Donnerstag, 08.12.2016
» Forum-Suche Gehe zu:

Willkommen, Unregistriert. Ihr letzter Besuch war: Heute um 07:58 Uhr
» Alle Foren als gelesen markieren

habt ihr angst vor eurer beruflichen zukunft?
Alt 23.11.2007, 23:34   #1
cliffhanger
Gast
Standard habt ihr angst vor eurer beruflichen zukunft?
bei mir ist es so, dass ich als schüler immer gedacht hab "wie kann man nur arbeitslos sein?" .. aber nun hab ich selbst angst.. ich leiste gerade meinen wehrdienst ab, aber für sowas muss man sich ja nicht bewerben im januar hab ich ein vorstellungsgespräch und hab jetzt schon angst dass zu vergeigen.. ich denke auch schon weiter: was ist nach der ausbildung? was ist wenn ich nicht übernommen werde/keine stelle finde?

meine eigentliche aussicht ist: ausbildung --> fachgym --> studium.

aber habt ihr studenten keine angst keinen platz zu bekommen, wenn ihr fertig seid?



und an die arbeitenden: habt ihr viele bewerbungen geschrieben? hattet ihr glück und seid reingerutscht?


ich war schonmal 4mon arbeitslos, klar die ersten 2-3wo sind toll, immer ausschlafen während andere arbeiten, nebenbei n bisschen nebenjob und geld verdienen.. aber beruflich ist es trotzdem unbefriedigend.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:36   #2
Kabelpatcher vom Dienst™
Krabbler
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 18.02.2000
Beiträge: 98.371
Standard
Ja, habe ich. Was aber vor allen Dingen daran liegt, dass ich nicht weiß, was ich machen soll. Ich habe eigentlich null Interessen und absolut keine Ahnung, was mich anspricht. Nichtmal die Frage, ob nun Studium oder Ausbildung, kann ich beantworten...

The future keeps getting... futurier.

Lo Wang, Shadow Warrior II
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:37   #3
dabei seit: 14.09.2006
Beiträge: 3.931
Standard
Zitat:
Zitat von Nightcrawler Beitrag anzeigen
Ja, habe ich. Was aber vor allen Dingen daran liegt, dass ich nicht weiß, was ich machen soll. Ich habe eigentlich null Interessen und absolut keine Ahnung, was mich anspricht. Nichtmal die Frage, ob nun Studium oder Ausbildung, kann ich beantworten...
Oha, da geht's mir genauso. Aber du hast wenigstens noch ne Freundin.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:37   #4
FX
Gast
Standard
Jou, vor allem hab' ich Schiss das ich das Studium (W-Ing) nicht schaffe wenn ich da so Sachen von meinem Kumpel höre. Aber das wird schon.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:38   #5
eisdiele
Gast
Standard
nö, absolut keine angst
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:40   #6
aqvileia
Gast
Standard
Nö.. Von da her bin ich froh, wohne ich in der Schweiz...
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:44   #7
Kugelfisch
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 09.03.2001
Beiträge: 19.316
Standard
Eigentlich nicht.
Werde nach meinem KoWi-Studium schon irgendwas finden, da mache ich mir keine Sorgen... sicher sind die Aussichten nicht rosig, aber ich will nicht den Teufel an die Wand malen. Ich steche gerade nicht hervor, halte mich aber für engagiert und intelligent genug, mich anständig durchs Leben zu schlagen.

Mitleid und Perspektive oder
Die Ansichten eines Baumes


Hier, wo ich stehe, sind wir Bäume,
die Straße und die Zwischenräume
so unvergleichlich groß und breit.
Mein Gott, mir tun die kleinen Bäume
am Ende der Allee entsetzlich leid!
(Erich Kästner)
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:44   #8
poff
Endlich Atomkrieg » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 03.03.2000
Beiträge: 11.196
Standard
Nein. Ich hab eine einstweilige Verfügung erlassen, der es meiner beruflichen Zukunft verbietet, sich mir auf 500 Schritte zu nähern. Ausserdem habe ich diesen Pfefferspray für Buckelwale bei mir.


Alle sagten "Das geht nicht!" und dann kam einer, der wusste das nicht und jetzt haben wir eine astronomische Singularität.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:45   #9
CptComix
Gast
Standard
nöö, hab null angst. ich will biochemie studieren, da gibt es denke ich ausreichende jobchancen (wenn auch nich so gut wie bei maschbau oder ingeneuren)
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:46   #10
Swarley Stinson
Gast
Standard
Zitat:
Zitat von FX Beitrag anzeigen
Jou, vor allem hab' ich Schiss das ich das Studium (W-Ing) nicht schaffe wenn ich da so Sachen von meinem Kumpel höre. Aber das wird schon.
Hey hey, ich mache auch Internationales Wirtschaftsingenieurwesen ... Erstsemester und mach mir natürlich auch Gedanken, ob ich das alles gebacken krieg Berufsaussichten nach Abschluss wären ja rosig, aber soweit muss man erstmal kommen.

Man muss auch mal zu dem ganzen sagen: Schiss zu haben, dass es nicht läuft, ist wohl das Normalste auf der Welt. Wär doch auch nich normal, wenn man meint, das läuft schon irgendwie. Außerdem ist der Weg zum Ziel eh selten eine Gerade
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:56   #11
Kabelpatcher vom Dienst™
Krabbler
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 18.02.2000
Beiträge: 98.371
Standard
Zitat:
Zitat von /me [Käse³] Beitrag anzeigen
Oha, da geht's mir genauso. Aber du hast wenigstens noch ne Freundin.
Verstehe zwar nicht, wie mich das beruflich weiterbringen soll, aber gut... wirst schon Deine Gründe haben, das anzuführen.

The future keeps getting... futurier.

Lo Wang, Shadow Warrior II
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 23:59   #12
dabei seit: 14.09.2006
Beiträge: 3.931
Standard
Zitat:
Zitat von Nightcrawler Beitrag anzeigen
Verstehe zwar nicht, wie mich das beruflich weiterbringen soll, aber gut... wirst schon Deine Gründe haben, das anzuführen.
Seelische Stütze/Aufbau/Rat ?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2007, 00:00   #13
dabei seit: 30.01.2005
Beiträge: 9.999
Standard
Wer keine Angst oder zumindestens Bedenken um seine Zukunft hat besitzt entweder ein riesiges Ego oder eine realitätsfremde Denkweise.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2007, 00:02   #14
Stormin
Alles außer Fortuna macht keinen Sinn. » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 05.04.2006
Beiträge: 6.964
Standard
gedanken mache ich mir darüber, aber angst wäre wohl das falsche wort. allerdings sind die jobaussichten für meinen studiengang auch rosig oder nahe dran. zumindest wächst die branche derzeit stark in alle richtungen
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2007, 00:03   #15
Juser
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 31.05.2003
Beiträge: 16.686
Standard
Zitat:
Zitat von /me [Käse³] Beitrag anzeigen
Oha, da geht's mir genauso. Aber du hast wenigstens noch ne Freundin.
Das erinnert mich an nen Kumpel beimPokern imemr: "Egal wenn ich verliere, ich hab ja immer noch mein Bier"

@ topic: ich hab eher Angst in einer unsympathischen Firma mit karrieregeilen Schleimbeuteln zu landen als arbeitslos zu werden
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2007, 00:04   #16
Qua'Ken Te
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 02.07.2003
Beiträge: 36.068
Standard
Nein. Wenn ich mein Studium fertig habe bin ich qualifiziert, flexibel und ehrgeizig. Außerdem bin ich mir nicht zu schade auch mit relativ geringem Gehalt anzufangen (überzogene Gehaltvorstellungen/forderungen sind imho bei Berufseinsteigern heute ein großes Problem). Und wenn die Jobsuche mal ein halbes Jahr dauert bin ich durch die Familie recht gut abgesichert.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2007, 00:05   #17
firebringer
Gast
Standard
Zitat:
Zitat von ° cliffhaenger ° Beitrag anzeigen
aber habt ihr studenten keine angst keinen platz zu bekommen, wenn ihr fertig seid?
Als Ingenieur?

Mal ernsthaft, natürlich ist eine gewisse Unsicherheit, man fragt sich was passiert wenn man keine Stelle findet, oder was wäre wenn man sich aus mangelnder Erfahrung auf eine falsche/schlechte/unpassende Position bewirbt oder mit den Kollegen nicht klar kommt.

Aber letztendlich führen solche Sorgen zu nichts. Man muss sich klar machen was man kann, wohin man will und wie man es erreichen möchte. Den Rest kann man nicht beeinflussen.

Man sollte das ganze als Herausforderung sehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2007, 00:07   #18
vormalsJokerGermany
Gast
Standard
Ja, besonders jetzt wo auf dem Fachgym der Schwierigkeitsgrad in Informatik innerhalb von 5 Stunden um gefühlte 200% angewachsen ist...

Das Leben ist echt nen Scheiß Spiel, total imbalanced
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2007, 00:08   #19
Shagrath LaVey
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 05.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard
Ich studiere Wirtschaftsinformatik - ein Fach in dem ich mich äußerst wohl fühle - und muss mir somit zum Glück keine Sorgen um meine berufliche Zukunft machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2007, 00:12   #20
vormalsJokerGermany
Gast
Standard
Zitat:
Zitat von Shagrath LaVey Beitrag anzeigen
Ich studiere Wirtschaftsinformatik - ein Fach in dem ich mich äußerst wohl fühle - und muss mir somit zum Glück keine Sorgen um meine berufliche Zukunft machen.
Wenn ich Wirtschaft höre muss ich immer

Was macht man da?


(Beim Wort Wirtschaft habe ich immer mein stink langweiliges Fach Betriebs- und Volkswirtschaft im Gedächtnis )
  Mit Zitat antworten

NEWS-TICKER

Donnerstag, 08.12.2016
Mittwoch, 07.12.2016
Dienstag, 06.12.2016
Montag, 05.12.2016
» Alle News


 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.

 
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten