Geforce GTX 970 nur 199€ : Die preiswerte Deal-970 von KFA² setzt auf Nvidias Referenzkühler und befördert damit die Abwärme der GPU direkt aus dem Gehäuse. Die preiswerte Deal-970 von KFA² setzt auf Nvidias Referenzkühler und befördert damit die Abwärme der GPU direkt aus dem Gehäuse.

Last-Gen-Topseller zum Mittelklassepreis

Mit Maxwell gelang Nvidia eine energieeffiziente und performante GPU-Architektur ohne größere Schwächen. Selbst die aktuellen Pascal-Grafikchips orientieren sich stark an Maxwell, bei allerdings noch etwas weiter gestiegener Energieeffizienz. Maxwell-Grafikkarten gehören damit also noch lange nicht zum Alt-Silizium, zumal die Leistung einer GTX 970 mit dem Erscheinen von RX480 und GTX 1060 ja nicht plötzlich einbricht.

Bei One.de gibt es die schlichte GTX 970-Referenzkarte von KFA² für 199€ und damit zum Preis einer günstigen AMD RX470 mit 4,0 GByte, die allerdings in den meisten Spielen weniger Leistung auf den Monitor bringt. Die Geforce GTX 970 eignet sich noch immer als Gaming-Grafikkarte für Zweitrechner oder (vergleichsweise) sparsame Gamer. FullHD ist mit dieser Karte in so gut wie jedem Spiel auch mit hohen Details möglich und auch DirectX 12 wird bereits vollständig unterstützt.

KFA² Geforce GTX 970 4 GB Black PCB für 199€

Die hier dargestellten Angebote sind mit so genannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir vom jeweiligen Anbieter eine kleine Provision.