AMD Polaris : AMD hat auf seiner Webseite kurz eine Radeon Pro Duo erwähnt. AMD hat auf seiner Webseite kurz eine Radeon Pro Duo erwähnt.

Zum Thema Radeon Pro Duo ab 382,23 € bei Amazon.de Am 14. März 2016 wird AMD auf der Game Developers Conference wie schon berichtet eine Veranstaltung unter dem Titel Capsaicin abhalten, die auch live über Internet übertragen wird. Bei Twitter hat AMD nun noch einmal bestätigt, dass es dabei auch einen »Sneak Peak« - also einen kleinen Blick - auf die neue Grafikkarten-Generation Polaris geben wird. Außerdem wird auf die anwesenden Partner HTC, Oculus und Crytek verwiesen.

Virtual Reality wird mit Sicherheit ein großes Thema auf der GDC und natürlich auch während der AMD-Veranstaltung sein. AMD hatte letztens auch erklärt, dass die schon im Sommer 2015 erstmals präsentiere Dual-GPU-Grafikkarte mit dem Codenamen Gemini, die allgemein auch Radeon R9 Fury X2 genannt wird, vor allem für Virtual Reality gedacht ist und nach den Verzögerungen bei den VR-Headsets ebenfalls etwas später erscheint. Nun gibt es einen Hinweis darauf, dass AMD diese Dual-Grafikkarte nicht wie erwartet als Radeon R9 Fury X2 auf den Markt bringen könnte, sondern als Radeon Pro Duo.

Diese bislang unbekannte Bezeichnung tauchte laut Videocardz zumindest kurz auf der offiziellen AMD-Webseite unter den Desktop-Grafikkarten auf und wurde schnell wieder entfernt. Der Begriff Duo lässt eigentlich keine Zweifel daran zu, dass es sich um ein Modell mit zwei GPUs handelt. Der Zusatz Pro, den AMD seit Jahren nur noch für seine Fire-Serie professioneller Workstationkarten nutzt, lässt auf eine hohe Rechenleistung schließen. Sollte AMD also nicht noch eine weitere Grafikkarte mit zwei Grafikchips planen, könnte die seit Monaten erwartete "Gemini" als Radeon Pro Duo vorgestellt werden.

Eventuell hat AMD aber auch noch weitere Überraschungen im Ärmel. Der Live-Stream wird nach deutscher Zeit um 0 Uhr am 15. März 2016 übertragen, unter anderem auch im offiziellen AMD-Kanal bei Ustream.

Quelle: AMD, Videocardz, Ustream