Zelda-Reihe - Weiblicher Link in Zukunft nicht ausgeschlossen

Nachdem man es zunächst noch ausgeschlossen hatte, spielt man bei Nintendo offenbar wieder mit dem Gedanken, der Legend-of-Zelda-Reihe eine weibliche Version von Link als Protagonistin zu spendieren.

von Tobias Ritter,
19.01.2017 14:21 Uhr

Linkle aus Hyrule Warriors: Legends hat bereits gezeigt, dass ein weiblicher Link funktionieren kann. Aber taugt das Konzept auch für die Haupt-Reihe?Linkle aus Hyrule Warriors: Legends hat bereits gezeigt, dass ein weiblicher Link funktionieren kann. Aber taugt das Konzept auch für die Haupt-Reihe?

Als Nintendo damit begann, Screenshots und Bilder von Link aus dem kommenden Legend of Zelda: Breath of the Wild zu verbreiten, gingen viele Fans von einer weiblichen Hauptfigur aus. Nintendo widersprach und teilte mit, dass der neue Link männlich sei - genau wie alle anderen Inkarnationen der Figur.

Gleichzeitig teilte der zuständige Producer Eiji Aonuma auf der E3 2016 mit, dass ein weiblicher Link die Triforce-Balance durcheinander bringen würde. Schließlich sei schon Prinzessin Zelda weiblich.

Von dieser Aussage scheint man sich nun allerdings wieder ein wenig zu entfernen. Im Gespräch mit der englischsprachigen Webseite Vice ruderte Aonuma jetzt nämlich wieder zurück, und sprach davon, eine weibliche Version von Link durchaus für möglich zu halten:

"Auf der Wii U gibt es Hyrule Warriors. Und darin gibt es Prinzessin Zelda als spielbaren Charakter - zusätzlich zu einer Auswahl weiterer spielbarer Charaktere, verschiedene weibliche mit eingeschlossen. Ein solcher Titel existiert also bereits. Aber so etwas in der Zukunft erneut zu tun und das zu verändern, was man von Zelda-Charakteren erwarten würde, da würde ich ja sagen, es ist eine Möglichkeit. "

Positive Reaktionen auf Linkle

Die Idee eines weiblichen Link fand bei Nintendo übrigens schon Anklang - allerdings nicht in der Hauptserie, sondern im Spin-Off Hyrule Warriors: Legends für den Nintendo 3DS. Mit Linkle gibt es dort tatsächlich eine Art weiblichen Link.

Gut möglich, dass die zum Teil durchaus positiven Reaktionen aus der Community auf Linkle Aonuma dazu bewogen haben, auch für ein Spiel der Hauptreihe über einen weiblichen Link nachzudenken.

Auch interessant: Alle bisher angekündigten Switch-Spiele in der Übersicht

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Trailer von der Nintendo-Switch-Präsentation 3:49 The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Trailer von der Nintendo-Switch-Präsentation

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen