Lautstärke und Stromverbrauch

Zwei Grafikchips leisten nicht nur viel, sondern brauchen auch viel Strom. Während unser Testsystem mit einer Geforce GTX 690 bereits 423 Watt aus der Steckdose zieht, schlägt die Powercolor Radeon HD 7990 Devil 13 alles: 512 Watt braucht unser Test-PC! Damit ist die Grafikkarte die stromhungrigste, die wir jemals im Test hatten. Sollten Sie also mit dem Kauf einer Devil 13 liebäugeln, sollten Sie nicht nur die Ökobilanz ignorieren, sondern vor allem überprüfen, ob das Netzteil überhaupt derart viel Energie liefern kann. Wir empfehlen zumindest ein Modell mit 700 Watt.

Powercolor Radeon HD 7990 Devil 13 : Gleich drei Achtpol-Stecker: Die Devil 13 braucht extrem viel Saft. Gleich drei Achtpol-Stecker: Die Devil 13 braucht extrem viel Saft. Der Riesenkühler hält die Temperatur der 1.000-Euro-Karte auch bei höchster Belastung in Spielen konstant unter 70 °C, ein sehr guter Wert für eine derart schnelle und stromhungrige Karte. Allerdings geht die Devil 13 dabei alles andere als leise zur Sache. Bereits ohne Last rauschen die drei Lüfter mit 1,7 Sone vor sich hin – eine Club 3D Radeon HD 7970 Royal King erreicht unter Last gerade mal 1,5 Sone. Unter Last drehen die Lüfter mit 67 Prozent ihrer Maximaldrehzahl und brüllen mit 6,7 Sone ihre Leistung in die Welt hinaus. Klar, das derart schnelle Karten keine Leisetreter sind, aber selbst die ebenfalls nicht gerade leise Geforce GTX 690 nervt mit 4,8 Sone deutlich weniger.

Zudem stört uns die HD 7990 Devil 13 im Test zwar durch überdeutliches Spulenfiepen. Auch unter Last fiept die Karte selbst aus einem geschlossenen Gehäuse heraus deutlich hörbar, was aber durch die lauten Lüfter übertönt wird. Beenden wir dann das Spiel, reduziert sich zwar das Brüllen der Lüfter, das nervige Fiepen bleibt aber weiterhin gut hörbar.

Lautstärke in Sone
Volllast
Leerlauf
Palit Geforce GTX 650 OC 1.024 MByte
0,6
0,6
Geforce GTX 650 Ti 1.024 MByte
0,7
0,6
Geforce GTX 460 1.024 MByte
1,3
0,9
Radeon HD 7770 1.024 MByte
1,5
0,6
Zotac Geforce GTX 660 2.048 MByte
1,6
0,4
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
1,6
1,3
Geforce GTX 550 Ti 1.024 MByte
1,9
0,5
Radeon HD 5770 1.024 MByte
2,0
1,0
Radeon HD 5850 1.024 MByte
2,3
1,0
Radeon HD 5870 1.024 MByte
2,4
1,0
Geforce GTX 560 1.024 MByte
2,5
0,9
Geforce GTX 570 1.280 MByte
2,7
1,0
Radeon HD 6870 1.024 MByte
2,7
1,0
Radeon HD 6850 1.024 MByte
2,7
1,0
Radeon HD 6950 2.048 MByte
2,8
1,2
Radeon HD 7850 2.048 MByte
3,2
0,8
Radeon HD 6790 1.024 MByte
3,3
1,0
Geforce GTX 670 2.048 MByte
3,4
1,0
Radeon HD 7870 2.048 MByte
3,4
0,7
Geforce GTX 680 2.048 MByte
3,6
0,6
Geforce GTX 580 1.536 MByte
3,6
1,6
Radeon HD 7950 3.072 MByte
3,7
1,0
Geforce GTX 470 1.280 MByte
3,8
1,6
Geforce GTX 690 2x 2.048 MByte
3,9
0,7
Radeon HD 6970 2.048 MByte
3,9
1,4
Geforce GTX 590 2x 1.536 MByte
4,5
3,2
Radeon HD 7750 1.024 MByte
4,6
1,8
Radeon HD 7970 3.072 MByte
5,0
0,6
Radeon HD 6990 2x 2.048 MByte
6,4
2,2
6,6
0,5
0
1,4
2,8
4,2
5,6
7
Gemessen in Sone. Je höher, desto lauter.