Sonntag, 31.08.2014
» Forum-Suche Gehe zu:

Willkommen, Unregistriert. Ihr letzter Besuch war: Heute um 07:25 Uhr
» Alle Foren als gelesen markieren

nichts passiert nach pc zusammenbau
Alt 09.08.2012, 00:30   #1
diepfanne
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 02.07.2012
Standard nichts passiert nach pc zusammenbau
hallo,

laut einer empfehlung hier habe jch mir einen komplett neuen pc bestellt. nur nach dem zusammenbau bewegt sivh gsrnichts wenn ich auf den startknopf druecke. nichtmal kurzes andrehen der luefter.

motherboard ist mit den abstand haltern leicht fest geschraubt. atx cpu und gpu trom ist avngeschlosen. gpu sitzt fest im slot.

die system panel header stecker sollten auch stimmen.

auch ohne graka, ohne ssd etc passiert nix.

gehause ist ein bitfenix shinobi , bequiet pure power 430w, asrock h77 pro4, intel i5 3445 , sapphire hd 7870 oc.

hoffe ihr koennt mir helfen, langsam braucge ich den pc...

mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 01:01   #2
soda
Lok'tar Ogar! Club:
My Little Pony: FiM
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 12.11.2007
Beiträge: 2.956
Standard
Dass der Powerknopf richtig angeschlossen ist, wirst du wohl auch überprüft haben.
Schaltet sich der Rechner ein, wenn du die Kontakte auf dem MB selbst überbrückst? Schaltet sich das Netzteil ein, wenn du es "kurzschließt"? (Dabei mindestens einen Verbraucher wie das DVD-Laufwerk angeschlossen lassen.)

For everything you see there is a reason
The big wheel is turning like always before
[...]
But always remember:
There is no return!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 06:16   #3
badtaste21
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 20.08.2011
Beiträge: 9.059
Standard
Ich kann mir eig nur denken das etwas defekt ist, nicht oder falsch angeschlossen wurde.

Das gar nichts passiert - folglich also das Netzteil komplett im A**** wäre (bei einem neuen) ist eher unwahrscheinlich , wenn auch nicht unmöglich.

Beim Mainboard könnte ich mir sowas eher vorstellen. Ich hatte auch mal ein Asus, welches mir neu , aber defekt zugeschickt wurde. Ebenso bei einem Elitegroup (wobei es mich da nicht gewundert hat). Daher ist der Tipp s.o. nicht schlecht.

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

- Walter Röhrl
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 08:14   #4
SonnyD
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 20.07.2011
Standard
Den Powerknopf auch richtig mit dem MB verbunden? Ist ne recht frickelige Sache oft da ja auch die Anschlüsse für die HDD LED und den Reset Knopf daneben sitzen, das vllt mal überprüfen? Oder mal gucken ob der Netzschalter am Netzteil auch auf ein geschaltet ist?^^

Steam: http://steamcommunity.com/id/sonnydistortion
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 08:25   #5
badtaste21
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 20.08.2011
Beiträge: 9.059
Standard
Zitat:
Zitat von SonnyD Beitrag anzeigen
Den Powerknopf auch richtig mit dem MB verbunden? Ist ne recht frickelige Sache oft da ja auch die Anschlüsse für die HDD LED und den Reset Knopf daneben sitzen, das vllt mal überprüfen? Oder mal gucken ob der Netzschalter am Netzteil auch auf ein geschaltet ist?^^
Ja, das wär's ja, wenn der Einschalter auf '0' steht xD.

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

- Walter Röhrl
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 08:43   #6
diepfanne
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 02.07.2012
Standard
Also. Habe mal den Schalter direkt am Mainboard kurzgeschlosen ,also den startknopf. Wieder nix passiert.


Wenn ich das Netzteil mit mit fest platte kurz schließe startet das Netzteil.

Das Mainboard ist mit diesen stiftchen vom Gehäuse getrennt, und mit schrauben die in die stiftchen locker an geschraubt. Ist ja richtig so oder ?

Hier mal ein Bild ohne alles:

http://db.tt/lD7GPruc

RAM steckt in a1 und b1 aber auch mit nur einem Riegel rührt sich nichts. Ist wohl echt das Mainboard?....

Geändert von diepfanne (09.08.2012 um 08:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 09:45   #7
Der Forentroll schlechthin
fuzzykiller
Töte es mit Feuer! Club:
Coole Typen
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 27.12.2003
Beiträge: 52.159
Standard
Es hängen keine Metall-Zungen in die USB-Anschlüsse o.ä.?
Es sind garantiert nicht zu viele Abstandshalter verbaut?

http://s3.amazonaws.com/fuzzy-content/FireLogo128.png
„Schon mal mit einem Script versucht? Da gibt's doch was von fuzzykiller!“
last.fmBetterGSPB für Firefox und ChromeDownload Cleaner
CPU: Core i5-2500K @ 4GHz • RAM: 16GB DDR3-1600 • GFX: Geforce GTX 670 OC 2GB
SOUND: ASUS Xonar DX • HDD: 256GB SSD, 600GB 10k, 500GB, 1000GB, 1500GB, 2000GB
NET: FritzBox 6360 @ 150 MBit/s, ASUS RT-AC66U (Wifi), Netgear WNDR3700 (VPN, OpenWrt), HP ProCurve 1400-8G

-
Für technische Fragen gibt es das Forum. Dort können alle helfen und profitieren. Technische Fragen per PN werden daher ohne Kommentar gelöscht.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 10:07   #8
diepfanne
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 02.07.2012
Standard
Ne hatte das board schon komplett draußen und nochmal rein.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 11:04   #9
badtaste21
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 20.08.2011
Beiträge: 9.059
Standard
Zitat:
Zitat von diepfanne Beitrag anzeigen
Ne hatte das board schon komplett draußen und nochmal rein.
Könnte es sein dass das board Kontakt zu Metall hatte bei einem Einschalteversuch (ich denk da an Kurzschluss und so...) ?

Kurzschluss wäre halt doof (bei nem Abstandshalter zu viel z.B. wie fuzzy schon sagte)... dann wäre das Ding mit einiger Sicherheit am A****.

Ich will es nicht hoffen.


Du könntest ja das NT selbst mal testen, aber ne Anleitung dazu schreibe ich hier jetzt nicht rein, nachher bin ich noch Schuld wenn du dabei drauf gehst

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

- Walter Röhrl
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 11:35   #10
diepfanne
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 02.07.2012
Standard
NT habe ich schon getestet. Alles nochmal geprüft... habe auch immer geerdet.

Werde das Ding nun zurück schicken... wäre ja halb so schlimm wenn Laptop noch gehen würde, aber auch der ist hinüber...
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2012, 13:58   #11
diepfanne
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 02.07.2012
Standard
Heute neues Mainboard angekommen uuuuuuund das Ding rennt

Hätte es dass nicht hätte ich mir wohl nen Strick geholt :P
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2012, 15:35   #12
badtaste21
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 20.08.2011
Beiträge: 9.059
Standard
Zitat:
Zitat von diepfanne Beitrag anzeigen
Heute neues Mainboard angekommen uuuuuuund das Ding rennt

Hätte es dass nicht hätte ich mir wohl nen Strick geholt :P
Das wäre dem mainboard wahrscheinlich egal gewesen

Dann wäre das wohl gelöst und die Tendenz hin zum mainboard hat sich bestätigt. Viel Spaß mit dem Gerät

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

- Walter Röhrl
  Mit Zitat antworten

NEWS-TICKER

Samstag, 30.08.2014
Freitag, 29.08.2014
Donnerstag, 28.08.2014
Mittwoch, 27.08.2014
» Alle News


 

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.

 
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten