Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Youmove von S.A.D. - Test: Die Wiimote am PC, aber nicht alle Funktionen

Mit dem Youmove-Treiber von S.A.D. sollen Sie die Wiimote mit ihrer Bewegungsteuerung auch am PC nutzen können.

von Daniel Abel,
20.08.2009 14:10 Uhr

Hüpfende und fuchtelnde Konsolenspieler vor dem Fernseher: Seit es die Wii gibt, ist das in den Wohnzimmern kein ungewöhnlicher Anblick mehr. Jetzt sollen auch die PC-Spieler von der Bewegungssteuerung profitieren und aus ihrem lethargischen Zockerdasein erlöst werden. Zumindest verspricht das der Ulmer Hersteller S.A.D. mit seinem Youmove-Treiber.

Schnellstart

Im Lieferumfang des Youmove-Pakets sind eine Treiber-CD und ein Bluetooth-Empfänger mit USB-Anschluss enthalten. Die Wiimote müssen Sie sich also selbst besorgen. Nach der Installation muss Ihre Wiimote nur noch vom Bluetooth-Empfänger gefunden werden, dann baut der Youmove-Treiber automatisch eine Verbindung auf. Sobald das geschehen ist, können Sie los legen. Im Youmove-Programm sind bereits 27 Voreinstellungen, von der Windows-Steuerung, über Multimedia-Bedienung, bis hin zu Spieleeinstellungen, vorhanden.

Konfiguration

Auch die individuelle Konfiguration geht leicht von der Hand. Sie können jeder der Wiimote-Tasten in übersichtlichen Menüs eine Tastatur- beziehungsweise Maustaste zuweisen. Das gleiche gilt für den Wii-Nunchuk Da es nicht die Tastaturbelegung in Spielen und Programmen selbst ändert, ist Youmove äußerst flexibel und funktioniert mit allen Spielen. Die Einstellungen können Sie speichern und auch auf der Youmove-Website mit anderen zu teilen und deren Kreationen herunter zu laden. Derzeit funktioniert das herunterladen allerdings noch nicht korrekt. Was bei der Wiimote aber wirklich interessant ist, ist die Bewegungssteuerung. Und hier versagt der Treiber großteils.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen