8 von 12 Leser fanden diesen Blog interessant

Stübi's Blog #3: Free2Play

Von Stuebi001 |

Datum: 19.08.2012 | zuletzt geändert: 20.08.2012, 23:10 Uhr


Mein heutiger Blog bezieht sich auf das Thema Free2Play. Da sich in der lezten Zeit viel Free2Play Titel bewiesen haben, möchte ich gern näher darauf eingehen. Für die, die nicht wissen was Free2Play ist, hier eine kleine Einführung:

Free2Play bedeutet übersetzt "Frei zu spielen" und heßt jediglich, dass es ein kostenloses Spiel ist. Diese Spiele laufen immer online ab und haben meist auch einen Echtgeld-Shop.

Beliebte Titel sind World of Tanks, Need for Speed World oder Age of Empires Online. Hier laden wir das Spiel kostenlos runter und spielen drauf los. Doch nach ca 2-3 Tagen merken wir, dass es sehr langwierig wird weiter zu kommen. Wenn wir also nicht beabsichtigen uns nach 3-4 Monaten eine vernünfitige Ausrüstung mühsam zu erarbeiten, müssen wir richtiges Geld zahlen. Lohnt sich das den?

Meiner Meinung nach sind viele F2P-Spiele sehr schön gemacht und sehr gut durchdacht. Doch ob sich das überhaupt lohnt richtiges Geld zu bezahlen, möchte ich euch nun sagen. Hierbei kommt es auf das Spiel an. Bei Need for Speed World lohnt es nicht. Hier bekommt man nur ein schnelleres Auto oder neue Boosts. Den Spielspaß fördern tut es nicht. Anders ist es bei World of Tanks. Hier bekommen wir für unser Geld auch nur neue Panzer und neue Ausrüstung, dafür gibt es eine große Community mit offiziellem Clan-War. Und um in diesem Clan-War zu bestehen, bzw. um überhaupt in einen Clan zu kommen, brauchen wir auf jeden Fall bessere Ausrüstung und werden nicht um gewisse Kosten drumrum kommen.

Kurz Zusammengefasst. Wer beabsichtig ein Spiel mehrere Monate lang zu spielen sollte sich ruhig mal etwas gönnen. Wer aber nur ein paar Tage, höchstens Wochen spielen würde, sollte es lieber lassen. Der Nachteil ist nur, wenn ihr einmal bezahlt, werdet ihr es wohl öfter tun müssen. Mag heißen, dass ihr für Munition oder so was immer wieder Echtgeld brauchen werdet. Also überlegt euch sehr gut, ob ihr Geld für ein Free2Play ausgebt.

Was ist mit euch? Was spielt ihr für F2P-Spiele, also wenn überhaupt? Wie sind eure Erfahrungen mit Echtgeld-Shops?

8 von 12 Leser fanden diesen Blog interessant

Beitrag bewerten

War dieser Blog für Sie interessant? Ja Nein

Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Takamisakari
Takamisakari
#1 | 20. Aug 2012, 02:41
Als Racer fand ich irgendwann zu Level R. Es war als Arcade-Racer OK. Die verschiedenen Modi boten für jeden etwas. Geld wurde dort hauptsächlich für Fahrzeuge investiert, doch es gab für jede Klasse mind. ein Free-Car. Ich hatte allerdings nie etwas investiert, weil ich zunächst nicht das Bedürfnis hatte. Später, als ich weit fortgeschritten war, hatte ich es zwar in Erwägung gezogen, doch die Veränderungen am Spiel sind mir missfallen, weshalb ich mich davon sogar abgewendet habe. Inzwischen wurde das Spiel sogar eingestellt (am Kunden vorbeientwickeln wie aus dem Bilderbuch).

Damals, als NFS World neu war, da war das Konzept noch in Ordnung. Es war nicht unbedingt typisch F2P, da man ohne Geldeinsatz nur bis Level 10 kam und durch das Starterpaket (20 Euro) war dann alles frei. Man ging also davon aus, einmalig 20 Euro zu investieren und dann auf ewig Spaß zu haben. Jeder Wagen war mit InGame-Cash erhältlich und beim Tuning hatten alle die gleichen Möglichkeiten. Doch das hatte nur ein knappes halbes Jahr bestand. Ich erspare mir an der Stelle den Wandel des Spiels. Es hat sich jedenfalls zu einer massiven Abzocke gewandelt und versprochene bzw. selbstverständliche Features gibt es bis heute nicht, stattdessen wurden Features so umgebaut, dass damit Geld verdient werden konnte. Es hat sich zum "Pay 2 Win" gewandelt und davon sollte jeder Abstand halten. Es ist aber auch so schlecht geworden (bzw. hat sich in einigen Dingen nie gebessert), dass selbst das freie Spielen kaum lohnenswert ist.

Später hatte ich dann APB Reloaded probiert. Shooter hatte ich bis dahin nicht wirklich gezockt (war nicht mein Genre). Aber das Spiel hat mich schon sehr gepackt. Das Balancing ist so ausgelegt, dass man auch ohne Geldeinsatz mithalten kann. Deshalb hatte ich nichts investiert, aber bei mir wurde auch nicht das Bedürfnis danach geweckt.

Und dann gibt es noch die F2P-Spiele der Marke "Warum sollte ich das spielen?". Hier kann ich ACR und Simraceway nennen. Bei Ersterem darf man für jedes Fahrzeug löhnen (ausgenommen die, die man alle 5 Level geschenkt bekommt), die Fahrphysik ist sehr zweifelhaft, Facebook-Quatsch lässt grüßen und technisch hakt es an allen Ecken und Enden. Bei Simraceway dagegen bekommt man eine gescheite Fahrphysik und kann jedes Fahrzeug (eine tolle Veilfalt übrigens) auch erspielen. Allerdings besteht hier der Alltag fast nur aus Zeitfahren und den immer gleichen Challenges. Gezielte Rennen sind hier nicht möglich, was das Spiel größtensteils sinnlos macht.

Fazit: Wenn ein F2P-Spiel eher P2W ist, dann lohnt das Investieren bzw. bereits das Spielen nicht. Da F2P auch immer ein etwas anderes Konzept ist, muss es dem Spieler auch etwas bieten. Ist es aber ansprechend und so ausbalanciert, dass man als Free-Gamer (fast) keine Nachteile hat, so fühlt man sich nicht zum Investieren hingezogen. Aber nicht jeder würdigt es dann durch eine Investition (man wird ja nicht gezwungen), doch die Chance dazu steigt, wenn sich das Spiel nicht zu sehr im Kern verändert. Allerdings ist man bei keinem Spiel vor Veränderungen sicher, dessen muss man sich stets (bei jeder Investierung) bewusst sein. Der Grat zwischen fair und Abzocke ist sehr schmal.
rate (1)  |  rate (0)
1

Steckbrief
Stuebi001
Punkte:1838
Rang:Flood
Club:
Level 17
Besucherzahl:236
Freunde:2
Spielesammlung:11
angemeldet seit:12.08.2012
zuletzt online:27.10.2012 18:01
Blogs des Users
Stübi's Blog #7: Bullet Run & Androids
04.09.2012 | für 10 von 11 interessant
Stübi's Blog #6 :Rome 2 und GTA 5
26.08.2012 | für 16 von 20 interessant
Stübi's Blog #5 :Über mich
25.08.2012 | für 16 von 30 interessant
Stübi's Blog #4 :Game-Verfilmungen
20.08.2012 | für 13 von 15 interessant
Stübi's Blog #3: Free2Play
19.08.2012 | für 8 von 12 interessant
Blogs von Freunden
Jared James Rover Jr.
OMG
von Jared James Rover Jr. | 29.08.2012
 
Sie sind hier: GameStar > Community > User > Stuebi001 > Blog 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten