Asus Radeon HD 7770 DirectCU

Grafikkarten   |   Datum: 14.05.2012
Seite 1 2 3 4 5 6   Wertung

Asus Radeon HD 7770 DirectCU im Test | Seite 3

120 Euro günstig und unhörbar

Benchmarks 8xAA / 16xAF

Achtfache Kantenglättung überfordert die Asus Radeon HD 7770 DirectCU in den meisten Fällen, Dirt 3 läuft aber noch mit ruckelfreien 45,9 Bildern pro Sekunde, in Skyrim sind es noch gute 36 fps in Full HD. Anspruchsvollere Titel bringen die Karte im Test aber an ihre Leistungsgrenze, da Battlefield 3 und Co. selbst mit 4x MSAA in 1920x1080 zu hohe Anforderungen stellen. Wer Wert auf 8x MSAA legt und dies in möglichst jedem Spiele nutzen will, der muss deutlich mehr als die 120 Euro der Asus Radeon HD 7770 DirectCU investieren und sollte zumindest zu einer Radeon HD 7870 oder Radeon HD 7950 greifen.

Dirt 3 maximale Details
1680x1050 8xAA/16xAF
1920x1080 8xAA/16xAF
2560x1600 8xAA/16xAF
Radeon HD 6990 2x 2.048 MByte
126,4
115,3
79,2
Geforce GTX 680 2.048 MByte
125,6
114,9
76,4
Geforce GTX 590 2x 1.536 MByte
124,9
121,8
87,2
Radeon HD 7970 3.072 MByte
98,5
92,9
66,9
Geforce GTX 580 1.536 MByte
92,3
84,5
55,2
Radeon HD 7950 3.072 MByte
87,7
80,9
58,6
Geforce GTX 570 1.280 MByte
85,9
79,7
49,0
Radeon HD 7870 2.048 MByte
85,8
78,7
55,7
Radeon HD 6970 2.048 MByte
85,3
79,3
54,9
Radeon HD 5870 1.024 MByte
83,4
76,4
50,1
80,6
74,3
48,8
Radeon HD 6950 1.024 MByte
75,8
68,6
46,8
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
72,9
65,6
41,8
Radeon HD 7850 2.048 MByte
72,6
65,9
44,5
Radeon HD 6950 2.048 MByte
72,6
68,8
45,5
Geforce GTX 560 1.024 MByte
65,4
60,9
36,5
Radeon HD 6870 1.024 MByte
65,2
59,7
39,6
Geforce GTX 470 1.280 MByte
64,0
58,7
36,5
Radeon HD 5850 1.024 MByte
58,6
53,9
36,7
Geforce GTX 460 1.024 MByte
55,4
50,5
30,7
Radeon HD 6850 1.024 MByte
53,2
47,7
32,0
49,8
45,9
30,1
Radeon HD 7770 1.024 MByte
48,8
44,9
29,5
Radeon HD 6790 1.024 MByte
46,2
43,0
27,8
Radeon HD 5770 1.024 MByte
43,9
39,5
25,3
Geforce GTX 550 Ti 1.024 MByte
43,5
39,5
23,1
Radeon HD 7750 1.024 MByte
37,6
33,5
21,8
0
26
52
78
104
130
Gemessen in fps. Je höher, desto schneller. Unter 30 fps ruckelt es.
Diesen Artikel:   Kommentieren (18) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#1 | 14. Mai 2012, 17:32
FÜr den Preis kann man eigentlich ncihts sagen. Aber jetzt neu anschaffen, sollte man das dingen als spieler nicht.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Tazuchi
Tazuchi
#2 | 14. Mai 2012, 17:34
Diablo 3 kann man installieren!!! >:D Und ich habs auch schon gestartet nur leider kann man sich ja noch nicht einloggen... ;(

Und wegen dem Thema hier -> habe die selbe Meinung wie Feschpa-Willi
rate (1)  |  rate (27)
Avatar Morrich
Morrich
#3 | 14. Mai 2012, 17:41
Wer eine günstige und dennoch für aktuelle Spiele gut geeignete Karte sucht, der sollte defnitiv nicht zur ASUS HD7770, sondern zu HD6850 greifen.

Oder aber zur MSI OC Version der HD7770.

Beide letzgenannten Karten gibt es aktuell für ca. 100€.

EDIT: Im Fazit ist übrigens ein Fehler. Die aktuellen Karten sind nicht in 23nm, sondern in 28nm gefertigt.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Kuomo
Kuomo
#4 | 14. Mai 2012, 17:47
Nettes Teil, für den Preis kann man nichts gross dagegen sagen. Aber eben doch nur low-end, was gaming betrifft.
rate (2)  |  rate (6)
Avatar Woschl
Woschl
#5 | 14. Mai 2012, 17:57
Zitat von Kuomo:
Nettes Teil, für den Preis kann man nichts gross dagegen sagen. Aber eben doch nur low-end, was gaming betrifft.


Diese Karte kann fast alle Games in Full HD in max Details darstellen. Das ist eindeutig Mittelklasse.

Lowend wäre ne Gfroce210 oder NE Intel HD2000
rate (9)  |  rate (1)
Avatar matt.berger
matt.berger
#6 | 14. Mai 2012, 17:58
Die DirectCu linie von asus kann ich nur jedem empfehlen. Hab die 6950 und die ist auch unhörbar
rate (4)  |  rate (0)
Avatar badtaste21
badtaste21
#7 | 14. Mai 2012, 18:18
Zitat von Woschl:


Diese Karte kann fast alle Games in Full HD in max Details darstellen. Das ist eindeutig Mittelklasse.

Lowend wäre ne Gfroce210 oder NE Intel HD2000


Jop, für das Geld jetzt schon eine echte Stromspar- und Lautstärke Alternative zu 6850 und vllt. sogar zur 6870, wenn man den Stromverbrauch/Lautstärke höher bewertet.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar foramentor
foramentor
#8 | 14. Mai 2012, 18:58
Zitat von matt.berger:
Die DirectCu linie von asus kann ich nur jedem empfehlen. Hab die 6950 und die ist auch unhörbar


Ja, auch die GTX 580 ist wohltuend leise.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#9 | 14. Mai 2012, 22:46
Toller Kühler, da in wahrlich jedem Aspekt vorbildhaft!
Das gab es schon lange nicht mehr, bzw. Karten in dem Performancesegmet mit 0,2 Sone so oder so noch nie!

Allerdings zeigt das auch wieder, wie verkorkst doch in letzter Zeit die Referenzdesigns waren, wobei die 7770 ja sogar noch das Beste der Reihe darstellte!
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Morrich
Morrich
#10 | 15. Mai 2012, 00:12
Zitat von Cd-Labs: Radon Project:
Toller Kühler, da in wahrlich jedem Aspekt vorbildhaft!
Das gab es schon lange nicht mehr, bzw. Karten in dem Performancesegmet mit 0,2 Sone so oder so noch nie!


Das DirectCU Design ist jetzt aber nicht unbedingt neu. Das gibts auch schon auf HD5000er und HD6000er Karten und war auch dort sehr leise.

Aber wie schon gesagt, auch wenn die Karte sehr leise ist, für 120€ einfach nicht empfehlenswert, wenn es eine XFX HD6850 mit mehr Leistung schon für knapp unter 100€ und eine MSI HD7770 OC mit dual Lüfter auch für 100€ gibt.

Wenn man bei den Karten mit MSI Afterburner noch selbst bisschen Hand anlegt, dann sind die auch sehr leise und leisten bei geringerem Preis mehr.
rate (1)  |  rate (0)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten