Nvidia Geforce GTX Titan

Grafikkarten   |   Datum: 21.02.2013

Nvidia Geforce Titan LE - Laut GPU-Z-Screenshot mit 2.304 Shadern (Update)

Die Nvidia Geforce Titan soll laut Gerüchten bald durch eine kleinere Version ergänzt werden. Nun ist ein GPU-Z-Screenshot aufgetaucht.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 08.04.2013 ; 08:28 Uhr


Nvidia Geforce Titan LE : Gegen Mitte März gab es die ersten Gerüchte über eine kleinere Version der Nvidia Geforce Titan . Diese inzwischen oft als Geforce Titan LE bezeichnete Grafikkarte soll die GK110-GPUs verwenden, die nicht für den Einsatz auf den Tesla-Profikarten oder der eigentlichen Geforce Titan verwendet werden können.

Ein nun auf Chiphell veröffentlichter GPU-Z-Screenshot zeigt, dass die Geforce Titan LE angeblich nur noch 2.304 Shader-Einheiten besitzt, während bisher immer von 2.496 Shadern die Rede war. Sollte der Screenshot echt sein, dürfte die Leistung der LE-Version deutlich unter der Geforce Titan liegen, gleichzeitig könnte Nvidia aber mehr »aussortierte« Chips verwenden und so den Preis senken. Das 320-Bit-Speicherinterface macht eine sinnvolle Bestückung mit 5 oder 2,5 GByte VRAM möglich. Inoffiziell wird die Geforce Titan LE im Juli oder Augst erwartet und soll dann auch preislich die Lücke zwischen der Geforce GTX 680 und der Geforce Titan schließen.

Update: Die Geforce Titan LE könnte laut einer Meldung von game-debate die letzte, wirklich neue Grafikkarte von Nvidia in diesem Jahr werden. Die nächste Geforce-Serie wird demnach wohl erst im Jahr 2014 veröffentlicht. Konkurrent AMD hat zumindest bis Herbst 2013 ganz offiziell keine neuen High-End-Grafikkarten geplant, wenn man einmal von dem Referenzmodell der AMD Radeon HD 7990 absieht, die allerdings in Eigenversionen schon von Partnern hergestellt wird. Die Geforce Titan LE könnte daher der ideale Lückenfüller sein bis Anfang 2014 sein, der Kunden anspricht, denen eine Geforce GTX 680 nicht ausreicht.

Nvidia Geforce Titan LE : Nvidia Geforce Titan LE CPU-Z Nvidia Geforce Titan LE CPU-Z

Diesen Artikel:   Kommentieren (80) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Morrich
Morrich
#1 | 07. Apr 2013, 11:48
Juli oder August?

Meine Güte, warum dauert das überhaupt so lange? Wenn es sich wirklich nur um abgespeckte Titan Chips handelt, dann dürfte es doch ein Leichtes sein, die auf entsprechende Platinen zu bringen, mit Kühlern zu versehen und auszuliefern.

Warum sollen da jetzt noch 3-4 Monate ins Land gehen?
rate (6)  |  rate (23)
Avatar Figgelz
Figgelz
#2 | 07. Apr 2013, 11:49
ach was solls, ich kauf mir beide ;)
rate (27)  |  rate (6)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#3 | 07. Apr 2013, 12:00
Ich finde es nach wie vor eine unverschämtheit von Nvidia den Titan so teuer zu verkaufen:
In früheren Generation wie der 500er Reihe waren die Chips auch nicht größer und kosteten damals nur 480€ beim Launch. Die 28nm-Produktion ist nun ca. 10% teurer und der wirklich gelungene Kühler vllt. nochmal 10% aufwändiger!

Nur, weil die Karte nun vom Start weg sehr gelungen ist und in irgendeinem Supercomputer verwendet wird gibt ihnen aber noch lange kein Recht für einen 100%igen Preisaufschlag!

Als langjähriger Nvidia-Nutzer bin ich deutlich enttäuscht.
rate (37)  |  rate (9)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#4 | 07. Apr 2013, 12:08
Zitat von waro245:


Solange AMD es nicht schafft ein Konkurrenzprodukt zu platzieren in Form einer gleich schnellen Single (!) GPU ist das aus marktwirtschaftlicher Sicht nur logisch.

Find es nach wie vor merkwürdig, dass AMD genau das nicht einfach machen will!
Eine potentielle 8970 EE mit 50% mehr ROPs und ca~10% mehr Shadern sollte es eigentlich locker schaffen die Titan zu schlagen!
rate (15)  |  rate (6)
Avatar DerAndroideGrizzly
DerAndroideGrizzly
#5 | 07. Apr 2013, 12:12
Also wenn die 550-600€ kosten wird ist sie Definitiv meine Neue Karte, und ich schicke meine 2xGTX 480 in die Rente :)

MFG
rate (17)  |  rate (3)
Avatar s-a-n-g-u-i-s
s-a-n-g-u-i-s
#6 | 07. Apr 2013, 12:12
Was Nvidia mit der Titan macht ist pure abzocke.
Die GK110 Architektur ist schon fast ein halbes Jahr alt und wurde anfangs nur für die professionellen Karten genutzt.
Da die Leistung viel zu hoch für den "normalen" Leistungsverlauf ist und alle geplanten Karten wie die 680 obsolet machen würde, wurde die Geforce Version einfach so lange herausgeschoben, bis sie in den Leistungsverlauf reinpasst.
Nvidia hat also absichtlich eine gute Karte nicht auf den Markt gebracht, weil der Schritt zu groß ist und sich mit mehreren kleinen Schritten viel mehr Geld machen lässt.
Selbst jetzt ist die Leistung noch so hoch, dass sie als "besonderes" Produkt vermarktet wird und nen ganz gewöhnlicher Chip plötzlich das doppelte kostet -.-

Hab bisher ebenfalls nur Nvidia gehabt und war auch bereit ein bisschen mehr zu zahlen, aber diese Aktion mit der Titan ist ne Frechheit.

edit:
Ist sogar noch schlimmer, wenn man sich mal durchließt wie Nvidia bewusst alles verhindert was den schön geplanten Leistungsverlauf der eigenen Grakas durcheinanderbringt. Es ist beinahe bei jeder Graka verboten das Referenzdesign zu ändern. Bei manchen Modellen wäre mit höherwertigen Bauteilen locker eine Leistungssteigerung von 50% drin, aber Nvidia blockt so ziemlich alles ab. Einzig EVGA darf manchmal ein bisschen was ändern.
rate (20)  |  rate (5)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#7 | 07. Apr 2013, 12:13
Zitat von waro245:


WTF? Niemand sprach von "will", wollen tun sie es zweifelsohne ...

Nein, wollen sie nicht:
http://ht4u.net/news/27159_amd_bezieht_ste llung_zu_grafikkartenplaenen_2013_und_spielt_g eforce_titan_herunter/
rate (4)  |  rate (6)
Avatar Morrich
Morrich
#8 | 07. Apr 2013, 12:15
Zitat von Cd-Labs: Radon Project:

Find es nach wie vor merkwürdig, dass AMD genau das nicht einfach machen will!


Wozu sollte AMD das tun? Solche Grafikkarten sind nur was für absolute Enthusiasten und werden nur in äußerst geringen Stückzahlen abgesetzt.

Das Einzige was AMD davon hätte wäre Prestige. Vielleicht will man aber gerade das gar nicht so unbedingt haben.
Durch Internet und andere Kanäle fließen Informationen bezüglich Hardware mittlerweile viel schneller und ausführlicher als noch vor einigen Jahren.
Somit weiß auch ein deutlich größerer Teil der Kundschaft über die aktuelle Preis und Leistungslage bescheid.

Immer die schnellste Karte am Markt zu haben, ist somit lange kein so großes Werbemittel mehr, wie früher.
rate (17)  |  rate (5)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#9 | 07. Apr 2013, 12:38
Zitat von waro245:


Deine Quelle zeigt nur eins: Man redet die Konkurrenz schlecht weil man es momenten nicht zu Stande bringt eine solche Karte zu entwicklen.

SO kann man es natürlich auch immer noch sehen!
rate (5)  |  rate (1)
Avatar MasterOfWar
MasterOfWar
#10 | 07. Apr 2013, 12:38
Zitat von Morrich:
Juli oder August?

Meine Güte, warum dauert das überhaupt so lange? Wenn es sich wirklich nur um abgespeckte Titan Chips handelt, dann dürfte es doch ein Leichtes sein, die auf entsprechende Platinen zu bringen, mit Kühlern zu versehen und auszuliefern.

Warum sollen da jetzt noch 3-4 Monate ins Land gehen?


Damit möglichst viele die Titan mit ner hören Marge für Nvidia kaufen.
Sobald alle die soviel für eine Grafikkarte ausgeben eine Titan haben kommt die LE für alle denen es bisher zu teuer war. Man will ja nicht das sich die Produkte vorzeitig kannibalisieren.
rate (7)  |  rate (1)
1 2 3 ... 8 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten