Kommentare (11)
20 von 32 Leser fanden diesen Blog interessant

Stübi's Blog #2 :Simulatoren

Von Stuebi001 |

Datum: 18.08.2012 | zuletzt geändert: 18.02.2013, 19:29 Uhr


Hallo Leute!

Ich möchte mich heute mit dem Thema Simulatoren befassen. Ich rede jetzt nicht von tollen Simulatoren wie Flugsimulator oder FIFA. Nein ich möchte meine Meinung zu den richtig langweiligen Simulatoren äusern. Hierbei meine ich Landwirtschaftssimulator oder Paketdiensimulator.

Jetzt im Ernst... Man kann zu vielen Dingen ein Spiel machen, aber irgentwo gibt es Grenzen. Baggersimulator? Macht es euch Spaß den ganzen Tag lang Dreckhaufen vom einen Ort zum andern zu baggern? Ich glaub eher nicht. Wieso kommen immer wieder diese sinnlosen Spiele raus, die man eigentlich niemals spielen würde. Wenn die Spiele wenigstens eine gute Engine haben würden, was das Spiel realistischer macht. Aber nein, sie sind meistens Grafisch unanspruchslos und total verbuggt. Warum sollte man sich das antun und dafür auch noch Geld bezahlen? Es handelt sich hier einfach um eine Geldmacherei ohne dabei viel Zeit und Mühe zu investieren. Spiele wie Truck-Simulator oder Schifffahrtssimulator werden einfach nur von geldgeilen, einfallslosen Entwickler programmiert, die für ihre Werke eingesperrt gehören!

Dies ist soweit meine Meinung zu dem Thema Simulatoren. Dies ist dann auch wohl mein erster richtiger Blogeintrag. Ich bedanke mich für eure Feedbacks und ich bemühe mich weiterhin meinen Blog und meine Lesertests kreativ und abwechslungsreich zu gestalten. Bitte schreibt weiterhin fleißig Feedbacks und teilt mir eure Wünsche mit.

20 von 32 Leser fanden diesen Blog interessant

Beitrag bewerten

War dieser Blog für Sie interessant? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (11) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Vercetti III
Vercetti III
#1 | 18. Aug 2012, 16:38
Einsperren würde ich dafür zwar niemanden, aber ganz unrecht hast du nicht: Die meisten Simulatoren sind wirklich schlecht. Das Gameplay ist schlecht und wirklich gut gemacht sind sie auch nicht. Bugs, schlechte Grafik usw.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Stuebi001
Stuebi001
#2 | 18. Aug 2012, 16:52
Zitat von Vercetti III:
Einsperren würde ich dafür zwar niemanden, aber ganz unrecht hast du nicht: Die meisten Simulatoren sind wirklich schlecht. Das Gameplay ist schlecht und wirklich gut gemacht sind sie auch nicht. Bugs, schlechte Grafik usw.


Einsperren würd ich dafür auch keinen, sollte nur hervorheben, wie aufgebracht ich da über die Entwickler bin.
rate (8)  |  rate (3)
Avatar Painer
Painer
#3 | 18. Aug 2012, 17:02
Guter Blog zu einem absoluten Mysterium. Ich frage mich auch schon seit Jahren, wer denn die ganzen Simpel-Simulatoren kauft. Aber es scheint sich für die Publisher zu lohnen, da immer wieder neue Teile auf den Markt kommen. Und solange das Zeug von jemandem gekauft wird ...
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Stuebi001
Stuebi001
#4 | 18. Aug 2012, 17:22
Zitat von Painer:
Guter Blog zu einem absoluten Mysterium. Ich frage mich auch schon seit Jahren, wer denn die ganzen Simpel-Simulatoren kauft. Aber es scheint sich für die Publisher zu lohnen, da immer wieder neue Teile auf den Markt kommen. Und solange das Zeug von jemandem gekauft wird ...


Ja das ist das traurige. Aber ich frag mich wieso die Puplisher von Landwitschaftssimulator jedes Jahr einen neuen Teil rausbringen, ich meine, wer spielt das schon?
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Maggus3
Maggus3
#5 | 18. Aug 2012, 18:46
Zitat von Stuebi001:


Ja das ist das traurige. Aber ich frag mich wieso die Puplisher von Landwitschaftssimulator jedes Jahr einen neuen Teil rausbringen, ich meine, wer spielt das schon?


Wenn ich mir die Schlangen auf der GamesCom und die Verkaufszahlen so ansehe, eine ganze Menge.

Und der Landwirtschaftssimulator ist ja nun wirklich kein schlechtes Produkt. Nur halt für meinen und wahrscheinlich auch deinen Geschmack zu langweilig.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar NagusZek
NagusZek
#6 | 18. Aug 2012, 23:11
Warum immer wieder solche (in meinen Augen) unnützen Simulatoren produziert werden? Ganz einfach... weil sie gekauft werden. Bei Spielen dieser Art sind die Produktionskosten ziemlich gering sodass sich bereits verhältnismäßig wenige Verkäufe lohnen.

Das gleiche System zieht auch bei den ganzen Facebookgames. Sie sind vergleichsweise einfach, schnell und billig zu produzieren und bringen im Verhältnis dazu mehr Geld bei kleinerem Risiko ein als teure Retailspiele. Gibt ne Menge Leute die monatlich 10, 20 oder noch mehr Euros für einfache Items oder Energieschübe bezahlen.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Multiplattformer72
Multiplattformer72
#7 | 19. Aug 2012, 02:00
Zitat von Stuebi001:


[snip]...wer spielt das schon?


Antwort: Jede Menge Leute, deren Geschmack das trifft.

Auch wenn du oder ich daran vielleicht keinen Spaß haben, können doch andere durchaus voller Begeisterung Stunde um Stunde damit verbringen.

Und warum denn bitte auch nicht?

Haben Leute, die gerne mit dem Bagger fahren (bzw. fahren würden) deiner Meinung nach kein Recht auf ein Game, das ihnen diesen Traum erfüllt?

Du findest also den Flugsimulator und FIFA toll und den Landwirtschaftssimulator langweilig - schön, das ist deine Meinung, und die will dir auch niemand verwehren.

Aber eventuell finden die Spieler des LWS-Simulators den Flugsimulator und FIFA langweilig...was würdest du denen sagen, wenn sie hier eine entsprechende Aussage bloggen würden?

Geschmäcker sind nun mal verschieden - und das ist auch gut so.

Du beschwerst dich darüber das all diese Simulatoren "...einfach nur von geldgeilen, einfallslosen Entwicklern programmiert [werden]"...

Und? Was willst du uns damit sagen?
Wirst du etwa dazu gezwungen, dir diese Games zu kaufen?
Ich denke mal nicht.

Ein wenig Toleranz macht sich grundsätzlich immer gut.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Stuebi001
Stuebi001
#8 | 19. Aug 2012, 08:38
@ Multiplattformer72

Gut, ich hätte etwas toleranter seien können. Trotzdem finde ich, dass die Simulatoren auch Technisch und Grafisch ganz schwach sind. Die Entwickler könnten sich wenigstens die Mühe geben, einigermaßen realistische Effekte oder eine ertragbare Fahrphysik. Liebevoll sind die Spiele leider nicht gestaltet, die Entwikler denken hier nicht an den Spieler, sondern nur an das Geld und versuchen es mit wenig Kostenaufwand zu bekommen.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Bastius
Bastius
#9 | 19. Aug 2012, 11:57
Ich meine, es gab sogar mal einen Gamestar-Report darüber, aber der dürfte, wie nahezu alle dieser Reporte, auch kaum Erkenntnisse gebracht haben.


Aber du hättest ja mal recherchieren können, wer diese Spiele macht. Viele Firmen in Deutschland haben leider nicht die Möglichkeiten aufwändige Spiele machen zu können. Und dann produzieren sie eben als Anschub solche Spiele oder auch Spiele zu TV-Sendungen.
Oder sie machen einfach direkt Browsergames.

Übrigens hat Giants Software, die die den Landwirtschaftssimulator entwickeln, bisher nur Spiele dieser Art gemacht.

Das offizielle Landwirtschaftssimulatorforum hat 40000 Mitglieder, zum Vergleich Kalypso, die durchaus motiviert sind, "echte Spiele" zu machen, hat auch nur 50000. Worauf ich hinaus will: Es scheint, dass es eine richtige Community um den Landwirtschaftssimulator gibt.

Das ist jetzt nur ganz oberflächlich, aber wenn dir wirklich etwas daran liegt, herauszufinden, warum Entwickler solche Spiele produzieren und dann auch noch Käufer finden, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie du dem auf den Grund gehen kannst.
Du kannst sogar den Community Manager um ein Interview bitten, das klingt jetzt albern, weil du kein Presse-Typ bist, aber denen ist vermutlich auch bewusst, dass sie von den Redaktionen bestimmt auch nur Praktikanten für ihre Titel abgestellt bekommen.

Aber das ist Arbeit und lohnt sich eigentlich nicht für einen Blogpost.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Takamisakari
Takamisakari
#10 | 20. Aug 2012, 03:04
Es gibt etliche Spiele, die aus Projekten von Schülern/Studenten/etc. stammen, die für die Schule/Uni/etc. gedacht waren. Hat sich ein Publisher dafür interessiert, so wurde es zu einem "Komplettspiel" weiterentwickelt. Für den Urheber also die Möglichkeit, damit sogar noch Geld zu verdienen. Ich habe schon die übelsten Simulatoren gesehen und würde die auch nie kaufen, aber andere werden dagegen professionel mit einer relativ modernen Engine entwickelt, weil der Bedarf dazu da war. Im Grunde ist fast jedes "große" Spiel ein Simulator, egal, ob man nun eine Person oder ein Objekt steuert. Nur wird sich ein 08/15-Shooter kaum verkaufen lassen, weil es davon reichlich hochqualitative Konkurrenz gibt, doch einen Mähdrescher, Bagger, etc. zu steuern ist eben nicht in alltäglichen Spielen zu finden, weshalb es solche Simulationen gibt. Im Segment der Truck-Simulatoren ist man zwar schon einen Schritt weiter, gehört aber noch längst nicht zur Blockbuster-Abteilung.
rate (0)  |  rate (0)

Steckbrief
Stuebi001
Punkte:1838
Rang:Flood
Club:
Level 17
Besucherzahl:236
Freunde:2
Spielesammlung:11
angemeldet seit:12.08.2012
zuletzt online:27.10.2012 18:01
Blogs des Users
Stübi's Blog #7: Bullet Run & Androids
04.09.2012 | für 10 von 11 interessant
Stübi's Blog #6 :Rome 2 und GTA 5
26.08.2012 | für 16 von 20 interessant
Stübi's Blog #5 :Über mich
25.08.2012 | für 16 von 30 interessant
Stübi's Blog #4 :Game-Verfilmungen
20.08.2012 | für 13 von 15 interessant
Stübi's Blog #3: Free2Play
19.08.2012 | für 8 von 12 interessant
Blogs von Freunden
Jared James Rover Jr.
OMG
von Jared James Rover Jr. | 29.08.2012
 
Sie sind hier: GameStar > Community > User > Stuebi001 > Blog 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten