AMD Radeon RX Vega 56

Grafikkarten   |   Datum: 22.08.2017
Produktbeschreibung: Die Radeon RX Vega 56 von AMD basiert auf dem Vega 10-Grafikchip und taktet mit 1.156 MHz (1.471 MHz Boost). Sie bietet 3.584 Shader-, 224 Textur- und 64 ROP-Einheiten. Die RX Vega 56 wird im 14 Nanometer FinFET-Verfahren hergestellt und besitzt 8,0 GByte Videospeicher des Typs HBM2. Der VRAM taktet mit effektiven 1.600 MHz, durch das 2.048 Bit breite Speicherinterface kommt die Grafikkarte auf eine Speicherbandbreite von 410 GByte/s. Die TDP liegt bei 210 Watt. Die Kühlung der 2,0 Slots hohen Grafikkarte übernimmt ein 80 Millimeter großer Radial-Lüfter. Die Referenzkarte besitzt drei DisplayPort 1.4- und einen HDMI 2.0b-Anschluss.

News & Artikel

AMD Radeon RX Vega 56 im Test

Mit der Radeon RX Vega 56 im Test will sich AMD vor allem im Vergleich gegen Nvidias Geforce GTX 1070 beweisen. » mehr

Netflix in 4K und HDR - Für Radeon RX mit Vega oder Polaris im 2. Quartal

Besitzer neuerer AMD-Grafikkarten der Radeon RX-Serie können wohl bald Netflix in 4K und HDR auf ihrem PC ansehen. » mehr

Kryptomining - Händler verkaufen auf Amazon Grafikkarten im Sechserpack

Beim US-amerikanischen Amazon bieten Händler derzeit Grafikkarten im Sechserpack an, um den Bedarf der Kryptominer zu decken. » mehr

AMD Radeon-Grafikkarten - Knappheit liegt am Speicher, nicht an den GPUs

Die hohen Preise und Lieferprobleme bei Grafikkarten liegen anscheinend nicht nur am Krypto-Mining, sondern auch am Speicher. » mehr

Gamer vs. Miner - Nvidia verkauft zum UVP, Gebrauchtmarkt als Problem

Während Nvidia Händler darum bittet, Grafikkarten nur in kleinen Bestellmengen an Gamer und nicht an Miner zu verkaufen, sind viele Gamer tatsächlich auch Miner. » mehr

AMD Radeon Technology Group - Neuer Manager war Chef des Nvidia Tegra

Nach dem kontroversen Abgang von Raja Koduri zu Intel, hat AMD nun zwei Branchenveteranen eingestellt: Mike Rayfield als Radeon-Chef und David Wang, einen Rückkehrer. » mehr

Mining mit Grafikkarten - Was sagen die Hersteller zum Thema?

PC-Spieler sind wenig begeistert von den steigenden Preisen für Grafikkarten durch die hohe Nachfrage von Krypto-Minern – doch auch die Grafikkarten-Hersteller haben Bedenken. » mehr

Grafikkarten Rangliste 2018 - Kaufberatung Gaming Grafikkarten Januar 2018

Unsere Grafikkarten Rangliste für Spieler empfiehlt die Geforce- und Radeon-Modelle für PC Gamer mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis – bis 200 Euro, bis 300 Euro und darüber. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten