One GameStar-Notebook Pro 15 : High-End-Leistung im kompakten 15-Zoll-Gehäuse liefert das neue One GameStar-Notebook Pro 15 mit Core i7 und GEFORCE GTX 1060. High-End-Leistung im kompakten 15-Zoll-Gehäuse liefert das neue One GameStar-Notebook Pro 15 mit Core i7 und GEFORCE GTX 1060.

Für alle, denen ein 17-Zoll-Notebook zu groß ist, gibt es mit dem neuen One GameStar-Notebook Pro 15 ein High-End-Notebook von GameStar im kompakten 15-Zoll-Format. Für höchste Leistung selbst in anspruchsvollen Spielen sorgen der Intel Core i7 6700HQ mit vier bis zu 3,5 GHz schnellen Rechenkernen, 8 GB DDR4-Arbeitsspeicher und NVIDIAs enorm effizienter Grafikkarte GEFORCE GTX 1060 mit 6 GB und Leistung auf Desktop-PC-Niveau.

Zum Thema » One GameStar-Notebook 15 Schlankes Spiele-Notebook » One GameStar-Notebook Pro 17 Unser Preis-Leistungs-Sieger » One GameStar-Notebook Ultra 17 Gaming unterwegs wie zu Hause Das entspiegelte 15-Zoll-Display löst mit der Full-HD-Einstellung 1920x1080 auf. Das neue Windows 10 haben wir einer 256-GB-SSD installiert, dazu kommt noch eine 1.000 GB große Festplatte. Natürlich bietet auch das One GameStar-Notebook Pro 15 alle wichtigen Anschlüsse wie USB 3.1, HDMI, Displayport oder WLAN.

Gehäuse

Bei allen GameStar-Notebooks setzen wir wegen der hochwertigen Verarbeitung und der überragenden Ausstattung auf Barebones von Clevo. Das One GameStar-Notebook Pro 15, das jetzt mit 2,5 kg fast ein ganzes Kilo leichter ist als bisher, kommt im zeitlosen schwarzen Gehäuse mit hochwertiger Tastatur, großem Touchpad und allen wichtigen Anschlüssen. Dazu gehören drei USB-3.0-Buchsen, zwei USB-3.1-Anschlüsse vom Typ C, Audioausgänge und an der Rückseite, Monitoranschlüsse über HDMI und Displayport sowie der Netzteilanschluss.

One GameStar-Notebook Pro 15 : Das schwarze Clevo-Gehäuse bietet gute Verarbeitung, reichlich Ausstattung und einen souveränen Auftritt. Das schwarze Clevo-Gehäuse bietet gute Verarbeitung, reichlich Ausstattung und einen souveränen Auftritt.

Prozessor & Grafikkarte

Im One GameStar-Notebook Pro 15 setzen wir wie in fast allen unseren Notebooks auf den Core i7 6700HQ mit vier Rechenkernen und 2,6 GHz Taktfrequenz. Der schnelle Quad-Core-Prozessor kann im Turbo-Modus seinen Takt auf bis zu 3,5 GHz erhöhen, wenn beispielsweise nicht alle vier Kerne voll ausgelastet sind. Neben den vier CPU-Kernen inklusive HyperThreading, integriert der Prozessor auch eine stromsparende HD Graphics 530-Grafikeinheit. Obwohl die bisher verwendeten CPUs alles andere als langsam waren, bietet der Core i7 6700HQ nochmal deutlich mehr Kraft und Reserven auf Jahre hinaus.

One GameStar-Notebook Pro 15 : Mit dem Grafikprozessor der GEFORCE GTX 1060 wird aus dem One GameStar-Notebook Pro 15 eine kompakte und dennoch enorm, leistungsstarke Gaming-Maschine für VR. Mit dem Grafikprozessor der GEFORCE GTX 1060 wird aus dem One GameStar-Notebook Pro 15 eine kompakte und dennoch enorm, leistungsstarke Gaming-Maschine für VR.

Den optimalen Spielpartner findet der Intel Core in NVIDIAs extrem energieeffizienten Oberklasse-Grafikchip GEFORCE GTX 1060 mit dicken 6,0 GB Vidospeicher. 1.280 Shader-Prozessoren sorgen selbst in technisch aufwändigen Spielen für maximale Details in der nativen Display-Auflösung von 1920x1080 Pixeln. In den meisten Spielen packt die Kombination aus Core i7 und GEFORCE GTX 1060 auch Kantenglättung völlig problemlos. So spielen Sie mit der neuen Generation des One GameStar-Notebook Pro 15 unterwegs und zu Hause besser als mit den meisten Desktop-PCs.

Display

Wie One GameStar-Notebook Pro 17 und unser Spitzenmodell One GameStar-Notebook Ultra 17 verfügt auch das One GameStar-Notebook Pro 15 über ein erstklassiges Display mit der Full-HD-Auflösung 1920x1080. Für besseren Komfort beim Spielen, Surfen oder Arbeiten ist das Display entspiegelt, sodass Sie auch im Freien und bei Tageslicht losspielen können. Durch die etwas kleinere Diagonale (39,6 statt 43,9 cm) wirkt die Darstellung noch einen Tick feiner als bei den 17-Zoll-Modellen; die kompakteren Abmessungen sorgen für eine höhere Mobilität.

Über den HDMI- oder den Displayport lassen sich weitere Monitore anschließen, beispielsweise um die Arbeitsfläche zu vergrößern oder Filme direkt auf dem Fernseher wieder zu geben. Das One GameStar-Notebook Pro 15 kann über Displayport sogar 4K-Monitore mit 3840x2160 Pixeln ansteuern.

One GameStar-Notebook Pro 15 : Das Display des One GameStar-Notebook Pro 15 zeigt 1920x1080 Pixel und ist entspiegelt. Das Display des One GameStar-Notebook Pro 15 zeigt 1920x1080 Pixel und ist entspiegelt.

Ausstattung

Das One GameStar-Notebook Pro 15 bietet alle modernen Schnittstellen. Gleich fünf schnelle USB-3-Ports (zwei davon USB 3.1 Typ C), HDMI, Displayport, Bluetooth, WLAN und GBit-Netzwerk gehören ebenso zur Ausstattung wie 3,5-mm-Klinken zum Anschluss von Lautsprecher oder Headset und ein 6in1-Kartenleser für die Formate SD, Mini-SD, SDHC, SDXC und UHS-II. Windows 10 und Ihre Lieblingsspiele starten von der 256-GB-SSD im Handumdrehen, noch mehr Speicherplatz bietet die 1.000 GB große Festplatte.

Eingabegeräte

Besonders wichtig bei einem Notebook ist die Tastatur, noch dazu bei einer Spiele-Maschine wie dem One GameStar-Notebook Pro 15. Die eingesetzte Tastenfeld bietet einen überraschend präzisen Anschlag beim Spielen und ein tolles Tippgefühl beim Schreiben. Um auch im Dunklen den Überblick zu bewahren, verfügt die Tastatur über eine regelbare Tastaturbeleuchtung sowie eine optisch eindeutige Markierung der wichtigen WASD-Tasten.

One GameStar-Notebook Pro 15 : Die Tastatur des One GameStar-Notebook Pro 15 ist beleuchtet und überzeugt mit gutem Tippgefühl, das Touchpad ist groß und komfortabel. Die Tastatur des One GameStar-Notebook Pro 15 ist beleuchtet und überzeugt mit gutem Tippgefühl, das Touchpad ist groß und komfortabel.

Das große Touchpad unterstützt Multitouch-Gesten wie Wischen, Zoomen und Scrollen. Da Spieler aber sowieso eine richtige Maus anschließen, lässt es sich abschalten, damit sich beide Zeigegeräte beim Spielen nicht in die Quere kommen.

Aufrüsten

Das One GameStar-Notebook Pro 15 hat insgesamt vier Arbeitsspeicherbänke für SO-DIMMs, von denen nur zwei mit je einem 4,0-GByte-Modul belegt sind, sodass sich der Arbeitsspeicher sehr einfach aufrüsten lässt. Zusätzlich bietet das Notebook noch einen freien 2,5-Zoll-Festplatteneinschub, im zweiten ist die Festplatte verbaut. Auch ein M.2-Steckplatz für SSDs ist noch frei. Auch der Prozessor ist aufrüstbar. Allerdings sollten Sie den Tausch am besten einem Fachmann überlassen, damit das Kühlsystem wieder vorschriftsgemäß montiert wird.