YouTube hilft bei Geburt - Ehemann durch Videos informiert

Das YouTube auch einen praktischen Nutzen haben kann, belegt eine Geburt in Großbritannien. Dort wurde eine unerwartete Geburt auch dank Videos auf YouTube durch den Ehemann ohne weitere Hilfe gemeistert.

von Georg Wieselsberger,
03.05.2009 10:22 Uhr

Der glückliche Vater mit seinem Sohn.Der glückliche Vater mit seinem Sohn.

Marc Stephens aus Cornwall und seine Frau hatten sich für eine Geburt zuhause entschieden, doch der Zeitpunkt der Geburt kam für beide überraschend..Die Hebamme war bereits beschäftigt und der als Ersatz gerufene Krankenwagen kam letztendlich zu spät. Glücklicherweise hatte sich der Ehemann vier Stunden zuvor schon sicherheitshalber über das Vorgehen bei der Geburt im Internet informiert, auch durch Videos auf YouTube.

"Die Videos haben mich beruhigt. Ich glaube, es wäre auch ohne gegangen, aber durch die Videos wurde alles viel einfacher", so Stephens. Seine Fähigkeit, nicht in Panik zu geraten, führt er allerdings auch auf sein Training bei der Royal Navy zurück. Mutter und Sohn sind nach der YouTube-unterstützten Geburt wohlauf.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...