» Forum-Suche Gehe zu:

Willkommen, Unregistriert. Ihr letzter Besuch war: Heute um 11:41 Uhr
» Alle Foren als gelesen markieren

Netzteil für ein logitech Driving Force GT gesucht
Alt 25.05.2012, 17:12   #1
badtaste21
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 20.08.2011
Beiträge: 10.184
Standard Netzteil für ein logitech Driving Force GT gesucht
Hi,

ich komme gleich zur Vorgeschichte (nicht von Belang, nur zur Erklärung):
Ich habe bei ebay ein zugegeben wirklich neuwertiges logitech Driving Force GT für 60 € inkl. Versand gekauft. Das beiliegende Netzteil stellte sich als hama Ladekabel heraus (falscher Anschluss, falsche Spannung). War auch auf dem Bild zu sehen, wobei ich nicht davon ausgehen konnte das es das falsche ist (was der Verkäufer seiner Aussage nach auch nicht wusste, weil er es nur zu Testzwecken angeschlossen hatte). Das glaube ich ihm auch soweit, denn nur mit USB kann man alles nutzen, nur die Lenkbew. wird nicht erkannt - es braucht also definitiv ein Netzteil. In der Beschreibung stand unter Lieferumfang: Original logitech Netzteil.

Der Verkäufer war nach einiger Erklärung einsichtig und wollte sich darum kümmern ein originales zu besorgen.
Ich habe mich auch schlau gemacht und mal bei logitech angerufen. Die meinten mir gegenüber das es das bei ihnen als Ersatzteil nicht mehr gibt. Mit Verweis auf eisgold.de, wo ich das hier gefunden habe: http://www.eisgold.de/product_info.php?products_id=3302

Die Ausgangsspannung stimmt zwar (auch Ampere), aber da steht nichts von einem Driving Force GT und auch wenn es so aussieht als würde der Anschluss passen, ahb ich keine Ahnung ob das dann das richtige ist.

Nach 2 Wochen musste ich den Verkäufer nochmals anschreiben, weil er sich nicht gemeldet hatte. Glaubt man seinen Aussagen, war er viel unterwegs. Er würde sich demnächst darum kümmern. Ok.

Knapp eine Woche später kommt ein Netzteil mit Ausgangsspannung 12 V aber scheinbar passendem Anschluss bei mir an. Geht natürlich nicht, da die Spannung stimmen muss. Dafür hat er 4,10 € Versand bezahlt (und offenbar dieses Netzteil sogar noch gekauft).

Änderte ja nur leider nichts daran, das er mir immer noch ein brauchbares Netzteil schuldig war. Also haben wir uns darauf geeinigt, das er mit 17 € überweist. Das hat er getan. Dafür gab es eine positive Bewertung. Gewinn hat der Verkäufer ohnehin nicht machen können, mit diesem Gerät

------------------------------

Nun zum Wesentlichen:

Ich habe nun ein hama Ladekabel, ein Netzteil mit falscher Spannung und 17 €.
Ich brauche ein Netzteil mit 24V und 0,75A (oder mehr) Ausgangsleistung. Ich habe mich schon weitläufig umgeschaut und habe nun folgende Auswahl gefunden:

http://www.eisgold.de/product_info.php?products_id=3302 (scheinbar korrekt, dafür arg teuer und ich weiß nicht ob es passt)

http://www.netzgeraet.de/steckernetz...sys130824.html (etwas günstiger, aber auch fraglich ob es passt)

http://www.ebay.de/itm/220885672696?...ht_2511wt_1139 (nochmal günstiger, aber auch hier die frage inwiefern das sinnvoll ist)

http://www.conrad.de/ce/de/product/5...CKER-NETZT-24V (wieder etwas teuer inkl. Versand, aber schlechte Bewertungen (surren) und ich habe keine Ahnung ob das passt)


Also bitte liebe Bastler und in dieser Richtung technikversierten: Welches dieser Dinger ist die beste Lösung ? Wo bekomme ich sowas sonst noch her (evtl. Vorschläge mit link) ? Und worauf muss ich hier überhaupt achten ?

Ich bin der Meinung das dieses Pluspol-Symbol , wenn es links steht, bedeutet das der Pluspol innen ist bzw. sein muss, aber ich bin dahingehend (wie übrigen auch in punkto AC und DC) etwas verunsichert. Bitte klärt mich auf, ich möchte gleich beim ersten Mal das richtige Gerät haben und besonders wichtig, mein Lenkrad nicht durch Unwissenheit ins Jenseits jagen.

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

- Walter Röhrl
  Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2012, 17:18   #2
Der Forentroll schlechthin
fuzzykiller
Töte es mit Feuer! Club:
Coole Typen
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 27.12.2003
Beiträge: 52.487
Standard
Hast du jetzt eins genau passendem Stecker? Dann kannst du den ja abmessen und loslegen. Bei den Universalnetzteilen kann man die Stecker eigentlich immer "umdrehen", also die Pole vertauschen. Abgesehen davon, dass die Netzteile vermutlich alle mehr oder weniger explosionsfreudig sind, kann man da nix groß falsch machen. Schlimmstenfalls frickelt man halt die Kabel mit nem passenden Stecker zusammen und gut is.

http://s3.amazonaws.com/fuzzy-content/FireLogo128.png
„Schon mal mit einem Script versucht? Da gibt's doch was von fuzzykiller!“
last.fmBetterGSPB für Firefox und ChromeDownload Cleaner
CPU: Core i5-2500K @ 4GHz • RAM: 16GB DDR3-1600 • GFX: Geforce GTX 670 OC 2GB
SOUND: ASUS Xonar DX • HDD: 256GB SSD, 600GB 10k, 500GB, 1000GB, 1500GB, 2000GB
NET: FritzBox 6360 @ 150 MBit/s, ASUS RT-AC66U (Wifi), Netgear WNDR3700 (VPN, OpenWrt), HP ProCurve 1400-8G

-
Für technische Fragen gibt es das Forum. Dort können alle helfen und profitieren. Technische Fragen per PN werden daher ohne Kommentar gelöscht.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2012, 17:57   #3
badtaste21
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 20.08.2011
Beiträge: 10.184
Standard
Zitat:
Zitat von fuzzykiller Beitrag anzeigen
Hast du jetzt eins genau passendem Stecker? Dann kannst du den ja abmessen und loslegen. Bei den Universalnetzteilen kann man die Stecker eigentlich immer "umdrehen", also die Pole vertauschen. Abgesehen davon, dass die Netzteile vermutlich alle mehr oder weniger explosionsfreudig sind, kann man da nix groß falsch machen. Schlimmstenfalls frickelt man halt die Kabel mit nem passenden Stecker zusammen und gut is.
Ja, das was er mir geschickt hat passte (also der Stecker bzw. der Anschluss). Klar, das bringt mir insofern schonmal was.

Es hat ca. 2 -2,2 mm Innenmaß und ca. 5 - 5,5 mm Durchmesser. Aber halt die falsche Spannung.
Das ist leider recht schwer zu messen - daher frage ich mich eben ob das " Tip F - 5.5mm*2.5mm" vom Universalnetzteil überhaupt passt, oder ob ich das dann wieder zurückschicken kann, weil es wegen 0,3mm nicht passen würde... vllt. ist die Größenordnung dabei auch zu gering und es passt so oder so und ich bin einfach nur paranoid was dieses Thema angeht lol.


Angedacht war ja auch das von conrad (so sind wir auf die 17 € gekommen). Das würde ich auf technischer Grundlage sofort nehmen. Es hat mich nur sehr irrtiert, das die Leute die das bewertet haben sich fast durchweg über Frequenzstörungen und hohe Pieptöne beklagt haben.

Das hätte auch schon die richtige Polung und ich meine DC als Ausgangsstrom ist auch richtig. Nur die Bewertungen schrecken mich etwas ab. Was meinst du bzw. ihr dazu ?

Am liebsten wäre mir halt wenn ich ein defektes Lenkrad mit funktionierendem original Netzteil für wenig Geld bekommen könnte. Leider gibt es derzeit nichts in der Richtung...

Ich habe mir auch schon überlegt, mir noch ein gebrauchtes MOMO anzuschaffen. Die gehen ja teils recht günstig raus und ich glaube die verwenden dieselben Netzteile - weiß da jmd . was ? Angesichts dessen das die Netzteile auch sonst recht teuer sind wäre der Gegenwert ja da... - und im Zweifel hätte ich sogar noch ein Ersatzlenkrad, lol.

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

- Walter Röhrl
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 05:50   #4
badtaste21
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 20.08.2011
Beiträge: 10.184
Standard
Forum ausgestorben ? Scheint so...

Hat keiner mehr ne Idee, ne Seite wo ich noch schauen könnte, oder eine Meinung zu dem was ich mir überlegt habe ? Ich bin zwar selbst auch weiterhin fleißig am schauen, aber wenn ich hier nicht auf den ein oder anderen guten Rat gehofft hätte, dann hätte ich den thread auch nicht eröffnet.

Also, vllt. kann noch jmd. was dazu sagen ansonsten werd ich vielleicht irgendwo irgendwann selbst was finden...

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

- Walter Röhrl
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 23:26   #5
Dauerzapper
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 03.03.2010
Exclamation Technische Daten
Zitat:
Zitat von badtaste21 Beitrag anzeigen
Forum ausgestorben ? Scheint so...

Hat keiner mehr ne Idee, ne Seite wo ich noch schauen könnte, oder eine Meinung zu dem was ich mir überlegt habe ? Ich bin zwar selbst auch weiterhin fleißig am schauen, aber wenn ich hier nicht auf den ein oder anderen guten Rat gehofft hätte, dann hätte ich den thread auch nicht eröffnet.

Also, vllt. kann noch jmd. was dazu sagen ansonsten werd ich vielleicht irgendwo irgendwann selbst was finden...
Ich hätte da eine Idee ...

Ich bin selbst Besitzer des Logitech Driving Force GT. Da das Lenkrad mit der Stromversorgung der USB-Schnittstelle nicht klar kommt (zu wenig Saft), benötigt es ein eigenes NT. Die technischen Daten:
(1) Eingang: 110 - 240 V Wechselstrom (50 - 60 Hz) / 0,5 A maximal.
(2) Ausgang: 24 V Gleichstrom / 0,75 A.
(3) Stecker: 3,5 mm Female.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 23:27   #6
Der Forentroll schlechthin
fuzzykiller
Töte es mit Feuer! Club:
Coole Typen
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 27.12.2003
Beiträge: 52.487
Standard
Das weiß er schon.

http://s3.amazonaws.com/fuzzy-content/FireLogo128.png
„Schon mal mit einem Script versucht? Da gibt's doch was von fuzzykiller!“
last.fmBetterGSPB für Firefox und ChromeDownload Cleaner
CPU: Core i5-2500K @ 4GHz • RAM: 16GB DDR3-1600 • GFX: Geforce GTX 670 OC 2GB
SOUND: ASUS Xonar DX • HDD: 256GB SSD, 600GB 10k, 500GB, 1000GB, 1500GB, 2000GB
NET: FritzBox 6360 @ 150 MBit/s, ASUS RT-AC66U (Wifi), Netgear WNDR3700 (VPN, OpenWrt), HP ProCurve 1400-8G

-
Für technische Fragen gibt es das Forum. Dort können alle helfen und profitieren. Technische Fragen per PN werden daher ohne Kommentar gelöscht.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 01:40   #7
badtaste21
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 20.08.2011
Beiträge: 10.184
Standard
Zitat:
Zitat von Dauerzapper Beitrag anzeigen
Ich hätte da eine Idee ...

Ich bin selbst Besitzer des Logitech Driving Force GT. Da das Lenkrad mit der Stromversorgung der USB-Schnittstelle nicht klar kommt (zu wenig Saft), benötigt es ein eigenes NT. Die technischen Daten:
(1) Eingang: 110 - 240 V Wechselstrom (50 - 60 Hz) / 0,5 A maximal.
(2) Ausgang: 24 V Gleichstrom / 0,75 A.
(3) Stecker: 3,5 mm Female.
Deine Antwort in allen Ehren, aber außer dem, was von dir zitiert wurde hast du nichts davon gelesen was ich geschrieben habe, oder ? Ist ja auch nicht weiter tragisch.

Ich weiß bereits das ein Netzteil notwendig ist , das den Strom für die Lenkbewegung und FF liefert. Das war auch gar nie das Problem. Das Problem ist eher das es schwierig ist an ein solches Netzteil zu kommen - oder teuer. Das ist mein Hauptanliegen.

Ich bin mittlerweile auf ein paar gebrauchte Lenkräder gestoßen, die ich voraussichtlich des Netzteils wegen kaufen könnte (z.B. das Momo). Wenn ich so eines für 30 € bekomme, dann kaufe ich natürlich eher das , bevor ich das völlig überteuerte NT von eisgold (immerhin 23 €) kaufe.

Der Eingangsstrom ist meines Wissens vergleichsweise unwichtig solange er an eine deutsche Steckdose passt.
Ausgangsstrom steht bei mir auch auf dem Lenkrad drauf :P - ist auch nicht das Problem
Und die 3,5mm female Stecker - ist doch eher Audiobereich sowas, oder ? kA Ich kenn das was ich brauch nur als Hohlstecker... ist ja auch wurscht -> ich weiß ja bereits was es für ein Stecker sein muss, denn der von dem NT mit falscher Ausgangsleistung passt ja - bringt nur nix, weil mit 12V brauch ich das gar nicht erst probieren.

Danke trotzdem, vllt. fällt dir ja noch was ein.

Zitat:
Zitat von fuzzykiller Beitrag anzeigen
Das weiß er schon.
Joa^^ , aber ich hatte auch irgendwie eine belebteren Eindruck vom Forum. Bin also froh wenn überhaupt noch jmd. - zumindest theoretisch - etwas wissen könnte.

Ich finde es sowieso unfassbar wie es sein kann, das ein Netzteil mit einer vermutet gängigen Ausgangsspannung so rar ist...
Das Ding von conrad hab ich inzwischen verworfen - da wurde schon wieder von einem nervenden Brummton in den Bewertungen berichtet. Da lass ich lieber die Finger von. Universalnetzteil ginge zwar noch, aber ob ich nun 15 € für das oder 30 € für ein Lenkrad (als Ersatz oder zum Wiederverkauf) + original NT ausgebe - das denke ich ist schon ein Unterschied.

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

- Walter Röhrl
  Mit Zitat antworten

NEWS-TICKER

Donnerstag, 27.11.2014
Mittwoch, 26.11.2014
Dienstag, 25.11.2014
» Alle News


 

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.

 
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten