Vercetti III

(offline)
VGHS ftw!  |  Headcrab   arrow Über mich & Kontakt
Kommentare (11)
19 von 21 Leser fanden diesen Blog interessant

15€!

Von Vercetti III |

Datum: 05.09.2011 | zuletzt geändert: 08.01.2012, 17:56 Uhr


15€
Soviel etwa kostet ein Map-Pack für Call of Duty. Ein paar Maps für 15€? Ist das fair? Viele meinen die Map-Packs seien zu teuer. Viel interessanter ist es jedoch sich darüber Gedanken zu machen, was man noch alles mit 15€ machen kann. Bleiben wir mal bei Videospielen. Was für Spiele bekommt man für nur 15€? Die Antwort ist klar...

Indie-Spiele!
Entwickler von sogenannten Indie-Spielen sind häufig nur kleine Teams, eine Hand voll Leute. Manchmal noch weniger. Daher sind Indie-Spiele auch häufig für nur wenig Geld zu haben. So etwa 10€. Also, warum nicht einfach mal ein Indie-Spiel kaufen. Genug gibt es ja: Terraria, Limbo und Minecraft gehören zu den bekanntesten. Und keines davon kostet mehr als 15€. Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass Minecraft die 15€ absolut Wert ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mit ein paar Maps für CoD jemals soviel spaß haben werde, wie mit Minecraft. Also lässt sich sagen: Mit 15€ kann man durchaus auch sinnvollere Sachen machen, als sich ein Map-Pack kaufen. Aber es gibt auch weitere Spiele, die für wenig Geld zu haben sind...

Alte Spiele
Man kann sich allerdings auch einfach alte Spiele kaufen. Genug gibt es ja. Ich seh jedenfalls immer, wenn ich den Laden (z.B. Saturn) geh diese großen Pappschachteln für 10€. Und manchmal sind da wirklich ein paar richtig gute Spiele dabei. Und das es alte Spiele sind, sollte einen nicht unbedingt abschrecken. Gut, sie haben eine veraltete Grafik, ansonsten können sie unglaublich viel spaß machen. Ich hab mir schon vor vielen Jahren Stronghold Crusader für 10€ gekauft und bereue es kein bisschen! Genau so hatte ich mir GTA Vice City für 10€ gekauft und danach viel Zeit mit dem Spiel verbracht. Und letztens hab ich mir wieder ein altes Spiel gekauft, dass ich momentan Spiele und eine menge spaß habe: Half-Life 2. Ich hab es mir vor kurzem für 8;99€ über Steam gekauft. Mitlerweile klingt es für mich schon fast verrückt, für ein Spiel 50€ auszugeben, wo ich mir doch für das gleiche Geld 4/5 genauso gute Spiele holen kann. Tja, und da Half-Life 2 so wenig gekostet hat, hab ich gleich noch ein preiswertes DLC für Worms Reloaded gekauft. Am Ende hab ich 12;98€ ausgegeben und finde das war es Wert!

Manchmal...
kann man aber einfach nicht wiederstehen, ein brandneues Spiel zu kaufen. Vielleicht weil man wissen will, wie die Neuerungen, die der Entwickler eingebaut hat funktionieren. Oder weil man unbedingt wissen will, wie die Geschichte aus dem Vorgänger weiter geht. Oder auch einfach nur, weil man die neue atemberaubende Grafik sehen will. Und dann kauft man sich eben doch ein Spiel für 40-50€.

Map-Packs?
Was ist jetzt mit den Map-Packs? Ich kann einfach nicht verstehen, warum man dafür 15€ ausgeben sollte. Selbst bei neuen Spielen für rund 45€ (= 3 Map-Packs) ist das Preis/Leistungs-Verhältnis nicht allzu selten besser. Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber mit meinem Geld hab ich besseres vor, als es Activison zu schenken.

Einige Preistipps

19 von 21 Leser fanden diesen Blog interessant

Beitrag bewerten

War dieser Blog für Sie interessant? Ja Nein

Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Firewind
Firewind
#1 | 05. Sep 2011, 15:50
Ich versteh auch nicht, wie man für ein paar Karten 15€ ausgeben kann. Das sind immerhin 30 DM, das muss man sich mal vorstellen. Aber leider gibts trotzdem zu viele Leute, die diese Map Packs kaufen.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Falkenfluegel
Falkenfluegel
#2 | 05. Sep 2011, 16:13
Finde auch das Mappacks einfach zu teuer sind. Im Grunde sehe ich das ja ein für zusätzlichen Content zu zahlen, aber bei dem Mappacks ist die Masche eindeutig. Wenn man nicht mitzieht, ist der Onlinespaß dahin, weil die Entwickler damit geschickt die Community spalten. Und 3 Maps für 15 Euro sind wirklich mist ... Wenn ich da über die Zeit des Onlinelebens eines Spieles 3 Mappacks kaufen muss, hab ich für das Spiel den doppelten Preis bezahlt. 9 Maps für 15 euro wären da schon fairer.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar F0wlGen0cid3
F0wlGen0cid3
#3 | 05. Sep 2011, 17:12
Genau darum hab ich mir nach Call of Duty: MW1 keinen Teil mehr gekauft. Schön Modden unmöglich machen, dedizierte Server abschaffen, um dann mit Mappacks Kohle rausschlagen zu können. Absolute Frechheit meiner Meinung nach.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Maggus3
Maggus3
#4 | 05. Sep 2011, 18:27
Zitat von F0wlGen0cid3:
Genau darum hab ich mir nach Call of Duty: MW1 keinen Teil mehr gekauft. Schön Modden unmöglich machen, dedizierte Server abschaffen, um dann mit Mappacks Kohle rausschlagen zu können. Absolute Frechheit meiner Meinung nach.


ähm, du weißt schon, dass black ops und später dann mw3 dedizierte server haben?

@ topic: klar sind 15 euro viel und gewissermaßen auch überteuert, dennoch habe ich mir bei black ops drei der vier (weil den zombie modus fand ich jetzt nicht so pralle) gekauft. warum? nun, zum einen ist es das einzige game, welches ich regelmäßig online spiele, also vergleichbar mit den abogebühren eines mmos. zum anderen sind die maps durchaus nett designed und machen spaß.

aber wie gesagt: ich stimme dir zu, dass sie zu teuer sind, stimme dir aber auch zu, dass damit die community gespalten wird und um nicht zu den abspaltern zu gehören, dafür zocke ich es einfach zu gerne, werden die mapspacks halt gekauft. wenn auch widerwillig.

achja: ich zocke cod auf der konsole, da es meiner meinung nach ein konsolenshooter ist. und wenn ich dann noch von der performance höre, dann bekomme ich endgültig angst davor, dass meinem office und surf pc zuzumuten ;)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Golem
Golem
#5 | 05. Sep 2011, 20:50
Bei meinen Clanfreunden ist das Thema DLC durch. Viele haben MapPacks und andere DLC Erweiterungen gekauft und waren jedesmal entäuscht.
Über den Inhalt, die Qualität und vorallem darüber das diese so selten bis garnicht gespielt werden.
Jetzt besteht die Meinung im Clan " Ich kaufe keine DLC´s und keine MapPacks mehr"

Ich sitze grinsend da, da ich eh der Mann mit den festen Prinzipien bin und den meisten neumodischen Mist nicht mitgemacht habe.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Vercetti III
Vercetti III
#6 | 05. Sep 2011, 21:03
Zitat von Golem:
Bei meinen Clanfreunden ist das Thema DLC durch. Viele haben MapPacks und andere DLC Erweiterungen gekauft und waren jedesmal entäuscht.


Also mit dem "Retro Pack"-DLC für Worms Reloaded war ich zufrieden. Der war Preiswert (3,99€), man konnte sich je nach Geschmack das passende DLC raussuchen (es gab zum Beispiel auch das Puzzle Pack, für welche die gerne rätseln) und mit dem Inhalt war ich auch zufrieden:

-Eine zusätzliche Kampagne mit 15 überarbeiteten Mission aus dem Klassiker Worms Armaggedon. Die Missionen sind teils recht anspruchsvoll und allesamt gut durchdacht.

-Die Maps aus den 15 Missionen nochmal fürs normale Spiel (hier fand ich besonders cool: Im Multiplayer muss nur der Host im Besitz der Karte sein, damit auf ihr gespielt werden kann)

-Ein neuer, absichtlich verpixelter Landschaftstyp

-Je 3 neue Hüte und Grabsteine

Und es gibt sicher noch mehr gute DLCs für verschiedene Spiele. Ich glaub nicht, dass alle DLCs schlecht und/oder überteuert sind.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar tim_buktu
tim_buktu
#7 | 05. Sep 2011, 22:02
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar F0wlGen0cid3
F0wlGen0cid3
#8 | 05. Sep 2011, 23:15
Zitat von Maggus3:


ähm, du weißt schon, dass black ops und später dann mw3 dedizierte server haben?

@ topic: klar sind 15 euro viel und gewissermaßen auch überteuert, dennoch habe ich mir bei black ops drei der vier (weil den zombie modus fand ich jetzt nicht so pralle) gekauft. warum? nun, zum einen ist es das einzige game, welches ich regelmäßig online spiele, also vergleichbar mit den abogebühren eines mmos. zum anderen sind die maps durchaus nett designed und machen spaß.

aber wie gesagt: ich stimme dir zu, dass sie zu teuer sind, stimme dir aber auch zu, dass damit die community gespalten wird und um nicht zu den abspaltern zu gehören, dafür zocke ich es einfach zu gerne, werden die mapspacks halt gekauft. wenn auch widerwillig.

achja: ich zocke cod auf der konsole, da es meiner meinung nach ein konsolenshooter ist. und wenn ich dann noch von der performance höre, dann bekomme ich endgültig angst davor, dass meinem office und surf pc zuzumuten ;)


Nee, muss ich ganz ehrlich sagen, wusste ich nicht, weil ich mich dann mehr mit Battlefield Bad Company 2 beschäftigt habe. Modern Warfare 3 wirds vielleicht sogar in meine Spielesammlung schaffen, auch wenn Skyrim da wohl nen Strich durch die Rechnung machen wird.

Nichtsdestotrotz finde ich 15€ für einen Mappack mit lächerlichen 3 Karten einfach nur Abzocke. Wo sind die Zeiten hin, als man noch von anderen Usern gebaute Karten gespielt hat? Wenn ich was nachtrauer, dann dem Modding. Deswegen wandert mein Geld auch in Spiele, die sich für sowas einsetzen und die User dabei unterstützen. Bestes Beispiel: Team Fortress 2.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar dr0wn3df1sh
dr0wn3df1sh
#9 | 06. Sep 2011, 07:21
Zitat von tim_buktu:


das sind 60 Euro!
ganze 120 DM!
unglaublich ....knapp 240 Euro,
also 500 DM....zu krass.....


x'D
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Vercetti III
Vercetti III
#10 | 08. Sep 2011, 09:37
Ach, wie schön. Gab heute wieder ein neues DLC für Worms. Nur war dieses kostenlos! Es umfasst neue Hüte, Sprachsätze, Grabsteine und Landschaftstypen. Von allem 3.

Wirklich cool! Und auch noch gratis! Andere hätten dafür doch glatt Geld verlangt.
rate (0)  |  rate (0)
1

Steckbrief
Vercetti III
Punkte:3805
Rang:Goblin
Club:Need For Speed
Level 23
Besucherzahl:1568
Freunde:12
Spielesammlung:17
angemeldet seit:27.02.2011
zuletzt online:07.11.2014 16:15
Blogs des Users
Anaconda
09.10.2014 | für 9 von 13 interessant
Sag mir was ich tun soll, Spiel!
04.05.2014 | für 7 von 10 interessant
Dead Game Walking
27.05.2013 | für 2 von 4 interessant
Mein Alien-Blog Teil 2
03.02.2013 | für 8 von 9 interessant
Mein Alien-Blog Teil 1
14.01.2013 | für 3 von 3 interessant
Blogs von Freunden
Gra
Aus weiter ferne
von Gra | 25.02.2014
TheVG
Die letzte Wehmut...
von TheVG | 24.02.2014
Gra
Die GameStar Community
von Gra | 06.02.2014
Gra
Liebe Gamestar...
von Gra | 30.01.2014
 
Sie sind hier: GameStar > Community > User > Vercetti III > Blog 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten