Zum Thema » One GameStar-PC im Detal Unser Preis-Tipp für nur 799 Euro! » AMD Radeon HD 6950 im Test Preis-Leistungs-Grafikkarte Unser offizieller One GameStar-PC basiert auf AMDs 3,3 GHz schnellem Sechskernprozessor FX 6100 und einer AMD Radeon HD 6950 . Für kurze Zeit statten wir unseren 799 Euro günstigen Spar-Tipp jetzt mit 8,0 statt 4,0 GByte DDR3-1600-Arbeitsspeicher aus und auch den Videospeicher verdoppeln wir von 1.024 auf 2.048 MByte.

Damit ist der One GameStar-PC noch schneller als ohnehin schon – bis zur Full-HD-Auflösung 1920x1080 können Sie alle aktuellen Spiele und kommende Highlights wie Diablo 3 flüssig mit maximalen Grafikdetails spielen, in der Regel auch mit Kantenglättung. Solange der Vorrat reicht, liegt jedem One GameStar-PC zudem die Vollversion von Total War: Shogun 2 bei (GameStar-Wertung: 87 Punkte).

Außerdem wechseln wir bei dieser Gelegenheit auch den CPU-Kühler: Statt des bisher eingesetzten Arctic-Cooling Freezer 7 Pro Rev 2 wird die Bulldozer-CPU nun durch den leistungsfähigeren Xilence M303 gekühlt. Die weitere Ausstattung des One GameStar-PC: Auf einer 1.000 GByte großen SATA3-Festplatte haben wir Windows 7 Home Premium 64 Bit vorinstalliert, als optisches Laufwerk steht ein DVD-Brenner zur Verfügung. Mainboard und Gehäuse unterstützen USB 3.0, an der Front liegen zwei entsprechende Anschlüsse, weitere am Heck.

Den GameStar-PC liefert Hersteller One in der Regel innerhalb einer Woche versandkostenfrei zu Ihnen nach Hause. Zum GameStar-PC gehört eine einjährige Garantie inklusive sechsmonatigem Vor-Ort-Abhol-Service, den Sie gegen Aufpreis genauso wie die Hardware-Ausstattung (etwa mit einer SSD) erweitern können.

» One GameStar-PC im Detail

One GameStar-PC