Mittwoch, 29.06.2016
» Forum-Suche Gehe zu:

Willkommen, Unregistriert. Ihr letzter Besuch war: Heute um 02:11 Uhr
» Alle Foren als gelesen markieren

kinder-fressen unter Vögeln üblich?
Alt 03.05.2008, 21:40   #21
Xizor
Taekwondoin » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 23.07.2007
Beiträge: 11.834
Standard
Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen

btw: morgen Taekwondoprüfung
Viel Glück. Auf welchen Gurt?

Am Anfang war Nichts.
Und das ist explodiert.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2008, 21:43   #22
Desperado
Gast
Standard
Zitat:
Zitat von Xizor Beitrag anzeigen
Viel Glück. Auf welchen Gurt?
Blaue Schärpe gut Ding will Weile haben
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2008, 21:46   #23
Xizor
Taekwondoin » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 23.07.2007
Beiträge: 11.834
Standard
Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
gut Ding will Weile haben
Wieso, wie lange machst du denn schon?

Am Anfang war Nichts.
Und das ist explodiert.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2008, 21:47   #24
uncut
Gast
Standard
Ja. stimmt wirklich, hab ich auch schon paar mal erlebt, allerdings wehren sich die Küken da normalerweise auch.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2008, 21:49   #25
Desperado
Gast
Standard
Zitat:
Zitat von Xizor Beitrag anzeigen
Wieso, wie lange machst du denn schon?
Als Kind angefangen, dann laaange pause.. lange Geschichte.. suma sumarum jetzt knapp 2,5 jahre, aber alles weitere besser per pn oder im kampfkunstthread is doch etwas zu sehr ot glaub ich
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2008, 21:53   #26
Xizor
Taekwondoin » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 23.07.2007
Beiträge: 11.834
Standard
Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
aber alles weitere besser per pn oder im kampfkunstthread is doch etwas zu sehr ot glaub ich
Ich such den T hread mal raus, moment.

Am Anfang war Nichts.
Und das ist explodiert.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 10:26   #27
Blutschinken
Esst mehr Obst! » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 09.06.2005
Beiträge: 5.207
Standard
das

Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
und das

Zitat:
Zitat von uncut Beitrag anzeigen
Ja. stimmt wirklich, hab ich auch schon paar mal erlebt, allerdings wehren sich die Küken da normalerweise auch.
ist mir beweis genug
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 10:31   #28
Da wird einem ganz Flangst und Zange
Flachzange
Let it Ride » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 11.07.2005
Beiträge: 37.194
Standard
ich kann zwar jetzt nicht konkret von enten sprechen, aber wir hatten auf unserem Balkon mal ein Amselnest...eines tages waren 2 krähen damit beschäftigt die Küken zu töten (fressen?)

1 überlebte im blumenkübel...war ein traumatisches erlebnis in meiner Kindheit

Coach der GSFL Bavaria Saints
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 11:10   #29
eisdiele
Gast
Standard
aus welchem grund sollte die entenmutter nochmal ihre kücken futtern? damit den kücken nichts passiert?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 11:20   #30
Krümmelt alles voll
Keksus
Mad Scientist » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 05.08.2005
Beiträge: 53.723
Standard
Das ist bestimmt ein getarnter "Ich hab eine Selbstschussanlage gebaut"-Thread

Aber ich bezweifel, dass Enten Kannibalen sind.

  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 11:34   #31
Blutschinken
Esst mehr Obst! » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 09.06.2005
Beiträge: 5.207
Standard
Zitat:
Zitat von eisdiele Beitrag anzeigen
aus welchem grund sollte die entenmutter nochmal ihre kücken futtern? damit den kücken nichts passiert?
sie zweifelt stark an der erfolgreichen aufzucht der jungen, und sieht daran keinen weiteren sinn (zu viel stress) und damit a) u.U. keine andere gierige Entenmutter ihre Nachkommen stibitzt (weil es sind NUR IHRE *kann-sich-grad-den-psychotischen-entenblick-vorstellen*) und b) sie sich eine mahlzeit sparen kann, haut sie die niedlichen kleinen flaum-puschel einfach weg ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 12:10   #32
Nummer28
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 23.08.2002
Beiträge: 6.268
Standard
Ich bezweifel mal ganz stark, dass es Entenkannibalen gibt. Davon mal abgesehen, ist es auch fraglich, ob Enten überhaupt diese Mengen an Fleisch verdauen könnten.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 13:05   #33
uncut
Gast
Standard
Zitat:
Zitat von Blutschinken Beitrag anzeigen
sie zweifelt stark an der erfolgreichen aufzucht der jungen, und sieht daran keinen weiteren sinn (zu viel stress) und damit a) u.U. keine andere gierige Entenmutter ihre Nachkommen stibitzt (weil es sind NUR IHRE *kann-sich-grad-den-psychotischen-entenblick-vorstellen*) und b) sie sich eine mahlzeit sparen kann, haut sie die niedlichen kleinen flaum-puschel einfach weg ^^
Was du redest von Fressen? Das ist natürlich kompletter Unsinn, ich hab gedacht, du meinst, dass die Ente ihre Jungen in die Brusttasche steckt.

Ente frisst ihre Kinder.

Ne, also echt, ich könnte mir vorstellen, dass eine Ente vor Hunger irgendwie ihr letztes Küken fressen könnte, nachdem alle anderen tot sind und sie selbst nichts mehr zu essen hat oder so, aber du glaubst doch wohl nicht, dass eine Ente mal eben ZWÖLF Küken frisst, ich glaube ja der Thread ist ein einziger Scherz, ich mein, das kann doch nicht ernsthaft ein Mensch glauben. Da wäre es ja noch wahrscheinlicher, dass ein Schwarzes Loch dadurch entstanden ist, dass alle Enten auf die selbe Stelle gekotet haben und sie alles samt eingesaugt wurden, das Schwarze Loch dann aber wieder zerstrahlt.

Überlegt dir doch bitte auch mal das Gewicht, wenn eine Ente mal eben 12 Jungen fressen sollte, kann sie sicher erstmal nicht mehr fliegen. Der Gedanke ist einfach zu geil!
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 13:21   #34
Blutschinken
Esst mehr Obst! » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 09.06.2005
Beiträge: 5.207
Standard
Zitat:
Zitat von uncut Beitrag anzeigen
Was du redest von Fressen? Das ist natürlich kompletter Unsinn, ich hab gedacht, du meinst, dass die Ente ihre Jungen in die Brusttasche steckt.
12 Stück??? Das muss mal ein sau geiles Bild sein xD
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 13:42   #35
TheOverseer
I'll be in my bunk! » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 01.09.2005
Beiträge: 9.777
Standard
Enten fressen nicht nur Ihren eigenen Nachwuchs, das wahre Ausmaß ist noch viel schlimmer:

Die Ente ist das einzige lebendgebärende Säugetier, dessen Nachwuchs NACH der Geburt in die Eier kriecht. Dort harren die Küken dann aus bis die, durch die Enteneltern ins Nest gestellte, Eieruhr klingelt. Die Eierschale wird dann mittels Säure, die aus den Tränendrüsen austritt, weggeätzt.

Nach dem Schlupf sind Entenküken sofort lauf- und schwimmfähig. Als Ansitzjäger sind Enten in der Lage, stundenlang bewegungslos auf Ästen oder im Unterholz auszuharren und auf Beutetiere zu warten. Hierbei kommt der Ente zugute dass sich Ihre Augen unabhängig voneinander bewegen lassen um in zwei Richtungen gleichzeitig zu schauen. Eine Fähigkeit, die ansonsten nur mit Chamäleons in Verbindung gebracht wird.

Hat die Ente ein Beutetier entdeckt so erkennt man das am charakteristischen aufstellen des Kragens bei Kragenenten oder am ausfahren der Krallen und dem Farbverlust der streifigen Prachtzeichnung bei Tigerenten. Bei der sog. Killerente (Anas Hitmanesis) erkennt man unter der Flügeldecke die Zeichnung die sehr vage an einen Strichcode erinnert.

Besonders hervorzuheben ist die sog. Saugerente (Anas Draculeii) die sich von niedrigen Ästen herab auf ahnungslose Spaziergänger stürzt und mit Ihrem scharfen Skalpellschnabel die Halsschlagader öffnet um das Blut zu saugen. Durch Bakterien, die vom Entenschnabel in die Wunde gelangen, kann eine Infektion entstehen die beim Opfer einen unstillbaren Hunger auf Wassergräser und Insekten auslöst.
Da diese Entenart Ihre Opfer selten tötet, da die Wunde zu klein ist um daran zu verbluten, wird sie als mindergefährlich eingestuft.

Kritischer zu betrachten ist die sogenannte Menschenente (Anas Leatherfaceonii) deren einziger daseinszweck darin zu bestehen scheint, kleine Gruppen von Wanderern in den Hinterhalt zu locken und auszuweiden.

Auch nicht ganz ungefährlich ist die Weißfleckenente (Anas Michaeljacksonii) die dafür bekannt ist, menschlichen Nachwuchs zu entführen und unaussprechliches damit anzustellen.

Du siehst, den EIGENEN Nachwuchs zu fressen ist noch nicht das schlimmste was Enten tun.

(Muss ich da noch einen Ironiesmilie dranmachen?)

Zu montiere das Seite A1 mussen die Zapf E, N Bodenplatt aufrechten mit Stutz in 90 Grät passen.
Zopfe kaa anzwingen die Muff.
Zerst anrichten A2, dann klemm.
Spater schwing den Nut.
Ächtüng: Kloidt ze di Penussen!

Geändert von TheOverseer (04.05.2008 um 13:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 13:49   #36
Blutschinken
Esst mehr Obst! » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 09.06.2005
Beiträge: 5.207
Standard
Zitat:
Zitat von TheOverseer Beitrag anzeigen
Enten fressen nicht nur Ihren eigenen Nachwuchs, das wahre Ausmaß ist noch viel schlimmer:

[...]
Wieder mal was gelernt! Und da soll noch einer sagen, im GSPB hersche keine allgmeinbildung!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2008, 00:08   #37
Mad Ollie
Gast
Standard
Zitat:
Zitat von TheOverseer Beitrag anzeigen
(...)

(Muss ich da noch einen Ironiesmilie dranmachen?)
Auf jeden Fall!



Wie bizarr!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2008, 00:15   #38
Böhser Onkel
Hier regiert der rationale Hausverstand! » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 30.07.2002
Beiträge: 24.189
Standard


Eventuell sind sie auch nur weggeschwommen
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2008, 00:39   #39
Veltins
Gast
Standard
Zitat:
Zitat von Böhser Onkel Beitrag anzeigen


Eventuell sind sie auch nur weggeschwommen
glaubst du doch selbst nicht der gedanke des threaderstellers ist viel wahrscheinlicher
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2008, 01:05   #40
teefax
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 15.368
Standard
Zitat:
Zitat von Blutschinken Beitrag anzeigen
Abgesehen davon könnte ich mir durchaus vorstellen, das die Ente die Küken in ein paar Sekunden runtergewürgt bekommt - die Viecher können schllingen wie sonstwas
12 Küken?

Glaube kaum, dass eine Ente, die gerade 12 Küken am Stück runter geschluckt hat noch groß laufen oder fliegen, oder leben könnte.

Zitat:
Zitat von Marvin
Ach so, jetzt ist es die Weltverschwörung der Kulturgeschichtler und Sesselpupserkritiker oder anderer Kleingeister, das wird ja immer besser.
Das ist natürlich wirklich pfui, sowas muss ja noch gesagt werden dürfen, bevor einem Adolf teefax wieder den Mund verbietet.
  Mit Zitat antworten

NEWS-TICKER

Dienstag, 28.06.2016
Montag, 27.06.2016
Sonntag, 26.06.2016
Samstag, 25.06.2016
Freitag, 24.06.2016
» Alle News


 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.

 
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten