Zusammenarbeit beendet - Google kündigt Vereinbarung mit Yahoo

Nun ist es offiziell. Google hat die Zusammenarbeit mit Yahoo im Bereich Online-Werbung beendet, bevor sie wirklich stattfand.

von Georg Wieselsberger,
06.11.2008 14:25 Uhr

Nun ist es offiziell. Google hat die Zusammenarbeit mit Yahoo im Bereich Online-Werbung beendet, bevor sie wirklich stattfand. Grund dafür seien die Bedenken von Behörden und auch von einigen Werbekunden, die zu langwierigen rechtlichen Auseinandersetzungen führen könnten. Dies sei nicht im Interesse von Google und Google-Kunden , daher habe man sich entschlossen, die Zusammenarbeit mit Yahoo zu beenden. Man sei enttäuscht, werde sich aber davon nicht von weiteren Innovationen abhalten lassen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen