AMD RX 550, 570 und 580 : Die AMD Radeon RX 570 soll sich nur in Details von der RX 470 unterscheiden. (Bildquelle: Videocardz) Die AMD Radeon RX 570 soll sich nur in Details von der RX 470 unterscheiden. (Bildquelle: Videocardz)

Zum Thema Radeon RX 480 ab 227,84 € bei Amazon.de Zwar sind die RX-400-Grafikkarten noch nicht sehr lange auf dem Markt, dennoch steht bereits eine Ablösung durch die RX-500-Serie an. Dabei handelt es sich aber nicht um die für Mitte des Jahres avisierten Vega-GPUs als Konkurrenz für Nvidias große Pascal-Grafikchips sondern um einen Refresh der Polaris-GPUs.

So wechselt AMD den Fertigungsprozess von 14nm FinFET LPE auf 14nm FinFET LPP - LPE steht dabei für Low Power Early, LPP hingegen für Low Power Plus und symbolisiert die Fortschritte im Fertigungsverfahren. Die verbesserte Fertigung nutzt AMD anscheinend um die Taktraten der GPUs ein wenig zu erhöhen und um ein wenig Energie einzusparen.

Entsprechend fallen auch die nun von Wccftech geleakten Ergebnisse des 3DMark Firestrike Extreme aus: überschaubar. Mit Taktraten nahe den vermuteten Standardwerten können sich die neuen Modelle maximal um fünf Prozent von ihren Vorgänger absetzen, eine auf 1.500 MHz übertaktete RX 580 ist laut den Ergebnissen immerhin etwa zehn Prozent schneller.

Für Besitzer einer RX470 oder RX480 dürfte sich ein Wechsel kaum rechnen, bei einem Neukauf wären die älteren Karten aber bei gesenkten Preisen durchaus noch interessant.

AMD Radeon RX 550 als echter Neuzugang

Gänzlich neu hingegen wird die RX 550 sein, die sich in der Leistung aber auch beim Preis und Energiebedarf unterhalb der RX 460 einordnen wird. Sie nutzt Polaris 12, die bislang kleinste Polaris-GPU mit höchstwahrscheinlich 640 Shadereinheiten und nur 2,0 GByte VRAM.

Der Firestrike-Benchmark attestiert der RX 550 nur 1.849 Punkte (bei 1.190 MHz Taktrate) während die RX 460 mit ebenfalls 2,0 GByte und 1.216 MHz auf 2.285 Punkte kommt. Damit dürfte sich die RX 550 maximal für sehr günstige Einsteiger-Spiele-PCs eignen.

Quelle: Wccftech

AMD RX 550, 570 und 580 : PowerColor hat vor wenigen Tagen einen ersten Teaser zur Radeon RX 580 Red Devil veröffentlicht, genauere Infos zu den technischen Daten verrät er aber nicht. PowerColor hat vor wenigen Tagen einen ersten Teaser zur Radeon RX 580 Red Devil veröffentlicht, genauere Infos zu den technischen Daten verrät er aber nicht.