Yahoo - Aktie im Fall

Nachdem Microsoft kein Interesse mehr an Yahoo hat, fällt deren Aktie dauerhaft weiter.

von Georg Wieselsberger,
06.09.2008 11:52 Uhr

Nachdem Microsoft kein Interesse mehr an Yahoo hat, fällt deren Aktie dauerhaft weiter. Hatte der Softwarekonzern im Februar noch 31 US-Dollar pro Aktie geboten, sank der Preis der Yahoo-Anteile im Juni nach dem Scheitern der Übernahme auf unter 24 Dollar. Inzwischen liegt der Preis bei knapp über 18 Dollar. Viele Investoren bezweifeln, ob die Aktie jemals wieder einen Preis erreichen kann, der auch nur in der Nähe des Angebotes von Microsoft liegt.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...