AMD Radeon HD 7970

Grafikkarten   |   Datum: 22.12.2011
Seite 1 2 3 4 5 6 7   Wertung

AMD Radeon HD 7970 im Test | Seite 6

Viel Lärm um viel Leistung im Benchmark

Lautstärke und Stromverbrauch

AMD verspricht in der offiziellen Produktpräsentation der Radeon HD 7970 auch am Kühlaggregat und dessen Leistungsfähigkeit sowie der Lautstärke gearbeitet zu haben. Um die Wärme vom Chip besser nach draußen zu transportieren, hat AMD das Lüftergitter am Slotblech erweitert und dafür einen DVI-Anschluss geopfert. Die überarbeiteten Lüfterblätter sollen laut AMD bei gleicher Lautstärke mehr Luft bewegen. Das Ziel einer geringeren Lautstärke wurde dennoch völlig verfehlt: Mit 5,0 Sone in Spielen brüllt die HD 7970 im Test nochmals erheblich lauter als eine ohnehin schon deutlich hörbare HD 6970 mit 4,0 Sone. Auch verglichen mit den 3,6 Sone einer Geforce GTX 580 macht die neue AMD-Karte keine gute Figur. Selbst eher unempfindlichen Ohren raten wir daher zur Geduld, ob die Karten von Herstellern wie Asus, MSI, Sapphire und Co. leiser sind. Von einem manuellen Herunterregeln der Lüfterdrehzahlen müssen wir abraten, weil sich der Chip unter Volllast bereits in der Standardeinstellung auf 80 °C aufheizt.

AMD Radeon HD 7970 : Der Lüfter der Radoen HD 7970 arbeitet unter Last viel zu laut – trotz der von AMD vorgenommenen Verbesserungen bei der Luftzufuhr und der Kühlkammer zwischen Chip und Lüfter. Der Lüfter der Radoen HD 7970 arbeitet unter Last viel zu laut – trotz der von AMD vorgenommenen Verbesserungen bei der Luftzufuhr und der Kühlkammer zwischen Chip und Lüfter.

Den Stromverbrauch der Radeon HD 7970 messen wir für das gesamte Testsystem in einer Testszene von Metro 2033. Mit einem Maximalverbrauch von 370 Watt benötigt das System mit der HD 7970 gut 40 Watt mehr als mit einer HD 6970. Den um 13 Prozent gestiegen Verbrauch rechtfertigt die HD 7970 mit durchschnittlich 40 Prozent mehr Leistung, und auch, wenn wir eine Geforce GTX 580 mit 378 Watt Gesamtsystemverbrauch zum Vergleich heranziehen. Die Energieeffizienz im 2D-Betrieb unter Windows hat AMD ebenfalls deutlich verbessert. Während unser Testsystem mit der HD 6970 im Leerlauf etwa 127 Watt aus der Steckdose zieht, sind es mit der HD 7970 nun nur noch knapp über 100 Watt – damit verbraucht die High-End-Grafikkarte hier weniger als die alte Energiesparreferenz AMD Radeon HD 5770 . Dabei bleibt die HD 7970 mit 0,6 Sone genauso flüsterleise wie die meisten anderen aktuellen Grafikkarten.

Wie schon bei der Radeon-HD-6900er-Serie überwacht auch in der 7900er-Reihe eine integrierte Steuerungseinheit namens PowerTune mehrmals pro Sekunde die Bauteile des Chips und passt deren Aktivität und Leistung an die Auslastung des Chips an. Wenn die Grafikkarte das von AMD festgelegte Maximum von 300 Watt erreicht, reduziert die Karte automatisch die Taktfrequenzen, um eventuelle Defekte zu vermeiden. Im Catalyst-Treiber können Sie aber weiterhin bis zu 20 Prozent mehr Stromverbrauch erlauben oder die maximale Leistungsaufnahme um 20 Prozent reduzieren. Je nach Einstellung springt die automatische Taktreduzierung dann später oder früher an. Eine Turbo-Boost-Funktion wie bei Intel- oder AMD-Prozessoren, die bei nur teilweiser Auslastung der Recheneinheiten die Taktfrequenzen der aktiven erhöht, gibt es aber nicht.

Im sogenannten »Long Idle«-Modus, also wenn der Rechner gar nichts zu tun hat und der Monitor abschaltet ist, reduziert sich die Leistungsaufnahme des Testsystem mit der Radeon HD 7970 von den ohnehin schon niedrigeren 106 Watt auf nur noch knapp 90 Watt, zudem schaltet sich der Grafikkartenlüfter komplett ab. Das soll auch im Crossfire-Modus funktioneren, wenn mehrere Radeon-Karten zusammenarbeiten. In Spielen liefern sie maximale Leistung, unter Windows fallen alle Karten bis auf eine automatisch in den »ZeroCore Power«-Modus und deaktivieren ihre Lüfter.

AMD Radeon HD 7970 :

Lautheit

Diesen Artikel:   Kommentieren (147) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 15 weiter »
Avatar -Cryptic-
-Cryptic-
#1 | 22. Dez 2011, 06:47
Oha, nett nett. ;)
Hatte ja daran gezweifelt ob AMD es wirklich hinkriegt. Aber das sieht doch schon ganz ordentlich aus.
Bin mal gespannt was Nvidia darauf antworten wird.
rate (60)  |  rate (2)
Avatar Brainworks
Brainworks
#2 | 22. Dez 2011, 07:56
Zitat von smooth1980:
Gleich mal vorbestellt das Geschoss.


Meine Adresse kennst du ja
rate (69)  |  rate (4)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#3 | 22. Dez 2011, 07:57
Dann wird es wohl Zeit zu wechseln.
rate (13)  |  rate (33)
Avatar venlafaxin
venlafaxin
#4 | 22. Dez 2011, 07:57
"Mit 2.048 Shader-Einheiten verfügt die neue Grafikkarte über 25 Prozent mehr Recheneinheiten als eine HD 6970 (1.536 Shader)."
...
"Zudem verlangt AMD 500 Euro für das neue Spitzenmodell, ein Drittel mehr als Nvidias Geforce GTX 580 (400 Euro) kostet"
...

mathe-nachhilfe??! ;)
rate (39)  |  rate (7)
Avatar tGN
tGN
#5 | 22. Dez 2011, 08:04
Zitat von venlafaxin:

"Zudem verlangt AMD 500 Euro für das neue Spitzenmodell, ein Drittel mehr als Nvidias Geforce GTX 580 (400 Euro) kostet"
...

mathe-nachhilfe??! ;)


Das wollte ich auch gerade schreiben... Wenn ich mich nicht vollkommen verrechnet habe ist die Grafikkarte (soweit es denn stimmt) 25% schneller und kostet 20% mehr...
rate (3)  |  rate (8)
Avatar Dominian
Dominian
#6 | 22. Dez 2011, 08:06
Freue mich, dass es wieder voran geht im Bereich GraKa, aber ich warte lieber auf die Nvidia und den dann folgenden Preiskampf im nächsten Jahr.

Ich wüsste auch nicht wozu ich derzeit eine bessere GraKa brauche.
rate (23)  |  rate (1)
Avatar venlafaxin
venlafaxin
#7 | 22. Dez 2011, 08:16
Zitat von tGN:


...kostet 20% mehr...


bezogen auf die genannten zahlen... 25% mehr...

löl ;)
rate (10)  |  rate (6)
Avatar Kehool
Kehool
#8 | 22. Dez 2011, 08:28
bei der lautstärke würde ich wirklich noch etwas warten bis es karten mit besseren kühllösungen gibt

sapphire und powercolor hauen da ja ganz gerne ein 2 lüfter system rauf
rate (18)  |  rate (2)
Avatar tGN
tGN
#9 | 22. Dez 2011, 08:34
Zitat von venlafaxin:


bezogen auf die genannten zahlen... 25% mehr...

löl ;)


Ich brauche offenbar auch nen Mathe-Nachhilfekurs. Rechnet es bitte mal jemand vor? ;)

Um zum eigentlich Thema zu kommen: Von der Leistung her ist die Karte super! In Anbetracht der Lautstärke warte ich auf eine Direct CU-Lösung von Asus. Braucht zwar viel Platz, ist aber sehr schön leise...
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Lefty2Gunz
Lefty2Gunz
#10 | 22. Dez 2011, 08:39
Nettes Teil ! Aber der highend markt ist nichts für mich , 500 für ne Grafikkarte ist mir dann dochn bissl übertrieben ! Aber freu mich für jeden der sich das Teil leisten kann und wird ;)
rate (10)  |  rate (2)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten