voll spieletaugliches 17-Zoll-TFT mit tollen Farben und gutem Kontrast. Das SP1702 ist zwar mager ausgestattet, kostet aber nur 450 Euro - Spieler können zuschlagen.

21.05.2003 17:19 Uhr

Für das 17-Zoll-TFT SP1702 verlangt Xelo nur 450 Euro. Das Gerät basiert auf einem Samsung-Display mit einer nativen Auflösung von 1280 mal 1024 Pixeln. Laut Hersteller beträgt die Reaktionszeit flotte 25 ms. Das bestätigten unsere Tests mit den Actionspielen UT 2003 und Quake 3. Selbst bei schnellsten Bewegungen bleibt das SP1702 schlierenfrei. Samsung-typisch: Farben wirken realitätsnah, das Bild ist kontrastreich, und die Helligkeit stimmt. Dementsprechend lassen sich Schriften gut lesen. Der Blickwinkel von 170° liegt fast auf Röhrenniveau. Tipp: Nutzen Sie im gut strukturiertem OSD-Menü die automatische Justierung für eine optimale Bildqualität.

Das SP1702 können Sie nur kippen, nicht aber in der Höhe verstellen. Extras wie ein DVI-Eingang oder Lautsprecher fehlen. Sowohl VGA- als auch Stromkabel sind fest verankert. Im Fall eines Kabelbruchs müssen Sie also den kompletten Monitor umtauschen (0,5 Punkte Abzug in der Handhabungs-Note). Der Hersteller gibt Ihnen drei Jahre Garantie, im ersten Jahr inklusive Vor-Ort-Service. Insgesamt ist der SP1702 für seinen Preis ein Schnäppchen. Nur die dünne Ausstattung und die festen Kabel verhindern eine bessere Note.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.