AMD Radeon RX 480 : Die AMD Radeon RX 480 wird anfangs wohl nur als Referenz-Modell erhältlich sein. Die AMD Radeon RX 480 wird anfangs wohl nur als Referenz-Modell erhältlich sein.

Zum Thema Radeon RX 480 ab 229 € bei Amazon.de Es gibt einige weitere inoffizielle und offizielle Informationen zur kommenden AMD Radeon RX 480, die ab dem 29. Juni 2016 erhältlich sein soll. So hat AMD Polen auf Facebook die bisher nur als Spekulation bekannten 229 US-Dollar als Preis für die Radeon RX 480 mit 8 GByte Videospeicher bestätigt. Wie bei US-Preisen üblich fehlen hier noch die Steuern.

Die für Polen und wohl auch für Europa geltenden Preise sollen erst kurz vor der Veröffentlichung bekanntgegeben werden, um zu große Unterschiede bei den Wechselkursen für die verschiedenen Währungen zu vermeiden. Am 29. Juni 2016 wird es wohl zunächst auch nur Modelle der Radeon RX 480 geben, die auf dem Referenz-Design von AMD basieren. Quelle dieser Information ist das Forum des britischen Händlers Overclockers UK, in dem Mitarbeiter immer wieder konkrete Informationen zu noch nicht erhältlicher Hardware verraten.

Ein Nutzer des Forums wollte wissen, ob es am 29. Juni auch schon Modelle mit anderen Kühlern geben wird. Die Antwort von »Gibbo« lautet, dass es zunächst nur Referenz-Grafikkarten geben wird, was aber dieses Mal kein Problem sei, da AMD einen wirklich guten Kühler hinbekommen habe. Er sehe gut aus, sei leise und biete eine gute Leistung.

Für manche Interessenten könnte das trotzdem ein kleineres Problem darstellen, da das Referenz-Modell von AMD laut den bisherigen Bildern keinen DVI-Ausgang bietet, obwohl die entsprechenden Anschlüsse auf der Platine vorhanden sein sollen. Erst Versionen von Partnern sollen daher einen DVI-Ausgang besitzen. Es gibt allerdings auch Adapter von DisplayPort oder HDMI auf DVI. Ob ein solcher eventuell zum Lieferumfang des Referenz-Modells gehört, ist bislang nicht bekannt.

Quelle: Videocardz

AMD-Präsentation Radeon RX