Dienstag, 02.09.2014
» Forum-Suche Gehe zu:

Willkommen, Unregistriert. Ihr letzter Besuch war: Heute um 00:47 Uhr
» Alle Foren als gelesen markieren

Beamte und Krankenversicherung
Alt 28.04.2012, 05:24   #1
gesperrter User
arg2402
Energiespar-Avatar » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 27.02.2010
Beiträge: 4.859
Standard Beamte und Krankenversicherung
Wieso werden eigentlich Beamte ermutigt, eine private Krankenversicherung abzuschließen? Laut meinen Recherchen bekommt man als Beamter nur für die PKV zB. 50% Beihilfe vom Staat, wenn man aber eine GKV hat / zu einer will, bekommt man scheinbar gar nichts. Weiß jemand wieso das so ist?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 07:51   #2
Errol D'namyx
Club:
Anime Club
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 12.10.2004
Standard
Beamte sind systemrelevant und müssen bei Krankheit möglichst schnell behandelt werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 09:31   #3
aideron
Send us more cops! Club:
Die offline-RPGler
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 04.02.2001
Beiträge: 7.614
Standard
Zitat:
Zitat von arg2402 Beitrag anzeigen
Wieso werden eigentlich Beamte ermutigt, eine private Krankenversicherung abzuschließen? Laut meinen Recherchen bekommt man als Beamter nur für die PKV zB. 50% Beihilfe vom Staat, wenn man aber eine GKV hat / zu einer will, bekommt man scheinbar gar nichts. Weiß jemand wieso das so ist?
Genau kann ich es Dir nicht sagen, aber die GKV bietet meines Wissens keine entsprechenden Tarife an. Die PKV versichert einen halt auch nur zu 50%, man kann natürlich bestimmte Bereiche noch aufstocken (wo die Beilhilfe nicht Ihre vollen 50% übernehmen würde, bestimmte Zahnbehandlungen z.B.). Aber allgemein müßte die GKV einen Tarif anbieten, wo man als Beamter nur zu 50% versichert ist und somit auch nur 50% Beitrag zahlt. So einen Tarif hat die GKV aber nicht (Oder?).
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 13:35   #4
Hive
Club:
Kalkofes Mattscheibe
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 21.05.2000
Beiträge: 37.518
Standard
Wie jetzt, die PKV versichert einen nur zu 50%? Hab ich ja noch nie gehört?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 13:41   #5
Der Forentroll schlechthin
fuzzykiller
Töte es mit Feuer! Club:
Coole Typen
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 27.12.2003
Beiträge: 52.164
Standard
Zitat:
Zitat von Hive Beitrag anzeigen
Wie jetzt, die PKV versichert einen nur zu 50%? Hab ich ja noch nie gehört?
Ich kenne es so, dass bei den diversen Operationen, denen ich mich bisher unterziehen musste, die PKV 20% gezahlt hat und die Beihilfe 80%.

http://s3.amazonaws.com/fuzzy-content/FireLogo128.png
„Schon mal mit einem Script versucht? Da gibt's doch was von fuzzykiller!“
last.fmBetterGSPB für Firefox und ChromeDownload Cleaner
CPU: Core i5-2500K @ 4GHz • RAM: 16GB DDR3-1600 • GFX: Geforce GTX 670 OC 2GB
SOUND: ASUS Xonar DX • HDD: 256GB SSD, 600GB 10k, 500GB, 1000GB, 1500GB, 2000GB
NET: FritzBox 6360 @ 150 MBit/s, ASUS RT-AC66U (Wifi), Netgear WNDR3700 (VPN, OpenWrt), HP ProCurve 1400-8G

-
Für technische Fragen gibt es das Forum. Dort können alle helfen und profitieren. Technische Fragen per PN werden daher ohne Kommentar gelöscht.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 13:47   #6
gesperrter User
Ulla Eis´brecher
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 02.01.2012
Standard
Zitat:
Zitat von fuzzykiller Beitrag anzeigen
Ich kenne es so, dass bei den diversen Operationen, denen ich mich bisher unterziehen musste, die PKV 20% gezahlt hat und die Beihilfe 80%.
Weil du über deine verbeamteten Lehrer-Eltern als Kind 80% Beihilfe bekommst. Mit 25 - wenn du also auch kein Kindergeld mehr bekommst und deine Vater bzw. deine Mutter keinen Kinderzuschlag mehr erhält - fällt diese Beihilfe weg und du musst dich selbst versichern.

Zitat:
Zitat von Hive Beitrag anzeigen
Wie jetzt, die PKV versichert einen nur zu 50%? Hab ich ja noch nie gehört?
Ja. 50% zahlt der Versicherungsnehmer an die PKV und 50% übernimmt der Staat in Form der Beihilfe. Nach der Pensionierung steigt der Beihilfeanteil auf imho 60%.

Zitat:
Zitat von arg2402 Beitrag anzeigen
Wieso werden eigentlich Beamte ermutigt, eine private Krankenversicherung abzuschließen? Laut meinen Recherchen bekommt man als Beamter nur für die PKV zB. 50% Beihilfe vom Staat, wenn man aber eine GKV hat / zu einer will, bekommt man scheinbar gar nichts. Weiß jemand wieso das so ist?
Kaum zu glauben, aber: Weil es günstiger ist. Der Staat versichert seine Fahrzeuge auch nicht. Jeder Schaden wird direkt vom Staat reguliert.

Geändert von Ulla Eis´brecher (28.04.2012 um 14:45 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 14:19   #7
Der Forentroll schlechthin
fuzzykiller
Töte es mit Feuer! Club:
Coole Typen
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 27.12.2003
Beiträge: 52.164
Standard
Zitat:
Zitat von Ulla Eis´brecher Beitrag anzeigen
Mit 25 - wenn du also auch kein Kindergeld mehr bekommst und deine Vater bzw. deine Mutter keinen Kinderzuschlag mehr erhält - fällt diese Beihilfe weg und du musst dich selbst versichern.
Das weiß ich auch.

http://s3.amazonaws.com/fuzzy-content/FireLogo128.png
„Schon mal mit einem Script versucht? Da gibt's doch was von fuzzykiller!“
last.fmBetterGSPB für Firefox und ChromeDownload Cleaner
CPU: Core i5-2500K @ 4GHz • RAM: 16GB DDR3-1600 • GFX: Geforce GTX 670 OC 2GB
SOUND: ASUS Xonar DX • HDD: 256GB SSD, 600GB 10k, 500GB, 1000GB, 1500GB, 2000GB
NET: FritzBox 6360 @ 150 MBit/s, ASUS RT-AC66U (Wifi), Netgear WNDR3700 (VPN, OpenWrt), HP ProCurve 1400-8G

-
Für technische Fragen gibt es das Forum. Dort können alle helfen und profitieren. Technische Fragen per PN werden daher ohne Kommentar gelöscht.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 14:31   #8
gesperrter User
Ulla Eis´brecher
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 02.01.2012
Standard
Zitat:
Zitat von fuzzykiller Beitrag anzeigen
Das weiß ich auch.
Jetzt hast du Gewissheit.³
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 14:40   #9
gesperrter User
deBLAU
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 22.11.2011
Beiträge: 4.176
Standard
Zitat:
Zitat von Ulla Eis´brecher Beitrag anzeigen
Jeder Schaden werden direkt vom Staat reguliert werden.
Da ist das auch sinnvoll, weil der Staat genügend Finanzkraft hat, um den Schaden direkt zu bezahlen.

Deswegen halte ich diverse Handyversicherungen u.ä. auch für totalen Quatsch, wenn ein Handy kaputt geht, stürzt das einen nicht in den finanziellen Ruin.

Geändert von deBLAU (28.04.2012 um 15:06 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 14:46   #10
gesperrter User
Ulla Eis´brecher
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 02.01.2012
Standard
Zitat:
Zitat von deBLAU Beitrag anzeigen
Da ist das auch sinnvoll, weil der Staat genügend Finanzkraft hat, um den Schaden direkt zu bezahlen.

Deswegen halte ich diverse Handyversicherungen u.ä. auch für totalen Quatsch, wenn ein Handy kaputt geht, stürzt das einen nicht in den finanziellen Ruin.
Beim Anblick meiner Grammatik wird mir übel. Würdest du so nett sein und es auch im Quote editieren?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 14:52   #11
pfui
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 29.06.2008
Beiträge: 8.325
Standard
Zitat:
Zitat von Ulla Eis´brecher Beitrag anzeigen
Beim Anblick meiner Grammatik wird mir übel. Würdest du so nett sein und es auch im Quote editieren?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 15:06   #12
gesperrter User
deBLAU
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 22.11.2011
Beiträge: 4.176
Standard
Done.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 15:15   #13
Big Bad Show
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 11.03.2001
Beiträge: 27.506
Standard
Zitat:
Zitat von deBLAU Beitrag anzeigen
Done.
Ich glaube nicht, Tim
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 15:33   #14
gesperrter User
Ulla Eis´brecher
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 02.01.2012
Standard
Zitat:
Zitat von pfui Beitrag anzeigen
Vielleicht wäre "sie" schlüssiger.

30°C im Schatten!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 15:35   #15
Hive
Club:
Kalkofes Mattscheibe
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 21.05.2000
Beiträge: 37.518
Standard
Zitat:
Zitat von Ulla Eis´brecher Beitrag anzeigen
[...]
Ja. 50% zahlt der Versicherungsnehmer an die PKV und 50% übernimmt der Staat in Form der Beihilfe. Nach der Pensionierung steigt der Beihilfeanteil auf imho 60%.
Ja gut, das ergibt auch Sinn. Aber die Formulierung "versichert nur bis zu 50%" ist...mindestens irreführend
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 18:33   #16
M.D. Geist
Club:
Firefox-User Club
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 25.02.2002
Beiträge: 5.861
Standard
Also ich vermute einfach mal, dass (in meinem Fall) das Land einfach Kohle sparen will.
Bei der freien Heilfürsorge haben sie ja alle Kosten getragen, während diese nun um 50% reduziert sind und den Rest zahlt der Beamte ja selber.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 18:37   #17
M.D. Geist
Club:
Firefox-User Club
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 25.02.2002
Beiträge: 5.861
Standard
Doppelpost sry.

Geändert von M.D. Geist (28.04.2012 um 18:39 Uhr)
  Mit Zitat antworten

NEWS-TICKER

Montag, 01.09.2014
Sonntag, 31.08.2014
Samstag, 30.08.2014
Freitag, 29.08.2014
» Alle News


 

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.

 
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten