YouTube - Experimente mit verschiedenen Kameraperspektiven für Videos

Das Videoportal YouTube testet ein neues Feature, das es erlaubt, während des Ansehens eines Videos verschiedene Kameras auszuwählen.

von Georg Wieselsberger,
05.02.2015 12:48 Uhr

YouTube experimentiert mit verschiedenen Kameraperspektiven.YouTube experimentiert mit verschiedenen Kameraperspektiven.

YouTube sucht ständig nach neuen Features, die das Videoportal für Anbieter von Inhalten und die vielen Nutzer noch attraktiver machen können. Nun experimentiert YouTube mit der Möglichkeit, ein Video aus verschiedenen Kameraperspektiven ansehen zu können. Das setzt natürlich auch voraus, dass das Video entsprechend aufgenommen wurde. Als erstes Beispiel für diese neue Funktion bietet das Videoportal eine Aufnahme eines Konzertes der Künstlerin Madilyn Bailey auf der YouTube Music Night, bei dem vier Kameras zum Einsatz kamen.

Die Nutzer können bei diesem Video über kleine Vorschaubilder am rechten Rand, über die Cursortasten oder über die Zahlen 1-4 zwischen den Kameraperspektiven wechseln. Aktuell treten beim Wechsel allerdings kleine Ruckler auf, bei dem auch der Ton nicht ganz sauber von einem Video zum nächsten wechselt, auch wenn das Video bereits komplett geladen ist. Für reine Nutzer ist diese Funktion bei entsprechenden Videos automatisch aktiv. Für die Ersteller von Inhalten, die ebenfalls Videos mit mehreren Blickwinkeln anbieten wollen, hat YouTube ein Online-Formular veröffentlicht, über das sich Interessenten anmelden können

Bislang ist dieses Experiment noch nicht ausgereift genug, um es für alle freizuschalten, so YouTube. Daher werden vorerst nur wenige Video-Ersteller diese Möglichkeit erhalten. Die Musikerin Madilyn Bailey, die in dem ersten Video dieser Art auf YouTube zu sehen ist, erklärte gegenüber Techcrunch, dass sie sofort zugesagt habe, als die Anfrage von YouTube kam. Ihre Fans könnten so das Video auf ihre ganz persönliche Art ansehen und jede Möglichkeit, ihre Zuschauer mehr einbinden zu können, mache sie zu einer »glücklichen YouTuberin«.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen