19 von 30 Leser fanden diesen Blog interessant

Ps3 Jailbreak / ps3 geknackt!

Von Golem |

Datum: 19.08.2010 | zuletzt geändert: 01.12.2010, 17:16 Uhr


Seit heute ist sie nun geknackt die Ps3.
Wie auf diversen Seiten zu lesen ist gibt es einen USB-Dongle der PS3 Spiele von Festplatte startet. Allerdings muss ein Orginal Spiel im Laufwerk sein damit das Spiel von der Festplatte gestartet werden kann. Hierdurch sollen auch Geschwindigkeitsvorteile gegen über den Orginal spielen entstehen.
Der USB-Dongle soll 100-120€ kosten.

Soviel zum Thema Konsolen sind so SICHER und das Schwarzkopiererproblem ist auf dem PC soooo schlimm das man Konsolen unbedingt bevorzugen muss. Die Xbox360 und Wii hat schon länger das selbe Problem wie der PC und nun gesellt sich die Playstation3 auch hinzu!

Quellen:
http://tiny.cc/gsb5n

Video:
http://tiny.cc/b64xy

19 von 30 Leser fanden diesen Blog interessant

Beitrag bewerten

War dieser Blog für Sie interessant? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (9) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar DonSwingKing
DonSwingKing
#1 | 19. Aug 2010, 21:54
Das ist ne schlechte Nachricht! Auch wenn es sich hier um ne Konsole handelt, das ist ne Freudennachricht für Raubkopierer.Dieses Dreckspack sollte gehängt werden.
rate (1)  |  rate (6)
Avatar UrielVentris
UrielVentris
#2 | 19. Aug 2010, 22:32
Zitat von DonSwingKing:
Das ist ne schlechte Nachricht! Auch wenn es sich hier um ne Konsole handelt, das ist ne Freudennachricht für Raubkopierer.Dieses Dreckspack sollte gehängt werden.


Stimme in jeglicher Hinsicht zu, allerdings erinnere ich mich an Entwickler, die von PC auf Konsolen Spiel Entwicklung, der Raubkopien wegen, umgestiegen sind.

Da nun auf jedweder Konsole ebenfalls Raubkopien laufen, könnte dies den PC als Plattform stärken.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Golem
Golem
#3 | 19. Aug 2010, 22:44
Zitat von DonSwingKing:
Das ist ne schlechte Nachricht! Auch wenn es sich hier um ne Konsole handelt, das ist ne Freudennachricht für Raubkopierer.Dieses Dreckspack sollte gehängt werden.


Es nervt mich pers. das immer wieder das von der Industrie erschaffene Wort "Raubcopierer" benutzt wird.
Das ist schlichtweg Falsch!

Ein Raub ist eine unter Gewalteinwirkung begangene Straftat die einem Opfer etwas entwendet was dieser danach nicht mehr Besitzt hat. Hier wird aber werder Gewalt angewendet noch wird dem "Opfer" etwas entwendet was er nach der Tat nicht mehr in seinem Besitzt hat.

Ich gebe zu bedenken das daß Schwarzkopieren seit den Anfängen besteht und trotz der Problematik aus kleinen Firmen riesige Konzerne wurden die Milljarden Umsätze haben. Soll heißen die Problematik ist nicht ganz so dramatisch wie die Konzerne es uns immer glauben machen wollen.
Desweiteren sind diese Konzerne selbst Schuld da sie oft unfertige und meist Minderwertige Spiele zu überteuerten Preisen auf den Markt bringen und diese seit neusten im PC sektor mit überteuerten DLC und Portalknästen garnieren so das Spieler immer mehr die Lust verlieren.

Dies soll allerdings kein Pro-Schwarzkopierer ansprache sein sondern lediglich aufzeigen woran es liegt das Umsatzeinbrüche im Pc Sektor zu verzeichnen sind. Siehe hierzu meinen Blog "Die liebe Spieleindustrie" und andere meiner Blogeinträge.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Balu
Balu
#4 | 20. Aug 2010, 01:40
Halt.

Die 360 muss man öffnen und u.a. das Laufwerk verändern. 1 bis 2 mal im Jahr werden die Konsolen per S/N aus XBox Live gebannt, falls jemand wirklich so frech ist und mit so einem Ding online geht.

Die PS3 möchte nun ein 150$ Stick, wo keiner dir eine Garantie geben kann das dies für die nächsten Monate auch weiterhin funzt.

Und was muss man am PC tun? DaemonTools starten und die ReadMe folgen.

Ich glaube Du siehst, das die Hemmschwelle beim PC DEUTLICH niedriger ist. Es gibt keine Chance hier ein Teil für 200 bis 400 Euro zu bricken oder zu bannen.
Aber dies ist nicht das Hauptproblem. Das Hauptproblem ist, das deine Zielgruppe am PC, die, die dein MegaShooter auf ihren übertakteten PC spielen, also eigentlich auch jeder der sich bewußt zu einem kauf einer Grafikkarte(!) bewegt, i.d.r. auch genau die Ahnung hat wo und wie man diese Raupkopien bekommt.

Die Hersteller wandern nicht zu denn Konsolen, weil es dort weniger Raupkopien gibt, nein, sie wandern dorthin weil es dort das meiste Geld gibt. Wenn sich ein Call of Duty, ein Shooter alleine für die 360 10 Mio. verkauft, für die PS3 6 Mio. und der PC gerade so an die Mio. kratzt, spricht das nicht gegen Raupkopien, sondern einfach, das der Absatzmarkt bei den Konsolen größer ist. Selbst wenn alle Raupkopierer von Call of Duty am PC die Spiele gekauft hätten, würden die Zahl nicht an die 360/PS3 Version kommen. Nur noch Deutschland spielt der PC als Daddelkiste eine größere Rolle als der PC. Leider. Aufgegeben wird aber der PC Markt nie, wenn er auch nicht mehr der Liebling der Hersteller ist. 1 Mio. abgesetzte Einheiten, sind immer noch, 1 Mio. abgesetzt Einheiten.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Golem
Golem
#5 | 20. Aug 2010, 10:56
@Balu
Das die Konsolen weiter verbreitet sind, der Markt also wesentlich größer ist und deshalb primär für die Konsolen Produziert wird ist kein Geheimnis ^^

Ich habe lediglich eine von der Gameindustrie ständig wiederholte Aussage - Das der PC sich nicht lohnt weil zuviele "Raubcopieren" existieren - ins lächerliche gezogen.

Was die Hemmschwelle angeht es mag zwar schwerer sein aber dadurch das die Konsolen weiter verbreitet sind(wahrscheinlich 16 mal soviele Konsoleros wie PC Spieler...wenn man deine COD zahlen zu grunde legt) und die Spiele wesentlich teuerer, dürfte das Problem auf die Masse gerechnet eigentlich um ein vielfaches größer sein als auf dem PC.

Wo mehr Menschen(Konsoleros) + höhere Kosten(Spielpreis) = mehr Täter + mehr Kriminelle Energie.
Ist im grunde logisch,oder?

Und Online Spielen geht bei beiden nicht mit Schwarzkopierter Software.
(Ps3 Jailbreak für ca. 1-2 Wochen mal ausgenommen...da es dort noch gehen soll)
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Bobbin
Bobbin
#6 | 20. Aug 2010, 11:04
120 Euro ... da kann ich aus UK auch 4 Spiele kaufen und die spiele ich auch.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Golem
Golem
#7 | 20. Aug 2010, 11:12
Zitat von Bobbin:
120 Euro ... da kann ich aus UK auch 4 Spiele kaufen und die spiele ich auch.

Ja, momentan noch...aber in ein paar Wochen wirst du diese Software irgendwo runterladen können und auf deinen USB Stick packen können.

Gegenüber der Xbox hat das ding allerdings ein Vorteil es ist nur ein USB-Stick den man abziehen kann und dann mit seinem Orginal Spiel Online spielen bei der Xbox ist das ja nicht so leicht da ist es eine endgültige Entscheidung.

Aber mir eh wurst ich hab nicht eine Konsole..hrhr
rate (2)  |  rate (0)
Avatar KUGA
KUGA
#8 | 25. Aug 2010, 13:58
blödsinnig.
ich kauf mir doch nicht für 100€ ein ding, wenn sony das einfach mit der nächsten firmware sperren kann. Außerdem muss ich immernoch BR-Disks wechseln...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Golem
Golem
#9 | 25. Aug 2010, 22:52
Zitat von KUGA:
blödsinnig.
ich kauf mir doch nicht für 100€ ein ding, wenn sony das einfach mit der nächsten firmware sperren kann. Außerdem muss ich immernoch BR-Disks wechseln...

Einfach mal besser informieren ;)
A) es gibt eine UpdateSpeere
b) haben die Entwickler versprochen auf neue Firmwareupdate zu reagieren
c) kannst du von Festplatte die Games starten

Natürlich ist es ungewiss wie lange dieses Dongle funktioniert aber es handelt sich wohl um eine SonySDK die die PS3 in den Debug Modus versetzt.
Solange man keine Updates zuläßt kann man alles zocken was bis zur aktuellen Firmware rausgebracht wird.

Spekulation:
Sony könnte dieser Dongle eigentlich recht sein da es zu größeren Verkäufen von Ps3 führen wird. Evtl Handhabt es Sony wie Microsoft, Offline ja, online Speere. Wobei es aber hier schwerer ist da keine Änderungen am Gerät selbst vorgenommen werden.
rate (2)  |  rate (0)
1

Steckbrief
Golem
Punkte:6715
Rang:Droideka
Club:Die Spieleindustrie
Level 29
Besucherzahl:2223
Freunde:8
Spielesammlung:7
angemeldet seit:16.04.2007
zuletzt online:23.07.2014 08:50
Blogs des Users
Na was kreucht denn da durchs Unterholz?
02.09.2012 | für 16 von 19 interessant
Kickstarter - Planetary Annihilation
18.08.2012 | für 5 von 8 interessant
Trick 17 - Oder wie man Kunden hinters Licht führt.
29.07.2012 | für 12 von 18 interessant
Open Source Spielkonsole
21.07.2012 | für 7 von 10 interessant
Schöne neue Gamerwelt...
04.03.2012 | für 56 von 68 interessant
 
Sie sind hier: GameStar > Community > User > Golem > Blog 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten