Efectan

(offline)
Rote Laterne   arrow Über mich & Kontakt
9 von 13 Leser fanden diesen Blog interessant

Woran Assassin's Creed 3 scheitert

Von Efectan |

Datum: 09.06.2013 | zuletzt geändert: 25.06.2013, 22:01 Uhr


SPOILERWARNUNG


Ich habe jetzt Assassin's Creed 3 durchgespielt und mir sind viele Dinge aufgefallen, die die Atmosphäre und Spielbarkeit gestört haben:
1. Die Animationen.
Sie sehen super aus, keine Frage. Aber sie sind an vielen Stellen nervig und unspielbar.
Wenn ich zum Beispiel einen Gegner durchsuche, so dauert das seine Zeit und daran ist ja
auch nichts auszusetzen. Das muss nun einmal dauern. Aber die Zeit, die die Figur zum
Aufstehen benötigt ist viel zu lang. Das macht das looten zur Qual. Außerdem dauern
Kletteranimationen häufig zu lange und halten auf.
2. Das Sterben aufgrund von zu langen Animationen.
Nervt tierisch. Man stirbt, obwohl man eigentlich nichts falsch gemacht hat. Wenn man zum
Beispiel irgendwo herunterfällt und er nach einer Abrolle ewig zum Aufrichten braucht.
3. Bugs wegen denen man stirbt / ungenaue Steuerung.
Es passiert viel zu häufig, dass man etwas nicht schafft, weil Conner immer wieder
Wände hochläuft, obwohl er das gar nicht soll. Oder von einem Stein springt. Oder auf
eine Kiste springt.
4. furchtbar unpassend gespawnte NPCs.
Zum Beispiel bei der Stelle, wo man den Typen auf dem Baumstamm im Wasser retten
soll. Die Cutszene hört auf, Ich darf spielen, laufe los, werde plötzlich von einem Bären
umgerissen, werde ins Wasser gestossen, bekomme eine Meldung, dass ich nicht ins
Wasser fallen sollte, verliere den Typen, muss nochmal anfangen. Mann hat das Spaß
gebracht und so überhaupt nicht die Stimmung und Atmosphäre zersört.
5. Alternative Missionsziele.
Machen keinen Sinn: Wenn zum Beispiel bei der vorhin genannten Szene erst nicht ins
Wasser fallen soll, und Conner dann in einer Cutszene aber ins Wasser springt um den
Typen zu retten.
Außerdem sind sie häufig schon gescheitert, bevor sie überhaupt eingeblendet wurden
6. Unlogische Reaktionen Conners
Conner muss aus Notwehr seinen besten Kindheitsfreund töten. Er sagt irgendwas
indianisches und geht. Keine Emotionen, nichts. Ich war traurig, Conner nicht. Schlecht.
Oder noch was: Conner tötet in einem langwierigen Duell zweier fast schon geschla-
gener Männer seinen Vater, mit dem er sich gerade eigentlich verstanden hatte.
Wieder was indianisches, keine Emotionen, nichts. Ich bin traurig, Conner nicht. Mies.

Das waren die Gründe, die mir Assassin's Creed 3 vorallem am Ende kaputt gemacht haben. Dass viele eigentlich geile und epische Momente viel zu kurz kommen, erwähne ich jetzt nur am Rande ebenso wie die nervigen Ladezeiten vor JEDER Cutszene.
Alles im Allem war hat es sich aber trotzdem gelohnt, das Spiel durchzuspielen. Damit reit es sich in die überaus lange Liste der durchgespielten Spiele zusammen mit LEGO Star Wars ein. Ich habe mir vorgenommen, mehr Spiele komplett durchzuspielen. Spiele habe ich mir dazu jetzt erstmal mit 2 Batmans und Metro 2033 auf jeden Fall gekauft. Außerdem bin ich durch Assassin's Creed 3 Fan der AC Reihe geworden und hole grad AC 2 nach.

Viel Spaß bei Zocken
Efectan

9 von 13 Leser fanden diesen Blog interessant

Beitrag bewerten

War dieser Blog für Sie interessant? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (7) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#1 | 09. Jun 2013, 20:47
Überprüfe bitte noch einmal deine Absatzsetzung!
Momentan ist das extrem zerstückelt und unschön!
rate (2)  |  rate (1)
Avatar TheVG
TheVG
#2 | 10. Jun 2013, 07:20
Naja, ich finde irgendwie keinen Sinn in deinem Blog. Erst zählst du alles auf, was dir an Schlechtem aufgefallen ist, und dann bist du plötzlich Fan davon? Wie passt das denn zusammen?
rate (0)  |  rate (1)
Avatar NagusZek
NagusZek
#3 | 10. Jun 2013, 13:29
Ein Spoiler-Hinweis zu Anfang deines Blogs wäre auch nett gewesen...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Efectan
Efectan
#4 | 25. Jun 2013, 21:55
Danke fürs Feedback. War mein erster Blog also können schon mal Fehler vorkommen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Efectan
Efectan
#5 | 25. Jun 2013, 21:56
Zitat von Cd-Labs: Radon Project:
Überprüfe bitte noch einmal deine Absatzsetzung!
Momentan ist das extrem zerstückelt und unschön!


stimmt. Hab es richtig geschrieben. Ist wohl beim Onlinestellen so geworden.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Efectan
Efectan
#6 | 25. Jun 2013, 21:57
Zitat von NagusZek:
Ein Spoiler-Hinweis zu Anfang deines Blogs wäre auch nett gewesen...

sry. Ich versuchs das nächste mal zu beachten
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Efectan
Efectan
#7 | 25. Jun 2013, 22:00
Zitat von TheVG:
Naja, ich finde irgendwie keinen Sinn in deinem Blog. Erst zählst du alles auf, was dir an Schlechtem aufgefallen ist, und dann bist du plötzlich Fan davon? Wie passt das denn zusammen?

Das waren 6 oder 7 negative Punkte. Aber ich hab sicher das Doppelte an positiven. Die erfährt man allerdings in jedem Test und in jedem Let's Play. Die gamestar hat so weit ich mich erinnere nur mal die alternativen Missionsziele erwähnt.
rate (0)  |  rate (0)
1

Steckbrief
Efectan
Punkte:445
Rang:Imp
Club:
Level 9
Besucherzahl:53
Freunde:0
Spielesammlung:55
angemeldet seit:09.06.2013
zuletzt online:01.06.2014 12:58
Blogs des Users
Woran Assassin's Creed 3 scheitert
09.06.2013 | für 9 von 13 interessant
 
Sie sind hier: GameStar > Community > User > Efectan > Blog 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten