AMD Radeon Pro Duo : Die AMD Radeon Pro Duo ist laut einem ersten Test unter 4K rund 60 Prozent schneller als eine Fury X. Die AMD Radeon Pro Duo ist laut einem ersten Test unter 4K rund 60 Prozent schneller als eine Fury X.

Zum Thema Radeon Pro Duo ab 354,99 € bei Amazon.de Die chinesische Webseite Expreview hat die neue AMD Radeon Pro Duo bereits getestet und die Leistung der Dual-GPU-Grafikkarte mit einer Radeon R9 Fury X und einer Nvidia Geforce GTX 980 Ti verglichen. Zum Einsatz kamen dabei Benchmarks wie 3DMark und Heaven, aber auch Spiele wie GTA 5 oder The Witcher 3 in der Ultra-HD-Auflösung mit 3.840 x 2.160 Pixel.

In Unigine Heaven und GTA 5 ist die neue Radeon Pro Duo laut den Ergebnissen 82,35 beziehungsweise 83,28 Prozent schneller als eine Radeon R9 Fury X. In The Division schrumpft der Vorsprung allerdings auf 31,17, während es bei The Witcher 3 zu 51,06 Prozent mehr Leistung reicht. Der Durchschnitt über alle Tests hinweg liegt bei 60,66 Prozent. Werden die gleichen Tests in Full-HD mit 1.920 x 1.080 Pixel durchgeführt, schrumpft der Vorsprung gegenüber der Fury X auf 50,43 Prozent.

Die gleichen Benchmarks wurden auch im Vergleich mit einer Nvidia Geforce GTX 980 Ti durchgeführt. Hier ist die Radeon Pro Duo im Schnitt in 4K 59,40 Prozent schneller, während der Vorsprung bei Full-HD auf durchschnittlich 32,45 Prozent schrumpft. Bei den Messungen des Stromverbrauchs in Heaven 4.0 und dem starke Last anlegenden Furmark verbraucht das Gesamtsystem mit einer Fury X 266 beziehungsweise 397 Watt und mit einer Geforce GTX 980 Ti 272 und 314 Watt. Mit der Radeon Pro Duo sind es 293 und 279 Watt.

Laut der Meldung scheint die Radeon Pro Duo bei Erreichen von 300 Watt Energieverbrauch oder bei 55° C GPU-Temperatur die Taktraten zu senken und ist daher im Furmark sowohl sparsamer als auch kühler als eine Radeon Fury X. Laut AMD ist die Dual-GPU-Grafikkarte vor allem für Entwickler im Bereich Virtual-Reality gedacht.

Quelle: Videocardz