AMD Radeon Software 16.11.2 : Der neue Treiber von AMD ist für Call of Duty Infinite Warfare optimiert. Der neue Treiber von AMD ist für Call of Duty Infinite Warfare optimiert.

Zum Thema Radeon RX 480 ab 226,99 € bei Amazon.de Der neue Treiber von AMD mit der Versionsnummer 16.11.2 ist eine Hotfix-Version ohne WHQL-Zertifikat und ersetzt die kurz zuvor veröffentlichte Version 16.11.1. Der Treiber ist für Call of Duty: Infinite Warfare und Call of Duty: Modern Warfare Remastered optimiert. Außerdem enthält der Treiber auch ein Crossfire-Profil für Titanfall 2 unter DirectX 11.

Der Treiber behebt einige Fehler, die beispielsweise bei Battlefield 1 für Grafikflackern bei Crossfire sorgen konnten oder bei einer Radeon R9 390 und dem Unigine Heaven-Benchmark unter OpenGL einen Absturz verursachten.

Auch ein Absturz in The Division mit Crossfire soll nicht mehr auftreten. Der Hotfix-Treiber 16.11.2 verbessert den Speicher für den Shader-Cache und erlaubt es, dass mehr Shader gespeichert werden können. Einige besonders anspruchsvolle Spiele hatten das bisherige Speicherlimit erreicht. Ansonsten ist die Hotfix-Version mit Version 16.11.1 identisch.

Quelle und Downloads: AMD

Radeon Software Crimson Edition 16.11.1 Highlights

Support For:

  • Call of Duty™: Infinite WarfareCall of Duty™: Modern Warfare Remastered

New AMD CrossFire profile added for DirectX®11:

  • Titanfall™2

Fixed Issues

  • AMD XConnect™ Technology will now allow Microsoft Office applications to migrate to iGPU on unplug.

  • Flickering may be observed on some surfaces in a few maps or locations in Battlefield™1 in AMD CrossFire mode.

  • Radeon R9 390 graphics series may experience a crash or application hang when running Unigine™ Heaven using OpenGL™.

  • The Radeon WattMan feature may intermittently display a Radeon Software popup error regarding Radeon WattMan for non-supported products.

  • The Division™ may experience an application freeze or hang when running in AMD CrossFire mode after extended periods of play.

  • OBS screen capture may stutter after extended periods of use while capturing video and watching or streaming content in a web browser.

Radeon Software Crimson Edition 16.11.2 Highlights

Support For:

  • Improved Shader Cache storage limit. This will allow the Shader Cache feature to store more shaders for extremely demanding games that may have previously hit the old storage cap.