Nvidia Geforce GTX 660 Ti : Die Webseite Tweaktown hat nach eigenen Angaben eine Nvidia Geforce GTX 660 Ti in die Hände bekommen und einen Test veröffentlicht. Die technischen Angaben bestätigen die bisherigen Gerüchte, laut denen die Geforce GTX 660 Ti in fast allen Bereichen einer Nvidia Geforce GTX 670 entspricht, lediglich das Interface des 2 GByte großen und effektiv 6 GHz schnellen GDDR5-Videospeichers wurde von 256 Bit auf 192 Bit verringert. Es bleibt also auch bei 1.344 Shader-Einheiten, 915 MHz GPU-Takt und 980 MHz für den GPU-Boost.

In den verschiedenen Tests zeigt sich, dass die Geforce GTX 660 Ti oft einer AMD Radeon HD 7950 und gelegentlich sogar der AMD Radeon HD 7970 Konkurrenz macht, vor allem bei Auflösungen unterhalb von 2.560 x 1.600. Da sich die Nvidia Geforce GTX 660 Ti aber preislich eher an einer AMD Radeon HD 7870 orientieren soll, die sie laut diesem Test klar schlägt, könnte die neue Grafikkarte für viele Spieler sehr interessant werden.

Da Tweaktown jedoch laut eigenen Angaben nicht sonderlich gut auf Nvidia zu sprechen ist und auch die Herkunft der getesteten Grafikkarte nicht klar ist, sollte man diesen ersten Test mit Vorsicht genießen. Laut Gerüchten wird die Nvidia Geforce GTX 660 Ti erst am 16. August offiziell vorgestellt.

» Einkaufsführer: Grafikkarten