Iron Front: Liberation 1944 - PC-Spiele und Revell-Bausätze gewinnen

Iron Front: Liberation 1944 bietet Taktik und echten Realismus im Zweiten Weltkrieg. Wir verlosen 5 PC-Spiele und 5 Revell-Bausätze.

Teilnahmeschluss: 16.07.2012

Taktik und echten Realismus gibt‘s in Shootern viel zu selten. Das bietet Iron Front: Liberation 1944, was Sie zudem im Gegensatz zu ARMA auf die Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs bringt. Wir verlosen:

  • 1. - 5. Preis: Jeweils Iron Front: Liberation 1944 für PC und ein Revell-Bausatz, entweder der Panzer Tiger II, das Jagdflugzeug Focke-Wulf Fw 190 oder das Sturzkampfflugzeug Junkers Ju-87


Iron Front: Liberation 1944 - jetzt im Handel

Erlebe die entscheidenden Schlachten der Sommeroffensive 1944 auf Seiten der Wehrmacht oder der Roten Armee. Am Anfang erlebst du als einfacher Soldat auf der jeweiligen Seite nervenaufreibende, taktische Gefechte – ständig im Zwiespalt zwischen den Befehlen der Vorgesetzten und dem aktuellen Geschehen auf dem Schlachtfeld. Im Verlauf der Story steigen beide Protagonisten dann auf und befehligen neben dem eigenen Trupp auch schwere Panzer oder sogar Kampfflugzeuge. Als Schauplatz dient das südliche Polen, in dem die Armeen der verfeindeten Partien heftig aufeinanderprallen – mit den neuesten Kriegsmaschinen der damaligen Zeit. Auf Seiten der Deutschen heißt das Ziel: Die verbleibenden Truppen müssen gesammelt und neugruppiert werden, um den Vorstoß der Roten Armee unter allen Umständen zu stoppen oder zumindest zu verlangsamen. Als Rotarmist gilt es den Widerstand der Wehrmacht zu brechen und weiter nach Westen vorzustoßen.

Features

- Groß angelegte Schlachten inklusive Infanterie, Panzer und Flugzeugen, die einen realistischen Schlachtverlauf der Sommeroffensive 1944 nachzeichnen
- Über 35 Fahr- und Flugzeuge inklusive dem Königstiger, der Katyusha, der Focke Wulf Fw-190 oder der berüchtigten Stuka
- Großes Waffenarsenal mit authentischen Waffen, wie dem Mauser Karabiner, der MP-40 sowie Granaten, Minen etc.
- Taktischer Kampf und Truppen- sowie Fahrzeugbefehle für realistische „Mittendrin“-Atmosphäre
- Deutsche und russische Kampagne über jeweils acht Missionen vor authentischem Hintergrund
- Vielseitige Missionsziele und eine packende Geschichte aus den letzten Kriegsmonaten
- Umfangreicher Multiplayer mit Gefechten kooperativ und gegeneinander

(Produktbeschreibung stammt vom Hersteller)

1:38

Iron Front: Liberation 1944 im Web

Revell im Web

Hinweis: Das Gewinnspiel ist leider schon vorbei.