6 von 10 Leser fanden diesen Blog interessant

Herzliche Gratulation an EA!

Von Relix |

Datum: 09.04.2013 | zuletzt geändert: 26.05.2013, 02:22 Uhr


Ich gratuliere EA herzlichst zum absolut verdienten Sieg um den Titel der Worst Company 2013
http://consumerist.com/2013/04/09/ea-makes-worst-company-in-america-history-wins-title-for-second-year-in-a-row/#more-10125017
Als Einzige Firma hat EA damit den Award 2x hintereinander abgeräumt!

Aber genug der Schadenfreude, denn schließlich geht es bei den Awards nicht wirklich um die schlimmste Firma (Da ist jeder Landminenhersteller übler) Es geht um ein Feedback der Konsumenten bei denen EA es geschafft hat sie so bis aufs Blut zu verärgern, dass sie ihnen auf diese Weise eine Retourkutsche verpasst haben. Und in diesem Sinne hat EA den Award absolut verdient. .
(Obwohl wir natürlich wissen, dass das Ergebnis nur von den Konservativen Homophoben gemacht worden ist ;)

Mein Mitleid gilt an dieser Stelle allen Angstellten von EA die nur kleine Rädchen im Getriebe sind und dabei ihr Bestes tun um gute Spiele zu machen, auf die sie stolz sein können. Keine Sorge, wir hassen nicht euch sondern nur eure Chefs!

In diesem Sinne auf ein weiteres Jahr mit EA in der Hoffnung, dass sie vielleicht doch dazugelernt haben.

6 von 10 Leser fanden diesen Blog interessant

Beitrag bewerten

War dieser Blog für Sie interessant? Ja Nein

Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Cyrotek
Cyrotek
#1 | 10. Apr 2013, 11:26
Und trotzdem werden ihre Spiele gekauft wie verrückt ...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar SNAKEBYTES13
SNAKEBYTES13
#2 | 10. Apr 2013, 22:00
...und offensichtlich sind diese "Konsumenten, bei denen es EA geschafft hat sie... zuverärgern" im Großen und Ganzen eine verschwindende Minderheit.
Anders kann es kaum vorstellbar sein, dass sich deren Spiele, selbst wenn sie von der (teils auf den Anti-Hype aufspringenden) Fachpresse "nur" mittelprächtige bis gute Wertungen erhalten, meistens exzellent verkaufen.

FAZIT: EA bedient keine Hardcore-Fans mehr da sie schlicht schon längst nicht mehr die zahlende Mehrheit stellen. Die Spiele sprechen schlicht andere Leute an als früher. Und damit sollten sich die alten Fans endlich einmal abfinden.

Die Wahl ist mehr als enttäuschend, wenn man sich überlegt, welche Firmen da noch zur Auswahl standen. Das Ergebnis lässt mehr als nur am geistigen Zustand der Wähler zweifeln.
rate (0)  |  rate (1)
1

Steckbrief
Relix
Punkte:1393
Rang:Rachni
Club:
Level 15
Besucherzahl:444
Freunde:1
Spielesammlung:0
angemeldet seit:06.10.2008
zuletzt online:21.11.2014 18:29
Blogs des Users
K.I. Das ewige Schreckgespenst
07.07.2014 | für 9 von 9 interessant
Diskriminierung von Männern in Videospielen!
17.06.2014 | für 15 von 24 interessant
DRM und Co. Kohle+ Kundenzufriedenheit. (Un)Möglich?
29.06.2013 | für 12 von 19 interessant
Herzliche Gratulation an EA!
09.04.2013 | für 6 von 10 interessant
Alle hassen EA! Warum eigentlich?
07.04.2013 | für 18 von 23 interessant
 
Sie sind hier: GameStar > Community > User > Relix > Blog 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten