AMD Polaris auf der GDC : AMD wird während der GDC einen Webcast mit dem Titel Capsaicin anbieten. AMD wird während der GDC einen Webcast mit dem Titel Capsaicin anbieten.

Zum Thema Radeon Pro Duo ab 354,99 € bei Amazon.de Capsaicin ist der Wirkstoff, der beispielsweise Chili-Schoten scharf macht und soll nun laut AMD zumindest als Titel auch auf der Game Developer Conference für Würze sorgen. Am 15. März 2016 um 0 Uhr deutscher Zeit und um 16 Uhr Ortszeit in San Francisco findet ein Event für Entwickler und Medien statt, den AMD so genannt hat und auch live als Webcast übertragen wird. Die Veranstaltung wird durch Raja Koduri, dem Chief Architect und Chef der Radeon Technologies Group, geleitet.

Anwesend werden auch viele AMD-Partner wie Crytek, HTC und Oculus sein. In der Ankündigung wird versprochen, dass es »Previews neuer Chips« geben wird, so dass AMD vermutlich auf der GDC die neue Grafikchip-Generation Polaris vorführen wird. Außerdem erwähnt die Ankündigung auch Vorführungen von Software- und Gaming-Partnern. Die Anwesenheit von HTC und Oculus deutet bereits darauf hin, dass Virtual Reality ein Schwerpunkt der Veranstaltung sein wird.

AMD kündigt auch an, dass »Capsaicin« die »innere Essenz der Graphics Processing Unit (GPU)« und die dadurch möglichen Innovationen bei Gaming und Virtual Reality erkunden wird. Im Webcast sollen daher auch die letzten Fortschritte in diesen Bereichen für Enthusiasten und Entwickler zu sehen sein, die sich für den neue Virtual-Reality-Markt interessieren. Aufgrund dieses Themas erscheint es auch wahrscheinlich, dass AMD neben Polaris auch die Radeon R9 Fury X2 präsentieren wird, die laut Manager Robert Hallock speziell für Virtual Reality entworfen wurde, aber erst zusammen mit Virtual-Reality-Headsets erscheinen soll.

Der Webcast wird auf der AMD-Webseite für Investoren live zu sehen sein und soll dann einige Stunden nach dem Event auch als Aufzeichnung bei AMD und auch bei YouTube angeboten werden.

Quelle: ir.amd.com