Steam-Tipp des Tages : Zwei großartige Shooter kostenlos vor dem Kauf ausprobieren? Da muss Johannes nicht lange nachdenken. Zwei großartige Shooter kostenlos vor dem Kauf ausprobieren? Da muss Johannes nicht lange nachdenken.

Sagen Sie Kaffee und Kuchen bei den Großeltern ab und verschieben Sie den Kinobesuch mit der Freundin. Fans von großartigen Multiplayer-Shootern haben an diesem Wochenende nur eine Verpflichtung: Spielen Sie Rainbow Six: Siege und Squad! Beide sind auf Steam aktuell um 50 Prozent reduziert und an diesem Wochenende sogar völlig kostenlos spielbar. Das dürfen Sie sich einfach nicht entgehen lassen.

Warum dieser flammende Appell? Weil beide Shooter aktuell zu meinen absoluten Lieblingsspielen gehören. Dabei muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich Rainbow Six: Siege erst vor wenigen Wochen überhaupt eine richtige Chance gegeben habe. Nachdem der Betatest vor dem Release mich unter anderem wegen technischer Probleme nicht überzeugen konnte, hatte ich zunächst einen Bogen um das Spiel gemacht.

Rainbow Six: Siege - ein großartiger Spätzünder

Doch die Kollegen haben mich eines Besseren belehrt. Zuerst Phil Elsner, der in seiner Mittagspause hier im Büro immer mal wieder ein paar Runden Siege spielte, bei denen ich ihm neugierig über die Schulter geschaut habe. In seinem Kontrollbesuch hat Phil dann auch noch toll herausgearbeitet, wie sich Rainbow Six: Siege vom Sorgenkind zu einem der besten Taktik-Shooter überhaupt gemausert hat.

Die Entscheidung, mir Rainbow Six: Siege endlich mal zuzulegen, fiel aber erst, als Dimi anfing, abends regelmäßig mit ein paar Freunden aus seiner Schulzeit zu zocken. Die Jungs halfen mir über die ersten Einstiegshürden hinweg. Rainbow Six: Siege ist komplex und bis man die verwinkelten Maps verinnerlicht hat, vergeht einige Zeit. Aber sobald man ungefähr weiß, was man tut, kommt man kaum noch davon los.

Wenn ich bei der Geisel-Verteidigung auf die anrückenden Angreifer warte und auf jedes Geräusch lausche, erlebe ich eine Spannung wie in kaum einem anderen Multiplayer-Shooter. Und wenn dann die ersten Schüsse Holzwände zersplittern lassen, Granaten fliegen und meine Mitspieler Feindpositionen über den Voicechat brüllen, folgt ein Adrenalinstoß auf den nächsten. Das macht einfach süchtig!

Rainbow Six: Siege
Schildträger wie unsere Kollege Blitz hier im Bild profitieren von dem verringerten C4-Spam seit der Einführung der Impact-Granaten auf Seite der Verteidiger.

Squad - der zugängliche Hardcore-Shooter

Squad begeistert mich dagegen schon seit dem Release der ersten Alphaversion. Das Spiel schafft für meinen Geschmack den nahezu perfekten Spagat zwischen realistischer Kriegssimulation und zugänglichem Multiplayer-Shooter. Irgendwie auch kein Wunder, denn die Entwickler haben vorher die Battlefield-2-Mod Project Reality gemacht, die später sogar als Standalone-Version veröffentlicht wurde.

Sogar der Standard-Spielmodus in Squad erinnert an den bekannten Battlefield-Modus Conquest, allerdings in einer komplexeren Variante, die viel stärker auf Teamplay setzt. Auf den mehrere Quadratkilometer großen Karten kann ich mit meinem Team sogar richtige Basen mit MG-Stellungen und kleinen Bunkern errichten.

Squad ist zwar noch im Early Access, macht aber regelmäßig große Fortschritte. Nachdem vor einigen Monaten die ersten Fahrzeuge ihren Weg ins Spiel gefunden haben, verbesserte der letzte Patch vor allem die Performance. Das war allerdings auch dringend nötig.

GameStar TV: Johannes schwärmt von Squad

Jetzt kann ich das Spiel aber jedem Taktik-Shooter-Fan, nahezu uneingeschränkt ans Herz legen, wenn er kein Problem damit hat, auch mal zehn Minuten unbeweglich in einem Busch zu hocken. So jemand wie unser Medienproduzent Alex Beck also, der nach den ersten Probepartien in Squad begeistert davon erzählte, wie er 30 Minuten Wache gestanden und auf eine leere Treppe gestarrt hat. Aber keine Sorge, es gibt in Squad auch regelmäßig hitzige Feuergefechte.

Wenn Sie am Wochenende mal reinspielen wollen, empfehle ich Ihnen die Lektüre des offiziellen Handbuchs. Damit sind Sie bestens für den Einsatz an der Front gewappnet.

Bild 1 von 136
« zurück | weiter »
Squad