17 von 23 Leser fanden diesen Blog interessant

Bin ich zu alt?

Von Maggus3 |

Datum: 20.08.2012 | zuletzt geändert: 24.11.2012, 19:31 Uhr


Eigentlich fühle ich mich nicht sonderlich alt. Ich werde zwar bald 24 und bin damit schon ein Mid-Twen, aber als alt würde ich mich deshalb trotzdem nicht bezeichnen.
Doch so manchmal habe ich das Gefühl, wenn ich im Bus den Jugendlichen zuhöre, dass zwischen meinem und ihren Sprachgebrauch aber auch Weltverständnis ein kleiner Unterschied herrscht.
Hätte man mir, als ich meine Brille bekam, gesagt, dass Brillen irgendwann mal IN werden und man, selbst wenn man keine braucht, ein möglichst hässliches Kassengestell tragen muss, um hip zu sein, dann hätte ich diesen wahrscheinlich verprügelt, weil ich gedacht hätte, er wolle mich verarschen. Hätte ich selbst so einen Satz vom Stapel gelassen, als ich schon eine Brille trug, hätte man mich wahrscheinlich nicht nur dafür verkloppt, dass ich Brillenträger und damit automatisch Nerd bin (was ich ungeachtet dessen immer war und bin), sondern wahrscheinlich auch noch für meine blasphemischen Worte.
Doch das kann ich mir noch mit "Wandel der Zeit" erklären. Was jedoch nicht in meinen Kopf geht, ist, dass man für dieses hässliche Kassengestell Unsummen ausgibt, wo es diese Horn- bzw. Nerdbrillen früher nahezu kostenlos gab (daher der Name, weil die Krankenkasse diese Dinger beinahe vollständig bezahlt hatte). Warum macht man so etwas? Bitte schreibt in die Kommentare, ob ihr das versteht und wenn ja, gebt mir bitte eine Erklärung.

Ein anderes Thema ist wie gesagt der Sprachgebrauch. Ich rede hier jedoch nicht von dem allgemein zu beklagenden Verfall der deutschen, englischen oder Was-Auch-Immer Sprache in Richtung Gosse und zehnte Generation Harz4, sondern eher von der sich wandelnden Bedeutung und Verwendung von Worten.
Klar, das gab es schon früher. Nehmen wir das Wort geil. Das besagte irgendwann einmal, dass zum Beispiel ein Hund einer Kathe nachrannte und wurde im Laufe unserer Elterngeneration, aber spätestens mit meiner zu einem Synomym für super oder rattenscharf (auch ein Vergleich wie zum Beispiel Arschkalt, der sich mir nie so ganz erschlossen hatte, auch wenn ich ihn ständig verwende).
Doch mein persönliches Verwirr-Mich-Doch-Hightlight war diese Woche die Verwendung des Wortes sexy. Allgemein wird damit ja gutes Aussehen oder zumindest das perfekte Kaschieren von Problemzonen zu einem ansprechenden Äußeren bezeichnet. Eine Schülerin sagte jedoch folgenden Satz zu mir: "Also meinen Hund, den finde ich sexy."
Ich weiß ja nicht, ob das inzwischen allgemeiner Sprachgebrauch ist, daher ja auch meine Frage in der Überschrift, aber hätte ich diesen Satz zu meinem Lehrer damals gesagt, dann hätte der mindestens den Schulpsychologen gerufen. Wahrscheinlich hätten uns aber auch relativ bald danach Tierschützer besucht und das arme Vieh befreit.
Das wäre aber wohl ein großes Missverständnis gewesen, denn was sie eigentlich sagen wollte, war "Ich mag meinen Hund, auch wenn er eine kleine Fußhupe ist."

Daher meine Frage: Kennt ihr auch so Situationen oder reagiere ich einfach nur genauso, wie mein Opa, als ich als kleines Kind sagte: "Das ist ja mal ein geiler Hund."

http://maggus-desire.de/index.php/naviblog/blogsmaggus/536-bin-ich-zu-alt

17 von 23 Leser fanden diesen Blog interessant

Beitrag bewerten

War dieser Blog für Sie interessant? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (4) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
FACEBOOK:
TWITTER:
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#1 | 20. Aug 2012, 13:16
Sehr witzig geschrieben!
Und nein, ich verstehe die Welt heute auch nicht mehr...
Aber die Hosen mit Löchern finde ich noch abartiger als diese übergroßen Brillen...
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Golem
Golem
#2 | 20. Aug 2012, 13:43
Die neuen Definitionen können schon verwirren...grins

Beispiel (etwas länger her):
Beim Vorspielen eines Songs meinte die Person die mir den Song zeigte "Der ist so brachial >>mies<<"

Leicht verwirrt über die konträhre Gesichtsmimik der Person, begriff ich erst nach dem abwägen zwischen Körpersprache und Rhetorik dass das Wort >>mies<< in diesem Kontex nun soviel wie "geil,cool usw." bedeutet.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Zyon
Zyon
#3 | 22. Aug 2012, 17:12
lol ja, wie geil. schön geschrieben!
ähnliche erlebnisse hab ich auch, muss aber gestehn schon 27 zu sein und deiner schilderung nach quasi im stadium zwischen tot und verfall dahin zu vegetieren.

ich quäle (schimpfe) meine freundin immer, wenn sie diesen peinlich eng geschnittenen hosen trägt, die inzwischen auch bereits männer tragen. niemand und damit meine ich wirklich NIEMAND sieht in einer solchen hose gut aus. und ich meine nicht von meinem stolz geblentet zu werden, wenn ich behaupte, dass meine freundin schlank und rank ist und theoretisch solche hosen tragen können sollte.

was den sprachgebrauch der jugendlichen heute angeht störe ich mich weniger an der beudeutung ihrer worte als dem respektlosen benehmen (nicht nur älteren gegenüber). ich kann mir nicht vorstellen selbst einmal so gewesen zu sein und ja ich hatte auch so meine zeiten. aber ich erwische mich immer wieder dabei sätze wie, "die jugend wird immer schlimmer", oder "früher häts das nicht gegeben" zu sagen.

und nachdem mir so ein satz raus gerutscht ist, stelle ich mir auch immer gleich die frage: bin ich zu alt?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Maggus3
Maggus3
#4 | 23. Aug 2012, 09:48
Zitat von Zyon:

ich quäle (schimpfe) meine freundin immer, wenn sie diesen peinlich eng geschnittenen hosen trägt, die inzwischen auch bereits männer tragen. niemand und damit meine ich wirklich NIEMAND sieht in einer solchen hose gut aus. und ich meine nicht von meinem stolz geblentet zu werden, wenn ich behaupte, dass meine freundin schlank und rank ist und theoretisch solche hosen tragen können sollte.


Ja, diese engen Hosen. Das Problem ist ja nicht, dass enge Hosen prinzipiell scheiße aussehen. Es ist eher so, dass die Hose scheiße aussieht. Meistens ist das so ein komischer Stoff, den man früher höchsten als Putzlappen verwendet hätte. Dadurch sieht das ganze halt aus wie Rotz.


Und zu deinem Alter: Jaja, die 27. Das ist wahrlich steinalt ;)
rate (0)  |  rate (0)
1

Steckbrief
Maggus3
Punkte:8588
Rang:Cleaner
Club:Elli Fan Club
Level 31
Besucherzahl:2731
Freunde:13
Spielesammlung:28
angemeldet seit:24.07.2006
zuletzt online:06.04.2014 17:20
Blogs des Users
IDG Entertainment Media GmbH - Ein Kommentar
30.10.2013 | für 21 von 22 interessant
GTA 5 - Grand Theft Auto Five (Rockstar North/2013)
24.10.2013 | für 5 von 8 interessant
Die HEMS (Heinrich-Emanuel-Merck-Schule) in Darmstadt
29.09.2013 | für 8 von 14 interessant
IAA Frankfurt
20.09.2013 | für 6 von 6 interessant
Alter Wein in neuen Schläuchen
18.09.2013 | für 2 von 4 interessant
 
Sie sind hier: GameStar > Community > User > Maggus3 > Blog 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten