Xfire - Version 1.24 veröffentlicht

von Rene Heuser,
11.10.2004 11:20 Uhr

Nach fast 10 Monaten Beta-Phase gibt es nun die erste offizielle Release-Version von Xfire, dem Instant Messenger für Gamer. Xfire funktioniert im Grunde wie die bekannten Nachrichtenprogramme ICQ, MSN oder AIM. Der Vorteil der knapp ein MByte großen Software ist jedoch, dass sie auf die Bedürfnisse von Spielern zugeschnitten ist. Sie sehen also nicht nur Ihre Freunde und können mit ihnen chatten, sondern bekommen auch gleich angezeigt, wo und was diese gerade spielen. So können Sie direkt einem Spiele- oder Voice-Server beitreten. Bisher erkennt Xfire mehr als 200 Spiele - offline und online.

Neu in Xfire ist der so genannte Crossgaming-Chat. Sie können damit zum Beispiel aus WarCraft 3 heraus mit ihrem Freund in StarCraft chatten und sich zu einer Partie in dem einen oder anderen Spiel verabreden. Im Gegensatz zu bisherigen Chat-Programmen werden Sie jedoch nicht in den Windows-Desktop zurückgeworfen, sondern bleiben die ganze Zeit Ingame. Ebenfalls neu in der Version 1.24 ist die Download-Unterstützung: Patches, Maps oder Videos können Sie über ein Peer-to-Peer-Netzwerk beziehen und bleiben so immer auf der Höhe der Zeit. Sollten Sie häufig in Foren unterwegs sein, können Sie auch diese kleinen Mini-Profile in ihre Signatur einfügen. So finden Sie sicherlich innerhalb kürzester Zeit zahlreiche neue Mitspieler.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen