Steam Sale :

Es gibt Spiele, an die man sich auch noch Jahre nach dem ersten, zweiten (oder zwölften) Durchspielen noch so lebhaft erinnert, als hätte man sie gerade eben noch gezockt. Jetzt ist mein Spielegedächtnis zwar nicht klein und die Menge dieser Spiele deshalb auch nicht unbedingt, aber Titan Quest sticht doch noch mal hervor. Nämlich als das coolere Diablo 2!

Die griechische Mythologie rund um Zeus, Herakles und Medusa fand ich schon als Kind faszinierend, vor allem, weil die Götter grausam und die Helden so wunderbar leidgeprüft waren. Außerdem wollte ich sechs Jahre nach Diablo 2 endlich mal wieder was Anderes sehen als graue Dörfer voller grauer Zombies, die von bunt glitzernden Champions angeführt werden.

Kurz gesagt: Titan Quest hat beide Wünsche erfüllt und ist dabei für mich sogar noch übers Ziel hinausgeschossen. Es gab nicht nur Griechen, sondern auch Babylonier, Ägypter und sogar Chinesen zu sehen, während ich mich mit meiner Mischung aus Verteidiger und Gaunerei (das Spiel nennt das einen Korsaren) durch Monsterhorden schlug.

Titan Quest Anniversary Edition für 4,99€ bei Steam

Zwei Klassen schlagen in meiner Heldenbrust

Steam Sale : Das unverbrauchte Setting ist eine der größten Stärken von Titan Quest. Wo sonst kann ich mich mit Krokodilmenschen in Mumiengräbern kloppen und danach übe die große Mauer schlendern? Das unverbrauchte Setting ist eine der größten Stärken von Titan Quest. Wo sonst kann ich mich mit Krokodilmenschen in Mumiengräbern kloppen und danach übe die große Mauer schlendern? Das Meisterschaftssystem ist spielerisch die größte Neuerung, die Titan Quest 2006 ins Hack & Slay-Genre bringt. Zwei von insgesamt acht Charakterpfaden lassen sich kombinieren, um mehr oder weniger wuchtige Synergien zu entfesseln. Mein Korsar beispielsweise zerlegt Feinde mit mächtigen, passiv ausgelösten Schildschlägen, während ich mich in Notsituationen mit Gift und Blendbomben aus dem Staub mache.

In den Jahren nach Release und vor allem nach dem der Erweiterung Immortal Throne habe ich seitdem alles ausprobiert und muss sagen, alle Meisterschaften machen Spaß, auch wenn ich am Ende doch immer wieder bei meinem persönlichen Klassiker aus dem ersten Durchlauf lande.

Zum Versuch, den perfekt geskillten Helden zu züchten, kommt die typische Item-Jagd, die in Titan Quest genauso gut funktioniert wie im Blizzard-Klassiker. Coole und vor allem mächtige Sets wie die Rüstung Alexanders des Großen haben außerdem eine Aura, die mir persönlich besser gefällt als die Lumpen irgendeines irren Magiers.

Die Titan Quest Anniversary Edition gibt's für 5,49€ auch DRM-frei bei GOG.com

Geschenkt für Fans, spottbillig für alle

Steam Sale : Die offizielle Grafik des Publishers zeigt: Wer Titan Quest schon in irgendeiner Form hat, findet die Anniversary Edition automatisch in seiner Steam-Bibliothek. Die offizielle Grafik des Publishers zeigt: Wer Titan Quest schon in irgendeiner Form hat, findet die Anniversary Edition automatisch in seiner Steam-Bibliothek.

Ich kann die Anniversary Edition des Spiels also wirklich nur jedem empfehlen, der Lust auf Hack & Slay und ein unverbrauchtes Setting hat. Wobei die Besitzer des Originals eh nicht mehr extra zugreifen müssen: Nordic Games hat die Anniversary Edition für jeden freigeschaltet, der entweder Titan Quest, Immortal Throne oder die Gold Edition bereits auf Steam besitzt!

Wer das bisher noch nicht tut, geht sich erst schämen und kann dann für 4,99€ nachholen, was mir heute noch als das bessere Diablo 2 in Erinnerung ist. Darüber lässt sich zwar streiten, entgehen lassen sollte sich Titan Quest aber niemand!

Die Änderungen der Anniversary Edition im Überblick

  • Verbesserte Multiplayer-Funktionalität

  • Höhere Auflösung, größere Kameradistanz, skalierbares UI

  • Einfachere Mod-Unterstützung

  • Verbesserte Leistung

  • Höherer Schwierigkeitsgrad und bessere Beute

  • Neue Helden und Bosse

  • Verbesserte KI

  • Komfortfunktionen wie größere Item-Stapel und Schnellaufnahme

  • Steam-Errungenschaften